Robuste Bodendecker

Jeden Frühling breiten sich Besatzungen mit dicken Mulchstapeln um vereinzelte Sträucher, Bäume und Stauden aus. Ich denke, diese Praxis schafft Landschaften, die kälter sind als die Mojave-Wüste. Ich bin kein Antimolch: Im Gegenteil, ich glaube, dass organischer, nährstoff-ausgewogener Mulch ein Schlüssel zu einem gesunden und pflegeleichten Garten ist. Ich mag es einfach nicht so offen zu sehen. Ein Garten, in dem jeder Quadratzentimeter Boden voller Pflanzen ist, ist viel ansprechender als einer, der von Holzsplittern dominiert wird.

Bodenbedeckungen sind auf unfaire Weise durch ein paar glanzlose Sorten wie Pachy-Sandra (Pachysandra terminalis, USDA Winterhärtezonen 4-8) und grünem Lilienturf (Liriope spicata, Zonen 6-10). Diese Pflanzen sind sicherlich funktional, aber das gleiche kann für Astroturf gesagt werden. Hier finden Sie eine Vielzahl von Bodenbedeckungen, die Gärten interessanter machen und gleichzeitig Unkraut wirksamer bekämpfen als Mulch.

Eine wunderliche Abdeckung, die amerikanische Damen lieben

Rosa laufende Pussy-Zehen
Foto / Illustration: William Cullina

Rosa laufende Pussy-Zehen
Antennaria dioica 'Rubra'
Zonen: 5 bis 9
Größe: 4 Zoll groß und bis zu 20 Zoll breit
Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; sandiger, saurer Boden
Abstand: 8 bis 10 Zoll auseinander für die Berichterstattung in zwei Jahreszeiten

 

Wenn Sie Blumen und Katzen mögen - oder vielleicht nur süße und widerstandsfähige Pflanzen -, werden Sie pinke Pussy-Zehen lieben. Es gibt eine Reihe von Antennaria Arten, aber dies ist eines der am häufigsten in Baumschulen. Diese kleine Kletterpflanze trägt 1 Zoll große, graugrüne, halbgrüne Laubrosetten und 6 Zoll große Stiele, die mit kleinen hellrosa Blütenknospen besetzt sind, die eine leichte Ähnlichkeit mit den Pads unter den Katzenpfoten aufweisen. Pussy-Zehen sind ein Liebling der American Lady Butterfly Raupen, so, während die Pflanzen für ein paar Wochen ein wenig angefressen aussehen, werden Sie bald mit einem Flattern von schönen orange-braunen Schmetterlinge belohnt werden.

Diese härtesten Bodendecker können die ärmsten Böden angreifen

Süßer Farn

Comptonia peregrina
Zonen: 2 bis 8
Größe: 2 bis 3 Fuß hoch und breit
Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; schlechter bis mäßig fruchtbarer, feuchter, aber gut durchlässiger Boden
Abstand: 3 Fuß auseinander für Abdeckung in zwei Jahreszeiten

 

Sweet Farn arbeitet mit speziellen Bakterien zusammen, die gasförmigen Stickstoff in Ammoniak umwandeln, das die Pflanze als Dünger verwendet. Dies ist ein enormer Vorteil, der dazu beiträgt, dass der süße Farn in heißen, trockenen, nährstoffarmen Böden gedeiht, die nur wenige andere Pflanzen vertragen können. Verbinden Sie dies mit Salz-, Wind- und Kältetoleranz und Sie haben eine extrem harte Bodenabdeckung für Orte wie Parkinseln und steile, unwirtliche Ufer. Süßfarn ist weder ein Farn noch ist es süß, aber es gibt einen würzigen Duft, wenn seine gezackten Laubblätter zerkleinert werden. Wenn es zu groß wird, kann dieser Strauch im späten Winter zugeschnitten oder sogar einmal gemäht werden.

Ein kleines bellwort, das nur ein bisschen Sonne braucht

Traubenkraut
Foto / Illustration: William Cullina

Traubenkraut

Uvularia sessilifolia und cvs.
Zonen: 4 bis 9
Größe: 8 Zoll groß und 1 Fuß breit
Bedingungen: Teilweise bis voller Schatten; feuchten Boden
Abstand: 1 Fuß Abstand für die Berichterstattung in zwei Jahreszeiten

 

Diese Pflanze ist in nordamerikanischen Wäldern nicht unbekannt. Traubenblütenkraut wächst spärlich in tiefem Schatten, aber bei ein wenig Lichtschimmer oder auch nur teilweise Sonne, wächst es mit Hingabe. Sechs-Zoll-hohe Stämme erheben sich von sich ausbreitenden Rhizomen und baumeln blass-gelbe Blumen, als Bäume anfangen zu blättern. In der Masse ist der Effekt eine großartige, aber feine Orchestrierung. Es gibt verschiedene bunte Sorten, die hübsch und zurückhaltend sind. Wenn Sie diese Wildblume in feuchten Boden pflanzen, wird sie sich schnell ausbreiten.

