Mutterkraut

Mutterkraut ist eine kurzlebige, buschige Staude, die in weiten Teilen Nordamerikas eingebürgert wurde. Es hat duftendes, fernes Laub und zusammengesetzte weiße Blüten mit gelben Zentren. Es wird oft als eine jährliche angebaut. Die Sorte 'Aureum' hat eine Zwergwuchsform, kleinere Blüten und ein goldenes, aromatisches Blattwerk. Andere Sorten haben doppelte Blüten, gelbe Blütenköpfe oder pompomartige Blütenköpfe.

Bemerkenswerte EigenschaftenDaisy-like Blumen erscheinen über eine lange Zeit im Sommer. Mutterkraut wurde verwendet, um Zahnschmerzen, Arthritis, Kopfschmerzen und (offensichtlich) Fieber zu behandeln. Kontakt mit dem Laub kann Hautallergien verschlimmern.

PflegeVerträgt fast jeden Boden außer nass und schwer, aber bevorzugt gut durchlässigen, sandigen Boden in voller Sonne.

VermehrungAussaat bei 50-55 ° F im späten Winter oder frühen Frühling. Teilen Sie Pflanzen oder Wurzelgrundstücke im Frühjahr. Setzen Sie im Frühsommer Weichholzschnitt ein. Selbstsamen sehr produktiv.

ProblemeBlattläuse, Chrysanthemennematode, Blattgräber.

  • Gattung: Tanacetum
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Pflanzenbreite: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • Eigenschaften: Duftende Blüten, duftendes Laub, auffälliges Laub
  • Licht: Volle Sonne
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Wartung: Moderat
  • Pflanzenart: Stauden
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse
  • Blumenfarbe: Weiß, Gelb

Schau das Video: Mutterkraut ist Arzneipflanze des Jahres 2017

Lassen Sie Ihren Kommentar