Erhöhte Gartenbetten

Der Bau von Hochbeeten für Ihren Gemüse- (oder Kräuter- oder Blumen-) Garten erfordert eine Investition von Arbeit plus die Materialkosten, aber sie belohnen Sie in den kommenden Jahren auf verschiedene Arten. Hochbeete sind normalerweise aus Holz gebaut, aber eine Vielzahl anderer Materialien kann verwendet werden, von Ziegeln und Steinen bis hin zu recycelten Kunststoffplatten. Die Prämisse ist einfach, den Boden innerhalb eines Rahmens zu halten, der den Boden über dem Boden hält. Ob Sie in diesem Frühjahr zum ersten Mal in Ihrem Garten arbeiten oder ein etabliertes Grundstück erweitern, es lohnt sich, die folgenden Vorteile von Hochbeeten in Betracht zu ziehen.

Der Boden in Hochbeeten erwärmt sich im Frühjahr schneller und bleibt im Herbst wärmer, so dass Sie Ihre Erntezeit verlängern können. Da der Boden über dem Boden liegt, wird auch die Drainage verbessert. Wenn Sie die Betten relativ klein halten (nicht mehr als 4 Fuß breit), können Sie von jeder Seite auf das gesamte Bett zugreifen, so dass Sie nie auf den Boden treten müssen - das bedeutet, dass Sie die Erde locker und locker halten können. Diese Art von Boden ist gut für alle Pflanzen, aber besonders nützlich für den Anbau von Karotten und anderen Wurzelgemüse.

Hochbeete erzeugen auch eine Umgebung, die leicht zu kontrollieren ist. Sie können genau entscheiden, welche Art von Boden und Änderungen in jeden einzelnen gehen, und Sie können sogar die Art des Bodens variieren, um der Art von Pflanzen zu entsprechen, die Sie anbauen möchten. "Lasagne Gardening" ist besonders einfach in Hochbeeten, da Sie den Boden kontinuierlich vom Boden aus "aufbauen". Ebenso ist Square Foot Gardening ein Kinderspiel, weil Sie einen sehr geschlossenen Bereich haben, um damit zu beginnen.

Der Bau einer Reihe von Hochbeeten macht die Fruchtfolge im kleinen Garten sehr einfach. Mit jeder vorbeigehenden Jahreszeit wechselst du deine Ernte ab, so dass sie zwei Jahre hintereinander niemals auf dem gleichen Boden wachsen. Dies kann helfen, Insektenschädlinge zu verhindern, und einige Bodenkrankheiten können sich etablieren. Und wenn Sie Ihre Feldfrüchte nicht von einem Ort zum anderen im Garten drehen möchten (z. B. wegen der Sonneneinstrahlung), können Sie den Boden selbst von Schachtel zu Schachtel drehen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einem Ihrer Betten jedes Jahr Kalk hinzufügen, während Sie Ihre Feldfrüchte drehen.

Da Hochbeete im Wesentlichen nur Rahmen voller Erde sind, können Sie ihre Konstruktion auf verschiedene Arten nutzen. Es ist sehr einfach, ein Instant-Gewächshaus aus einem erhöhten Bett zu machen, zum Beispiel, indem das Cloche-Rohr mit U-Klammern befestigt wird, die an der Innen- oder Außenseite der Box befestigt sind. Was für ein idealer Ort, um Tomaten anzubauen!

Indem Sie einen separaten Rahmen aus 2 × 2 "großen Balken, die gleichen Abmessungen wie Ihr Hochbeet, aufstellen und klaren Kunststoff darauf aufkleben, können Sie einen sofortigen kalten Rahmen schaffen, der perfekt für das Keimen von Samen früher im Frühling ist. Derselbe Rahmen kann auch mit einem Maschensieb versehen sein, um Vögel, Katzen oder andere Tiere aus den Boxen zu halten. Die leichte Reihenabdeckung bietet Schutz vor Insekten, wenn sie auf die gleiche Weise verwendet wird, und die schwere Reihenabdeckung kann zum Schutz der Pflanzen vor Frost verwendet werden. Derselbe Rahmen kann angepasst werden, um schwarzen Kunststoff an Ort und Stelle zu halten, wenn die Betten nicht verwendet werden, was verhindern wird, dass Unkrautsamen keimen, und Schattenstoff kann im Sommer verwendet werden, um das Verschrauben von Salat und Spinatpflanzen zu verlangsamen.

Wenn all diese Vorteile nicht ausreichen, um Sie zu überzeugen, denken Sie daran, dass Hochbeete auch überall platziert werden können. Sie können sie direkt in der Mitte einer Rasenfläche in Ihrem Garten bauen. Einer unserer Kunden baute sogar einige in seinem eigenen Parkhaus bei der Arbeit! Die Fähigkeit, Ihren Boden über dem Boden zu bauen, bedeutet, dass das Verdichten von verdichtetem Boden nicht notwendig ist. Die Umwandlung von Rasen in bebaubare Gartenflächen ist die Hälfte des Problems in neuen Gärten, so dass Hochbeete eine gute Alternative sind.

Wenn Sie Ihre Hochbeete zum ersten Mal entwerfen, versuchen Sie, sie so groß und robust zu bauen, wie es Ihr Budget erlaubt. Die Verwendung von Zedernschindeln für die Seiten ist eine gute Idee, da es sich sehr langsam zersetzt. Achten Sie bei der Gartenarbeit darauf, Holz zu vermeiden, das druckbehandelt oder mit Chemikalien behandelt wurde. Es ist klug, neuen Boden einzubringen, um Ihre Hochbeete zu füllen, wenn Sie Qualitätsboden in einem Gartencenter finden können. Je größer die Betten, die Sie bauen, desto mehr Erde müssen Sie natürlich füllen, und dies ist ein wichtiger Aspekt bei der Planung Ihres Budgets. Große Mengen neuen Bodens können teuer sein, aber es ist eine lohnende Investition, wie Sie es für viele Jahre verwenden werden. Es bildet einfach die Grundlage, um vorwärts zu arbeiten.

