Gartenvögel natürlich und billig füttern

Vögel mögen bei der Planung eines Gemüsegartens nicht die oberste Priorität haben, aber in jedem Garten spielen sie eine wesentliche Rolle. Viele Vogelarten sind wichtige Räuber von Schädlingen, während Raubvögel sich mit Nagetieren befassen. Eine große Anzahl von Vögeln kann zu regelmäßigen Besuchern Ihres Gartens werden, wenn deren Bedürfnisse erfüllt werden.

Ich bin kein Vogeljäger, aber ich habe gelernt, die häufigsten Vogelbesucher in meinem schottischen Garten zu erkennen: Spatzen, Meisen, Zaunkönige, Amseln, Rotkehlchen, Buchfinken, Gimpel und Goldammer sind Stammgäste. Manchmal habe ich das Glück, einen Specht oder sogar einen Sperber zu beherbergen, der ein wahres, nervenzerreißendes Leben-oder-Tod-Spektakel bieten kann, wenn er ins Gebüsch stürzt, um seine ahnungslose Beute zu überfallen. Und ich habe es zweimal geschafft, eine Schleiereule mit dem quietschenden Ball meines Hundes in die Nähe zu bringen!

Diese Begegnungen bereichern meine Zeit im Garten und versichern mir, dass meine Abteilung für gefiederte Schädlingsbekämpfung hart arbeitet. Aber das wäre einfach nicht der Fall, wenn mein Garten nicht die Nahrung und den Lebensraum bieten würde, den sie brauchen.

Fütterungsgarten-Vögel im Winter

Es empfiehlt sich oft, gekauftes Vogelfutter das ganze Jahr über zu kaufen, aber ich ziehe es vor, nur vom späten Herbst bis zum Frühling zu füttern. Das reduziert nicht nur die Menge an Vogelfutter, die kommerziell gezüchtet werden muss, sondern minimiert auch meine Vogelfutterrechnung. Mit meinem Garten Vögel, die leicht ihren Weg durch fünf fette Bälle pro Tag bei kaltem Wetter verspotten, Kosten können definitiv ein Problem werden!

Erdnüsse, Sonnenblumenkerne und gemischter Samen werden im Winter von kleinen Vögeln geschätzt, aber meine Wahl sind Fettbällchen oder Talgkuchen. Sie sind reich an gesättigten Fettsäuren, die den Vögeln die Energie geben, die sie brauchen, um die eisigen Wintertemperaturen zu überstehen. Vermeiden Sie die Verwendung von fetten Bällen, die in Nylon-Netztaschen verkauft werden, da die empfindlichen Füße und Beine der Vögel eingeklemmt werden können. Sie können oft fette Bälle lose in Wannen oder Boxen von 50 oder mehr kaufen, was viel billiger ist, als ein halbes Dutzend gleichzeitig zu kaufen.

Wenn der Winter vorüber ist, hör nicht plötzlich auf, Vögel zu füttern. stattdessen verjüngen sie sich allmählich und geben jeden Tag weniger und weniger Nahrung ab. Ihre Vögel werden bald Zweig, dass sie nicht auf volle Feeder im Sommer verlassen können, und beginnen, auf natürliche Nahrungsquellen stattdessen zu suchen.

Pflanzen für das Anziehen von Vögeln

Nur wenn in den kälteren Monaten zusätzliches Futter angeboten wird, bedeutet das nicht, dass die Vögel den Rest des Jahres hungern werden. Ein Sack Vogelfutter kann einige Wochen lang ein paar Vögel füttern, aber ein Garten voller Beeren- oder Samenpflanzen wird ihnen in den kommenden Jahrzehnten Lebensraum und eine verlässliche Quelle für saisonale Nahrung bieten. Raten Sie, wofür ich mein hart verdientes Geld lieber ausgeben würde?

