Wie man Koniferen beschneidet

Für das Formular zurückschneiden.

Ein Teil der Faszination der Nadelbäume ist, dass sie in der Regel wartungsarm sind. Viele Nadelbäume haben sich in Regionen mit geringen Niederschlägen, schlechten Bodenbedingungen und extremen Temperaturen entwickelt, so dass sie im Allgemeinen als raue Pflanzen gelten. Koniferen scheinen in der Tat fast auf Nachlässigkeit zu gedeihen. Ein wenig periodischer Schnitt kann jedoch Ihre Nadelbäume gesund und schön aussehen lassen.

Wenn man über den Schnitt von Nadelbäumen nachdenkt - oder von irgendeiner Pflanze -, ist es gut, sich an das Sprichwort des alten Zimmermanns zu erinnern: "Messen Sie zweimal und schneiden Sie einmal." Im Fall von Nadelbäumen ist es "Denken Sie zweimal und beschneiden Sie einmal." Es gibt zwei Dinge, über die sich die Möchtegern-Scherer fragen sollten, bevor sie einen einzigen Schnitt machen: "Warum will ich diesen Nadelbaum beschneiden?" und "Welcher Nadelbaum ist das überhaupt?" Die Antworten auf diese beiden Fragen zu kennen ist entscheidend, damit Sie kann bestimmen, wie und wann Nadelbäume beschnitten werden sollen.

Fragen Sie zuerst, warum?

Beschneiden für die Größenkontrolle.

Zurück auf dem College, pflegte mein Professor zu schimpfen: "Niemals Nadelbäume ohne einen verdammt guten Grund beschneiden." (Eigentlich war seine Sprache ein wenig salziger als das.) Der Punkt ist, sich daran zu erinnern, dass es keinen Platz für den entspannenden Schnitt von Nadelbäumen gibt sie ersetzen das Wachstum nicht wie andere Bäume und Sträucher; Das Beschneiden wird immer für einen bestimmten Zweck durchgeführt.

Bilden
Die pyramidale Form, die viele von uns von unseren Koniferen haben wollen, resultiert aus ihrer starken apikalen Dominanz. Dies bedeutet, dass ein einzelner Leiterzweig das Wachstum anderer Triebe dominiert und unterdrückt. Gelegentlich können zwei oder mehr Terminal-Anführer dominant werden und einen Mohawk-Look erzeugen, oder der Hauptanführer wächst schnell und lässt den Baum so aussehen, als hätte er eine Rakete, die oben herausragt (siehe Foto, oben). Diese Bedingungen können Ihren schönen Baum wie einen unscheinbaren Strauch aussehen lassen. Zusätzliche Anführer können sich auch zu Ästen entwickeln, die schlechte Anstellwinkel haben und oft die ersten Stürme sind.

Prune für die Gesundheit.

Größenkontrolle
In gewisser Hinsicht ist dies der schwächste Grund für die Beschneidung. Wenn wir den richtigen Baum an der richtigen Stelle pflanzen, sollte die Baumgröße kein Problem sein. Fast alle Gärtner haben sich jedoch in der Position wiedergefunden, in der ein Baum schneller als erwartet in andere Pflanzen oder Gebäude wächst, und die Notwendigkeit besteht, diesen Koniferen in Schach zu halten.

Gesundheit
Das Entfernen toter, kranker oder beschädigter Zweige sollte immer dann erfolgen, wenn ein Problem auftaucht und sicher behoben werden kann. Das Entfernen von Ästen, die sich kreuzen und möglicherweise aneinander reiben können, ist wichtig, da diese Verletzungen ein Eintrittspunkt für eine Krankheit sein können. Gliedmaßen, die wegen der schlechten Befestigungswinkel schwach erscheinen (eine schmale Gabelung genannt), sollten ebenfalls weggeschnitten werden. Wenn der Baum wächst, sammelt sich überschüssige Rinde im Schritt. Dies führt zu Schwäche, weil im Laufe der Zeit mehr Rinde und weniger Holz den Ast zum Stamm hält.

Video: Beschneiden von Koniferen für die Gesundheit

Rehabilitation
Mit wenigen Ausnahmen werden Nadelbäume nicht umpflanzen, wenn sie bis auf die Basis zurückgeschnitten werden, im Gegensatz zu vielen Laubbäumen und Sträuchern. Es ist jedoch möglich, alte, unansehnliche Koniferen mit einem drastischen und kreativen Schnitt zu rehabilitieren, der zu einem neuen, gefälligen Aussehen führen kann.

Vor Nach

Dann frag was und wie?

Nadelbäume umfassen eine breite Palette von Pflanzenarten, alle mit verschiedenen Arten von Nadeln, die alle unterschiedlich auf den Rebschnitt reagieren. Dies liegt an Unterschieden in den Wachstumsmustern: wenn der Baum neue Knospen bildet, neues Wachstum antreibt oder ganz aufhört zu wachsen. Wenn Sie beschneiden, ist weitgehend abhängig von diesen Wachstumsmustern. Hier sind einige Tipps zur Identifizierung, Timing-Richtlinien und Beschneidungsmethoden für die häufigsten Nadelbäume.

Fächerähnliche Nadeln

Arborvitae Wacholder Chamaecyparis

Arborvitae
(Thuja spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Weiche, fächerartige Nadeln bilden Sprays entlang der Stiele. Das Laub fühlt sich schuppenartig an. Es gibt keine Markierungen auf den Unterseiten.
Wann beschneiden: Wenn es im späten Frühling oder Frühsommer neues Wachstum antreibt.