Teilen & Gedeihen

Sowohl im Hinblick auf die Konstruktion als auch auf die Funktion sind Bodenabdeckungen am wirksamsten, wenn sie massenhaft gepflanzt werden. Selbst in kleinen Räumen sieht eine große Gruppe besser aus als ein Paar oder Trio. Da die meisten von uns auf Gartenbau Budgets bleiben, sind hier einfache Möglichkeiten, das Grün zu verbreiten, ohne viele Greenbacks auszugeben.

Stängelschneiden

Foto / Illustration: Martha Garstang-Hill

Schneiden Sie 1 Fuß lange Zweigspitzen von 'Boyd's Pendulous' Kriechweide im späten Winter und stecken Sie sie halb in den Boden, wo Sie wollen, dass sie wachsen. Sie werden Wurzeln schlagen und im Frühling wachsen.

Abteilungen

Foto / Illustration: Martha Garstang-Hill

Teilen Sie sessilen-Blatt bellwort, zerrissene Regenschirmanlage und Straußfarn im zeitigen Frühling. Dies sollte getan werden, bevor die Pflanzen beginnen zu wachsen, aber weil bellwort ist schwierig zu finden, bevor es auftaucht, sorgfältig teilen Sie es, während die neuen Stämme noch Speer geformt sind.

Teilen Sie 'Enchantress' Epimedium im Spätsommer. Stellen Sie sicher, dass jedes Stück mindestens drei Sätze Blätter hat. Nimm im Frühjahr die zarten Trennungen weg von Klumpen pinkfarbener Schamlippen und 'Angelina' Sedum mit einer Kelle und bepflanze sie neu.

Wurzelstecklinge

Foto / Illustration: Martha Garstang-Hill

Süßer Farn hat flache, kabelähnliche Wurzeln. Graben Sie sie im Mittelsprung aus, schneiden Sie sie in fußlange Abschnitte und bepflanzen Sie sie erneut.

Sämlinge

Winecups sät selbst frei. Die Sämlinge sind im Frühling leicht zu erkennen. Verpflanz sie, solange sie noch klein sind.

Schichtung

Bury 6 Zoll lange Abschnitte der Bärentraube Stiele einen Zoll tief im Frühjahr im Boden. Im folgenden Frühling sollten sich Wurzeln bilden, an denen die bewurzelten Teile abgeschnitten und neu gepflanzt werden können.

Pflanze einen blühenden Teppich von Cabernet

Weinbecher
Foto / Illustration: Jerry Pavia

Weinbecher

Callirhoe involucrata
Zonen: 4 bis 9
Größe: 1 Fuß groß und breit
Bedingungen: Volle Sonne; sandiger, gut durchlässiger Boden
Abstand: 3 Fuß auseinander für Abdeckung in zwei Jahreszeiten

 

Winecups ist eine hitze- und trockenheitstolerante heimische Wildblume, die mit Hibiskus verwandt ist (Hibiskus spp. und cvs., Zones 5-11), weshalb seine nach oben gerichteten, seidigen Magentablüten wie Miniatur-Hibiskusblüten aussehen. Diese Blüten sitzen über tief eingeschnittenen Blättern, die denen einer widerstandsfähigen Geranie ähneln und auf niedrigen Stämmen über den Boden wandern. Winecups blüht für einen Monat oder so im Frühsommer. Im Herbst verkümmern die Stängel zu einer karottenartigen Pfahlwurzel, aus der im nächsten Frühjahr das Wachstum neu beginnt. Sämlinge werden wahrscheinlich das zweite Jahr erscheinen und werden leicht durch ihre kompliziert geschnittenen Blätter identifiziert.

