Erdnuss-Leitfaden

Crop-Rotationsgruppe

Hülsenfrüchte (Erbsen- und Bohnenfamilie) & # 9679

Boden

Gut durchlässiger Boden, der mit viel Kompost angereichert wurde, um den pH-Wert zu senken.

Position

Volle Sonne.

Frosttolerant

Kann keinen Frost vertragen.

Fütterung

Selten notwendig. Erdnüsse sind eine stickstofffixierende Hülsenfrucht.

Begleiter

Rüben, Kohl, Karotten, Knollensellerie, Sellerie, Mais, Gurken, Auberginen, Salat, Ringelblume, Erbsen, Rosmarin, Rettich, Erdbeere und Rainfarn.

Abstand

Einzelpflanzen: 11 "(30 cm) pro Weg (Minimum)
Reihen: 9 "(25 cm) mit 1 '1" (35 cm) Zeilenabstand (Minimum)

Sau und Pflanze

Beginnen Sie im Haus und pflanzen Sie sich im Freien in einen Hügel oder Hügel, nachdem sich der Boden im Frühsommer erwärmt hat. In den Klimazonen mit den warmen Sommern saugen die Erdnüsse im Frühsommer.
Unser Gartenplaner kann einen persönlichen Kalender erstellen, wann er für Ihre Region säen, pflanzen und ernten soll.

Anmerkungen

Erdnüsse benötigen mindestens 120 Tage heißes Wetter und reichlich Regen, um gut zu ernten. Regelmäßiges Hacken ist notwendig, weil sich die Stängel der Erdnussblüten beugen und sich im Boden "anpflanzen".

Ernte

Ernten, wenn die Blätter gelb werden und zurück sterben, oder sofort nach dem ersten Frost. Schütteln Sie den Boden ab, spülen Sie wenn nötig vorsichtig ab und trocknen Sie die ganzen Pflanzen an einem warmen, gut belüfteten Ort für ein bis zwei Wochen. Entferne die Erdnüsse und trockne sie in einer einzigen Schicht, bis die Schalen knusprig sind. Schimmelige Nüsse sollten sofort entsorgt werden, da sie giftig sein können.

Schau das Video: Homöopathie für Pflanzen Ein praktischer Leitfaden für Zimmer , Balkon und Gartenpflanzen Mit Hinw

Lassen Sie Ihren Kommentar