Folge 2: A bis Z

Fine Gardening's Go-to-Kopie der AHS A to Z, die an ihrem besonderen Platz auf Michelle Gervais 'Schreibtisch steht. Spiele diesen Podcast ...
Foto / Illustration: Michelle Gervais Fine Gardening's Go-to-Kopie der AHS A to Z, die an ihrem besonderen Platz auf Michelle Gervais 'Schreibtisch steht. Spiele diesen Podcast ...
Foto / Illustration: Michelle Gervais

Es ist Zeit für Thanksgiving! Für welche Pflanze sind Sie in diesem Jahr besonders dankbar? In dieser Episode sprechen wir über unsere Favoriten von "A bis Z", das Thema dieses Monats.

Um zu beginnen, spreche ich mit dem Personal bei Feine Gartenarbeit über die pflanzenbezogene Sache, die sie am meisten schätzen, und später, mit Ray Rogers, amerikanischer Herausgeber der American Horticultural Society A bis Z Enzyklopädie der Gartenpflanzen.

Oder herunterladen
Von iTunes

Erst 1997 veröffentlicht, der "A bis Z"Wie es bekannt ist, war und ist es eines der größten, informationsreichsten Bücher in Gartenreferenzen. Mit einem Gewicht von über 9 Pfund enthält es Informationen und Fotos von rund 15.000 Pflanzen auf 1.092 Seiten in etwa 1,2 Millionen Wörtern.

In diesem Podcast erwähnte Links ...
American Horticultural Society

Rogers bespricht die Tatsache, dass die Produktion des Buches aufgrund seiner Größe wirklich eine Basisarbeit war. "Die Idee war, dass wir dieses Buch so nordamerikanisch wie möglich machen wollten, was bedeutete, dass wir zu Dutzenden von Pflanzengesellschaften und anderen Individuen gehen mussten, die vielleicht in der Lage waren, sich zu [Pflanzen] zu äußern 't abgedeckt', erklärt er. "Ich sehe es gern als eine Raupe an, die sich in einen Schmetterling verwandelt hat. Es musste von innen nach außen gemacht werden, um es für Nordamerika geeignet zu machen, und das brauchte Zeit. "

Rogers fährt fort, über die Erfahrung zu sprechen, solch ein großes Buch in den späten 90ern zu drucken (Hinweis: ohne das Internet, Zugang zu rudimentärer E-Mail, 10 Tage des ununterbrochenen Druckens und einem Schrei von, "Halt die Pressen!") und wie er das Buch sehen würde, wenn er es heute hätte ("Es wäre kein Buch", sagt er.)

Lesen Sie mehr von Ray Rogers in Garden Confidential auf der Rückseite des Jan./Feb. Problem von Feine Gartenarbeit. Weitere Informationen über die American Horticultural Society und ihre Bücher finden Sie auf der AHS-Website.

Musik von diesem Podcast von ccMixter-Benutzer Pitx und "Scheming Weasel" von Kevin MacLeod (incompetech.com).

Schau das Video: Nardo Shippuuden Z! - Folge 2 / Deutsch

Lassen Sie Ihren Kommentar