"Lasagne Gardening" wird wieder einmal in Hochbeeten sehr einfach gemacht. Sie können beginnen, indem Sie Blöcke von Gras zwischen den Betten herausziehen und diese mit Gras nach unten auf die untere Schicht der Betten legen. Mulchrinde oder Kies kann dann als wartungsarmes Wegesystem zwischen den Betten verlegt werden. Aufbau von der Unterseite des Bettes mit Schichten von neuem Gartenboden, Zeitungspapier oder Pappe, Torfmoos, Stallabfall, verfaultem Mist, Kompost, Blättern, Holzasche, Grasschnitt, Meeresboden, Eisstaubesatz, gut gespültem Seetang, und Stroh. Dies schafft die perfekte Umgebung für Bodenorganismen, die sich an die Arbeit machen und all diese organischen Substanzen in gesunde, nährstoffreiche Böden umwandeln.

Sie müssen die Hochbeete auch nicht bis ganz nach oben füllen. In der Tat, 4-6 "leer oben zu schaffen wird einen leichten Windschutz für den Boden schaffen, und wird helfen, die Bodentemperatur jeden Morgen schneller zu erhöhen.

Ein Teil des Problems, spezifische Anweisungen zum Bau eines Hochbeetes zu geben, besteht darin, dass es so viele Variablen gibt - die Abmessungen des Bettes und die Art von Holz, die Sie wählen, machen den Unterschied. Aber hier ist ein Plan nur als Beispiel. Das Ziel ist, ein 2 Fuß hohes Bett zu schaffen, das 8 Fuß lang und 4 Fuß breit ist.Acht Fuß ist eine übliche Länge für Schnittholz, das von Hausbauzentren vorgeschnitten wird. Die meisten dieser Bauzentren können Holz für Sie schneiden. Sie werden insgesamt neun 1 "x 8" Zeder Fechten Planken benötigen. Bitten Sie den Holzhof, drei dieser neun Stücke in zwei Hälften zu schneiden - dies sind Ihre 4 'Endstücke. Dann brauchen Sie eine 8 'Länge von 2 "x 2" Schnittholz. Die Art des Holzes ist für dieses Stück weniger wichtig. Bitten Sie den Holzfachhandel, dies in vier 24 "Stücke zu schneiden. Schließlich werden Sie mindestens 48 Schrauben benötigen. Fragen Sie nach 2" verzinkten Holzschrauben. Diese werden nicht rosten. Das einzige Werkzeug, das Sie benötigen, ist ein Bohrer zum Einschrauben der Schrauben.

Das Konstruktionskonzept ist relativ einfach. Alle Bretter "stapeln" aufeinander und werden wie folgt in die 2 "x 2" Abschnitte geschraubt:

Die Schrauben können abwechselnd nahe beieinander und weiter auseinander liegen, so dass sie sich innerhalb des 2 "x 2" Stücks nicht gegenseitig treffen. Dies ist eine sehr einfache Hochbeetkonstruktion, und es gibt viele Möglichkeiten, dasselbe Ziel zu erreichen.

Um Terris (sehr vernünftige) Frage zu beantworten: Kalk wird in die Fruchtfolge einbezogen. Wir sprechen darüber auf Seite 20 unseres Print-Katalogs. Kalk "versüßt" den Boden, indem er den pH-Wert auf einen neutralen Punkt einstellt. Verschiedene Pflanzenfamilien reagieren besser auf unterschiedliche pH-Werte im Boden. Und der Boden neigt dazu, von Jahr zu Jahr etwas saurer zu werden. Sie können diese natürliche Tendenz in Hochbeeten ausnutzen.

Angenommen, Sie haben drei Hochbetten nebeneinander.

Das erste Mal, du legst Kalk auf das erste Bett im Frühling und pflanzt Salat, Spinat und die Brassica (Kohl, Grünkohl, Brokkoli ...).

Im zweiten Jahr legst du Kalk nicht ins Bett, sondern du pflanzst Erbsen, Bohnen, Zwiebeln, Kürbis, Blumen oder Buchweizen.

Im dritten Jahr wird der Boden im Bett Nr. 1 relativ sauer sein, also pflanzen säurebedürftige Pflanzen wie Hackfrüchte, Tomaten, Kartoffeln und Paprika an.

Jedes Jahr wird also eines Ihrer drei Betten gekalkt und die Fruchtfolge folgt, so dass Sie immer den richtigen pH-Wert für die richtigen Gemüsegruppen haben. Auf diese Weise wächst nie dieselbe Pflanze von Jahr zu Jahr an derselben Stelle. Dies ist ein guter Weg, um Schädlinge und Krankheiten zu vermeiden, die sonst entstehen könnten, wenn Sie dieselbe Pflanze Jahr für Jahr an derselben Stelle pflanzen.

Soweit wie viel Kalk aufgetragen wird, folgen Sie bitte den Anweisungen auf der Verpackung. Unsere Dolomite Lime wird in einer 2kg Kiste (ZFL346A) geliefert, die 10m² bedeckt.

Schau das Video: Ideen für erhöhte gartenbetten

Lassen Sie Ihren Kommentar