Wacholder
(Juniperus spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Das Laub wird auf Ästen in Sprays getragen. Es ist manchmal am einfachsten, jede andere Kategorie zu eliminieren, bevor Sie sich für einen Wacholder entscheiden.
Wann beschneiden: Wenn es im späten Frühling oder Frühsommer neues Wachstum antreibt.

Snip Zweig Tipps leicht zurück.

Chamaecyparis
(Chamaecyparis spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Die Blätter sind ähnlich wie Wacholder, aber viele haben silbrige X-Markierungen auf der Unterseite.
Wann beschneiden: Wenn es im späten Frühling oder Frühsommer neues Wachstum antreibt.

Schnittmethode für Arborvitae, Wacholder und Chamaecyparis
Im Gegensatz zu einigen Nadelbäumen bilden diese Bäume keine neuen Knospen auf altem Holz. Wenn Sie also zu den braunen, gealterten Stängeln zurückschneiden, wird es nicht zurückwachsen. Das Beschneiden zur Größenkontrolle kann daher nur bei neuem Wachstum durchgeführt werden (wo die Stämme noch grün und biegsam sind). Snip Zweig Tipps leicht zurück.

Video: Beschneidung Arborvitae, Wacholder und Chamaecyparis

Flache Nadeln

Schierling Eibe

Hemlocks
(Tsuga spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Kurze, flache, dunkelgrüne Nadeln sind leicht steif. Die Unterseiten der Nadeln haben zwei weiße Bänder.
Wann beschneiden: Wenn im späten Winter oder Spätsommer schlafend ...

Das äußerste Wachstum mit Handschere oder Heckenschere leicht zurückschneiden.

Eiben
(Taxus spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Kurze, weiche Nadeln sind flach mit einer konischen Spitze und treten nur auf einer Seite des Stiels auf.
Wann beschneiden: Wenn im späten Winter oder Spätsommer schlafend.

Schnittmethode für Hemlock und Eibe
Um diese Bäume in formale Hecken zu formen oder die Fülle zu fördern, schneiden Sie das äußerste Wachstum leicht mit Handschere oder Heckenschere zurück. Diese Nadelbäume erhalten nach dem Beschneiden ein neues Wachstum, so dass der beste Zeitpunkt für einen Haarschnitt ist, wenn sie nicht aktiv wachsen.

Gebündelte Nadeln

Kiefern
(Pinus spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Die Zweige tragen Nadeln (oft mal lang) in Gruppen von zwei, drei oder fünf.
Wann beschneiden: Wenn es neues Wachstum im späten Frühling treibt.

Mit Handschere schneiden. Auf gewünschte Länge zusammendrücken.

Schnittmethode für Kiefer
Kiefern sollten während des Wachstums der aktiven Triebe beschnitten werden, da dies genügend Zeit für den Spross zur Verfügung stellt, um eine neue Gruppe von Knospen für das Wachstum im nächsten Jahr zu produzieren. Die neuen Triebe, oder "Kerzen", können im laufenden Jahr mit Handschere geschnitten oder einfach auf die gewünschte Länge abgeklemmt werden.

Video: Wie man Pines beschneidet

Stiff Nadeln

Douglasie Tanne Fichte

Douglas Tannen
(Pseudotsuga menziesii und cvs.)
Nadelstruktur: Die Nadeln sind spiralförmig um den Schaft angeordnet. Wenn Sie sie in Ihren Händen zerquetschen, werden sie wie Froot Loops riechen.
Wann beschneiden: Wenn im späten Winter oder Spätsommer schlafend.

Tannen
(Abies spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Steife Nadeln erscheinen einzeln, oben und unten am Ast. Wenn Sie eine Nadel abziehen und zwischen den Fingern rollen, fühlt sie sich flach an und wird nicht leicht rollen.
Wann beschneiden: Wenn im späten Winter oder Spätsommer schlafend.

Spruces
(Picea spp. und cvs.)
Nadelstruktur: Nadeln sind extrem scharf (es ist der tödlichste Weihnachtsbaum, den Sie auswählen können) und werden einzeln um den Stamm herum getragen. Diese vierseitigen Nadeln rollen leicht zwischen Ihren Fingern.
Wann beschneiden: Wenn im späten Winter oder Spätsommer schlafend.

Machen Sie einen Schnitt etwa einen halben Zentimeter über einer Knospe. Das Zurückschneiden der äußersten Spitzen fördert die Fülle.

Schnittmethode für Tanne, Douglasie und Fichte
Um die Höhe zu kontrollieren, schneiden Sie den Anführer ab, während die Bäume ruhen. Diese Koniferen bilden Knospen entlang ihrer Stängel, also machen Sie einen Schnitt etwa einen halben Zentimeter über einer Knospe. Der oberste Knospe wird der neue Führer werden. Dieser Schnitt stimuliert auch das Wachstum der unteren Knospen.

Ein leichtes Zurückschneiden der äußersten Astspitzen während der Ruhephase fördert ebenfalls die Fülle, wenn der Baum im Frühjahr neues Wachstum antreibt.

Video: Wie man Tanne, Douglas-Tanne und Fichte beschneidet

Schau das Video: Große Thuja schneiden Thuja Hecke schneiden Konifere schneiden Ligusterhecke zurückschneiden

Lassen Sie Ihren Kommentar