Achten Sie darauf, eine Vielzahl von Bäumen, Sträuchern, Stauden und einjährigen Pflanzen, die zu verschiedenen Zeiten blühen. Dies wird dazu beitragen, Insekten das ganze Jahr über zu unterstützen, was wiederum insektenfressende Vögel anziehen wird, die viele Schädlinge fangen werden.

Berry-produzierende Pflanzen sind essentielle Nahrungsquellen für viele Vögel. Rote Früchte scheinen ein Favorit zu sein. Von der Stechpalme bis zum Weißdorn, von der Vogelbeere bis zu den Rosen sind diese kleinen Scharlachrot-Flecken ein unwiderstehliches Zeichen für viele Vögel. Cotoneaster, Berberis, Geißblatt und Pyracantha sind alle ausgezeichnete Beering-Vogel-Pflanzen. Achte einfach darauf, dass du deine Himbeeren einnimmst, sonst können sie auch mitgenommen werden!

Kleine Vögel lieben dichte Sträucher und Hecken, wo sie sich vor Fressfeinden verstecken können. Dornige Brombeersträucher, stachelige Rosen, Berberis und Weißdorn bieten ihnen einen sicheren Zufluchtsort, während Efeu und andere dichte Evergreens große abgelegene Nistplätze bilden.

Greifvögel sind schwerer anzuziehen. Ein Aussichtspunkt wie ein großer Baum ist normalerweise ein Muss für sie. Wir arbeiten jedoch daran, vielen kleineren Vögeln Lebensraum zu bieten, und Raubvögel sehen Ihren Garten eher als mögliches Jagdrevier.

Und vergessen Sie den Herbstaufzug - warten Sie bis zum späten Winter, um tote Blütenknospen und Stängel wegzuräumen oder Beerensträucher zu stutzen. Dies wird sicherstellen, dass Vögel eine Vielzahl von natürlichen Nahrungsquellen haben, an die sie sich wenden können. Ein Paradebeispiel für eine ausgezeichnete Allround-Pflanze für Vögel ist Karde. Die stehenden Stängel dieser statuarischen Pflanze liefern nicht nur Samen für Vögel wie Finken zum Fressen, sondern auch ein natürliches Winterquartier für Insekten (nächstes Jahr Futter für Vögel!), Während die markanten kegelartigen Samenköpfe schön aussehen, wenn sie mit Frost geätzt werden. Es gibt einfach keinen Grund, diese vor dem späten Winter abzubauen.

Fütterung von Vögeln auf Schrott

Eine weitere Möglichkeit, Ihren Bedarf an Lebensmitteln zu reduzieren, besteht darin, Ihre Abfälle mit den Vögeln zu teilen. Überbleibsel gekochter Reis, gekochtes oder ungekochtes Gebäck, kalte gekochte Kartoffeln und milder geriebener Käse werden alle genossen, und sind besser in den Vögeln als in der Tonne!

Legen Sie gequetschte oder weiche Äpfel oder Birnen auf Ihren Vogeltisch oder auf den Boden. Schneiden Sie sie in Stücke, damit Vögel leicht an das Fleisch gelangen können.

Brot ist nicht besonders nahrhaft für Vögel, so dass es am besten in kleinen Mengen zusammen mit vielen anderen nahrhafteren Lebensmitteln gefüttert wird. Teilen Sie es in mundgerechte Stücke auf - besonders während der Brutzeit, da Küken an großen Stücken ersticken könnten - und sorgen Sie dafür, dass Vögel Zugang zu Wasser haben.

Hochenergetische Fette wie Talg oder Schmalz können angeboten werden, jedoch nicht fett aus dem Kochen, die sich an den Federn der Vögel festsetzen und ihre Wasserdichtigkeit und Isolierung beeinträchtigen können.

Was sind deine Lieblingsmethoden, um wilde Gartenvögel zu füttern? Schreibe uns einen Kommentar und teile deine Tipps!

Schau das Video: Futterhaus selbst bauen - Julian auf

Lassen Sie Ihren Kommentar