Calvins Garten in Washington State

Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Calvin Caley Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Calvin Caley

Glücklicher Montag, alle zusammen! Beginnen wir die Woche sanft mit dieser gelassenen Szene von Calvin Caley in Sammamish, Washington. Calvin sagt, "Ich bin seit mehr als 20 Jahren Hobbygärtner, aber auf meinem jetzigen Grundstück für 1 1/2. Ich habe ein Viertel und einen Viertel des zweitwüchsigen Pacific Northwest Forests, der an ein Feuchtgebiet angrenzt und bis zu über dreihundert Hektar Parks und Naturschutzgebieten sichert. Der größte Teil meines Grundstücks, einschließlich der natürlich vorkommenden Lichtung, die auf dem Foto zu sehen ist, ist auf Native Plants Only beschränkt - aber das bedeutet nicht, dass es nicht schön anzusehen, nützlich und interessant sein kann.
Auf diesem Foto siehst du einen dreifach gebogenen Schierling (Tsuga Mertensiana) im Vordergrund, mit meist Snowberry (Symphoricarpos alba) und westlicher Schwertfarn, Frauenhaarfarn, Drehkiefer (Pinus contorta), subalpine Tanne (Abies lasiocarpa), Salal und immergrüne Heidelbeere (Vaccinium ovatum) in der mittleren Entfernung. Gegen den Hintergrund ist etwas Alaska-Zeder (Chamaecyparis nootkatensis) und dann die Grenze des Urwaldes und des Feuchtgebietsrandes. Unten rechts ist ein trockener Flussbett, der den Abfluss während der Nordwest-Regenzeit (Januar bis Dezember) vom Haus weg in einen Zen-Garten umleitet, der die Oberfläche des Wassers verändert und seinen Fluss verlangsamt. Neben dem Kiesgarten befindet sich ein Douglasienstumpf, der vom Einschlag der 30er Jahre übriggeblieben ist und mit Farn, Weinahorn (Acer circinatum), salal und kinikinik (Arctostaphylos Uva-Ursi). Die gesamte Komposition wird von einheimischen Moosen und ihren Begleitgemälden, die ich kultiviere und die ich sorgfältig aus den tieferen Wäldern verpflanze, zusammengehalten (und mein Boden wird buchstäblich an Ort und Stelle gehalten). Das Gebiet bestand aus Unkraut, Geröll, Blättern und hartem Lehmboden, bevor ich anfing ... es sah aus wie aus einem Film von Tim Burton. " Atemberaubend, Calvin. Ich sehe aus, als wäre es schon immer da. Hey, willst du mehr von Calvin sehen? Schaut euch seinen Blog "Eine Distel in meiner sensiblen Gegend" (ha!) An.

Lassen Sie Ihren Kommentar