Akeleiwiese rue

Die Spitzenblätter dieser Wiesenraute sehen aus wie Akeleien, daher die allgemeinen und wissenschaftlichen Namen. Aber die Blätter sind tatsächlich graugrün und zarter als sein Namensvetter. Sie trägt im Frühsommer Trauben aus lang anhaltenden Baumwollblüten in den Farben lila, lila oder weiß. Es eignet sich zur Einbürgerung auf einer Wiese oder in einem Wald. Diese Stauden werden etwa 3 Fuß hoch und halb so groß.

Bemerkenswerte EigenschaftenThalictrum stammt ursprünglich aus Flussbänken, schattigen Bergen und feuchten Wiesen in den meisten Teilen der Welt.

PflegeBieten Sie feuchten, humusreichen Boden in voller Sonne oder Halbschatten. Thalictrum kommt erst Mitte bis Ende Frühling auf.

VermehrungSäen Sie den Samen in einen kalten Rahmen, wenn er frisch ist; Teilt auf, wie neues Wachstum im Frühling erscheint.

ProblemeEchter Mehltau, Rost, weißer Schmutz, Blattflecken, Nacktschnecken.

  • Gattung: Thalictrum
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Pflanzenbreite: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 5, 6, 7, 8, 9
  • Blütezeit: Frühsommer
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Verwendet: Bodendecker, Schatten
  • Wartung: Niedrig
  • Feuchtigkeit: Mittel bis nass
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Pflanzenart: Stauden
  • Blumenfarbe: Rosa, Weiß
  • Eigenschaften: Auffällige Laub
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse

Schau das Video: Amazing new garden flower 2012, Aquilegia

Lassen Sie Ihren Kommentar