Wendys Garten in Virginia, Tag 1

Ein kleiner Hartriegel blüht am Ende des Weges.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Dieses Foto stammt aus dem letzten Jahr, als das Loropetalum gleichzeitig mit den Zwiebeln seinen Höhepunkt erreichte.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Auf dem Frühlingsgipfel blühen die Narzissen "Thalia", Narzisse "Hawera", Muscari armeniacum, kleine "Lady Jane" Tulpen, "Pink Impression" Tulpen und Ipheion uniflorum "Wisley Blue".
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Ich begann mit einem Paket von 25 Muscari armeniacum Zwiebeln - jetzt habe ich Tausende. Offenbar macht ihnen schwerer Lehmboden nichts aus.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Loropetalum 'Zhou Zhou Fuschia' in voller Blüte.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Veränderter roter Zweig Hartriegel gegen das Loropetalum - Camassia und doppelte weiße Narzisse unten links im Hintergrund.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Camassia leichtlinii caerulea in voller Blüte mit goldenem Spirea 'Ogon' als Hintergrund.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Ipheion uniflorum 'Wisley Blue' leuchtet im frühen Abendlicht.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Tiny Narcissus 'Hawera' mit zwei Arten von Muscari
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Fritillaria Meleagris
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Ein kleiner Hartriegel blüht am Ende des Weges.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Dieses Foto stammt aus dem letzten Jahr, als das Loropetalum gleichzeitig mit den Zwiebeln seinen Höhepunkt erreichte.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Auf dem Frühlingsgipfel blühen die Narzissen "Thalia", Narzisse "Hawera", Muscari armeniacum, kleine "Lady Jane" Tulpen, "Pink Impression" Tulpen und Ipheion uniflorum "Wisley Blue".
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Ich begann mit einem Paket von 25 Muscari armeniacum Zwiebeln - jetzt habe ich Tausende. Offenbar macht ihnen schwerer Lehmboden nichts aus.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Loropetalum 'Zhou Zhou Fuschia' in voller Blüte.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Veränderter roter Zweig Hartriegel gegen das Loropetalum - Camassia und doppelte weiße Narzisse unten links im Hintergrund.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Camassia leichtlinii caerulea in voller Blüte mit goldenem Spirea 'Ogon' als Hintergrund.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Ipheion uniflorum 'Wisley Blue' leuchtet im frühen Abendlicht.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Tiny Narcissus 'Hawera' mit zwei Arten von Muscari
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer Fritillaria Meleagris
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Wendy Kremer

Die heutigen Fotos (und Montag) stammen von Wendy Kremer. Sie sagt, "Ich gärtner in Nord-Virginia auf einem meist sonnigen Vorstadtgrundstück mit felsigem Lehmboden. Dies ist meine erste Heimat und mein erster Garten, aber wir sind jetzt seit fast 15 Jahren hier. Schon als Kind wollte ich meinen eigenen Blumengarten, und als Teenager verliebte ich mich in Bauerngärten und Stauden im englischen Stil. Ich begann, eine Mappe mit inspirierenden Bildern aus Magazinen und Gartenkatalogen zusammenzustellen und lernte so viel wie möglich über die Pflanzen, die mich faszinierten. Ich habe meinen eigenen Garten erst im Alter von 31 Jahren bekommen, aber zu dieser Zeit hatte ich ungefähr so ​​viel Gartenwissen, wie man erwerben kann, ohne eine einzige Staude gepflanzt zu haben, und konnte einige Anfängerfehler vermeiden. Es dauerte noch einige Zeit, bis ich akzeptierte, dass mein Klima und mein Boden nicht ideal für Rittersporn und ein paar andere englische Gartengeräte waren. Ich pflanzte fast alles, was Sie auf diesen Bildern sehen (jedenfalls innerhalb des Zauns), mit Ausnahme von drei vorhandenen Sträuchern und zwei großen Nadelbäumen, die von den Vorbesitzern gepflanzt wurden. Wir haben den Kiesweg im Herbst 2011 gebaut. Ich habe im Laufe der Jahre neue Beete gebaut und bestehende erweitert, unzählige Steine ​​entfernt und Häuser für Pflanzenteile, Setzlinge und Neuanschaffungen gebaut. " Wow, Wendy. Es ist der Inbegriff des Frühlings! ** Am Montag werden wir ein paar weitere Ansichten von Wendys Garten sehen und herausfinden, was in ihren Betten im Mai passiert. Ein Freitag Cliffhanger! Bin ich nicht böse ?! Bleib dran! In der Zwischenzeit finden Sie viel mehr Informationen in den Bildunterschriften. **

*** Ich bekomme so viele großartige Einsendungen, aber ich kann immer mehr verwenden! Grabe deine Kameras aus, mach einen langen Spaziergang durch deinen Garten und SENDE MICH FOTOS! Ich liebe es, mehr zu haben, als ich verarbeiten könnte. Vielen Dank!!***

*** Noch eine Sache ... hast du dich schon immer gefragt, wie deine Mitmenschen wie GPOs sind? Hättest du nie gedacht, du könntest sie treffen? Sieh dir das an ... Obwohl das GPOD offiziell kein Taunton-Forum ist, ist es nah genug, und ich wollte die Einladung verlängern. Irgendjemand überhaupt interessiert? Ich wäre bereit, nach einigen Gärten zu suchen, um zu reisen ...

Willst du es uns? Feature IHR Garten im Garten Foto des Tages?
Will sehen Jeder Beitrag wurde jemals veröffentlicht?
Möchte Suche das GPOD nach STATE?
Besuche die GPOD Pinterest Seite!

Schau das Video: The secret to clear skin

Lassen Sie Ihren Kommentar