Beste mehrjährige Blumen für Bienen, Käfer und Schmetterlinge

Als Gemüsegärtner, der den begrenzten Anbauflächen gerecht werden möchte, kann es schwer sein, Platz für Blumen zu machen. Aber einige Blüten bieten so viele Vorteile, dass sie ihren Platz verdienen, besonders Stauden, die Jahr für Jahr wiederkommen. In der Tat ist Dauerhaftigkeit Teil der Verlockung einer Staude, für den Gärtner und den Garten. Stauden sind bereit, zu wachsen, sobald der Boden im Frühling wärmer wird, und ihre Beständigkeit macht sie zu einem guten Lebensraum für Laufkäfer - vielleicht die wichtigsten Nutzinsekten, die jeden Abend auf der Suche nach Nacktschnecken und anderen schmackhaften Leckerbissen durch den Garten streifen.

Ich benötige auch Stauden, um Bienen-freundliche Pflanzen zu sein, aber die Auswahl von Lieblingen unter lokalen Bienen erfordert genaue Beobachtung. Honigbienen und unzählige einheimische Arten wissen, zu welcher Tageszeit jede Blume frischen Pollen und Nektar freisetzt, so dass die gleichen Blüten, die am Morgen mit Bienen bevölkert sind, bis zum späten Nachmittag von geringem Interesse sein können. Zu sehen, welche Art von Insekten die Blumen besuchen, und wann, ist der lustige Teil.

Mit einer weltweiten Population von Monarchfalter in Not, ist die einzige mehrjährige Blume, auf die ich nicht verzichten möchte, Schmetterlingskraut (Asclepias tuberosa), wie auf dem Foto oben gezeigt, eine Straßenrand-Wildblume in Nordamerika, die in temperierten Regionen, wie z wie im Vereinigten Königreich, die im Winter als Schutz gegen Benommenheit halbtrocken gelagert werden. Monarchfalter legen Eier auf Schmetterlingsunkraut, die die Larven dann fressen. Dieses wunderbare Drama scheint die Produktion von Orangenblütenclustern, die von Bienen und Schmetterlingen in allen Formen und Größen besucht werden, nicht zu verkürzen.

Decke Blume (Gaillardia)

Bee freundliche Pflanzen

Eine der letzten Stauden, die ich in meinem Garten begrüßte, ist die robuste Deckenblume (Gaillardia), die in verschiedenen Arten und Interspezies-Hybriden kommt, wie die beliebte 'Arizona Sun' Sorte, die sowohl einen All America Selections Award als auch eine Fleuroselect Goldmedaille im Jahr 2005 gewann. Ich begann mit einer namenlosen Blütendruckblume, die an bleibt als Staude, sondern auch als Jahreszwiebel. Zur richtigen Tageszeit werden die Deckenblumen von Honigbienen gemobbt. Kein Wunder, dass Blanketblüten auf der Royal Horticultural Society zu den "Perfect for Pollinators" gehören und eine der ersten Stauden waren, die letztes Jahr im neuen bienenfreundlichen Garten der Universität von Kalifornien gepflanzt wurden.

Sonnenhut (Echinacea purpurea)

Im Gegensatz zu vielen Blumen für Bienen, lila Sonnenhut (Echinacea purpurea) Während der Mittags- und Nachmittagsstunden pumpt sie so viel Nektar ab wie am Morgen, also ist sie für Bestäuber vielleicht nützlicher als viele andere Blumen an einem heißen Sommertag. Schmetterlinge und Motten lieben die Blumen, zusammen mit einem Dutzend Arten von einheimischen Bienen.

Aber genug über meine besten mehrjährigen Blumen für Bienen. Was sind deine? Bienen bevorzugte Pflanzen variieren mit dem Klima, so kann Ihre Liste ähnlich oder anders sein als meine. Vor einigen Jahren leitete Dr. Whitney Cranshaw von der University of Colorado ein Team, das die Häufigkeit der Besuche von Honigbienen in verschiedenen Gärten beobachtete. Pflanzen wurden von 0 (kein Interesse) bis 3 (oft besucht) bewertet, und obwohl das Klima von Colorado sich weit von meinem unterscheidet, ist es meine Erfahrung, dass Pflanzen mit einer 2 oder 3 wahrscheinlich nicht nur Honigbienen erfreuen, sondern zufällige einheimische Bienen auch.

Welche Stauden sind die Top-Bienenfreunde in Ihrem Garten?

Barbara Angenehm

Schau das Video: Anlegen einer Wildblumenwiese

Lassen Sie Ihren Kommentar