Nachlaufender Indigobusch

Trotz einer weichen, zarten Erscheinung ist der nachlaufende Indigobusch einer der härtesten Bodendecker. Das gefiederte, silbrig-grüne, zusammengesetzte Laub lässt die Cluster von winzigen, rosaroten, violetten Blüten aus nächster Nähe hervortreten. Die Blüten, die im Frühjahr und Sommer am stärksten vorkommen, kommen sporadisch den Rest des Jahres zurück. Diese Pflanze eignet sich hervorragend für die Stabilisierung von Böden an Hängen, da ihre Stammknoten dort, wo sie mit dem Boden in Kontakt kommen, Wurzeln bilden.

Bemerkenswerte EigenschaftenTrailing indigo bush ist eine robuste, attraktive Bodendeckerpflanze, die aus dem Südwesten der USA stammt.

PflegeWachsen Sie in voller Sonne und gut durchlässigen Boden. Es mag reflektierte Hitze.

ProblemeSelten.

  • Gattung: Dalea
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 10, 7, 8, 9
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Toleranz: Trockenheitstolerant
  • Feuchtigkeit: Trocken bis mittel
  • Blütezeit: Vorfrühling, Frühsommer, Spätfrühling, Spätsommer, Frühling, Sommer
  • Licht: Volle Sonne
  • Verwendet: Bodendecker
  • Wartung: Niedrig
  • Eigenschaften: Auffällige Laub
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Laubfarbe: Silber / Grau
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse

Lassen Sie Ihren Kommentar