Diese strukturelle Schönheit ist auch essbar

Straußenfarn

Matteuccia struthiopteris und cvs.
Zonen: 2 bis 8
Größe: 5½ Fuß hoch und 3 Fuß breit
Bedingungen: Teilweise bis voller Schatten; feuchter aber gut durchlässiger Boden
Abstand: 3 Fuß auseinander für Abdeckung in drei Jahreszeiten

 

Um einen großen schattigen Bereich zu erobern, betrachten Sie Straußenfarn. Diese hohe einheimische Pflanze ist keine Bodendecke im traditionellen Sinne, aber ihre Größe und Kraft macht sie perfekt für die Füllung zwischen Bäumen und hohen Sträuchern. Die Quelle der essbaren Fiddleheads, diese Spezies sendet plumelike Wedel von knorrigen Kronen hinauf; im Sommer sprießen sie flache Rhizome, die ein oder zwei Fuß wachsen und bilden dann zusätzliche Kronen. Ein Farn schafft also schnell drei, und ziemlich bald wirst du genug haben, um dein eigenes Fiddleheadgeschäft zu beginnen.

Musterpflanze und Bodendecker? Sie wetten

Zerrissene Regenschirmpflanze
Syneilesis aconitifolia
Zonen: 3 bis 8
Größe: 18 Zoll groß und bis zu 2 Fuß breit
Bedingungen: Halbtagessonne zum hellen Schatten; feuchter, fruchtbarer Boden
Abstand: 16 Zoll auseinander für Abdeckung in zwei Jahreszeiten

 

Blumen spielen die zweite Geige zu den stark texturierten Blättern der zerkleinerten Schirmpflanze, die sich wunderbar über andere Bodendecker erheben. Im zeitigen Frühjahr steigt das Laub, das wie mit weißer Wolle ummantelte Faltschirme aussieht, aus der Erde auf und öffnet sich langsam zu 6 Zoll breiten, aufwendig geschnittenen Sonnenschirmen. Jedes Jahr gibt es nur eine Blattsprengung, aber das Laub hält sich im Sommer bemerkenswert gut. Der Stamm (der technisch ein Rhizom ist) bleibt unter der Erde, breitet sich langsam aus und vergrößert den Durchmesser des Ballens jedes Jahr.

Eine sich ständig verändernde Sukkulente aus vielen Farben

'Angelina' Sedum
Sedum rupestre 'Angelina'
Zonen: 5 bis 9
Größe: 4 Zoll groß und 2 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne; mäßig fruchtbarer, gut durchlässiger Boden
Abstand: 1 Fuß Abstand für die Berichterstattung in zwei Jahreszeiten

 

Ein weiterer trockenheitstoleranter Bodendecker, den ich besonders mag, ist 'Angelina' Sedum. Diese leuchtende und beliebte Pflanze ist eine chartreuse Auswahl der robusten S. rupestre und ist selbst aus der Ferne kaum zu übersehen. Bei kaltem Wetter werden die nadelförmigen Blätter orange und rot, bleiben aber im Winter stehen. Im Frühsommer erscheinen flache Gruppen von gelben Blüten, die sich jedoch in das bunte Laub zurückziehen. Angelina Sedum gedeiht in voller Sonne und in schlecht durchlässigen Böden. Die Stängel wurzeln, wenn sie wachsen und selbst kleine Stücke sprießen Wurzeln und Stängel, wenn sie in Spalten oder Ritzen kaufen.

Eine Weide, die kriecht

"Boyds Pendulous" schleichende Weide
Foto / Illustration: Michelle Gervais

"Boyds Pendulous" schleichende Weide

Salix repens "Boyds Pendulous"
Zonen: 5 bis 7
Größe: 2 Fuß groß und bis zu 5 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne; gut durchlässiger Boden
Abstand: 3 Fuß auseinander für Abdeckung in zwei Jahreszeiten

 

Eine Weide mag wie eine sehr bodenlose Wahl erscheinen: Die meisten sind Bäume oder Sträucher, die an feuchten Orten gedeihen. Unter diesem Clan gibt es jedoch einige, die die Form brechen. Eine davon ist "Boyds Pendulous" Crewing Willow, eine Niederweide, die trockenere Böden toleriert. Es wächst so schnell wie andere Weiden, aber seine Stängel kaskadieren über den Boden, anstatt nach dem Himmel zu greifen. Etwa zu der Zeit, Narzissen blühen, Massen von fusseligen Pussy Weidenartigen Kätzchen anschwellen und golden werden. Kurz darauf kleiden sich kleine schmale Blätter an den Stängeln. Im Winter erinnern die dunkelbraunen Zweige mit silbrigen Knospen, die über die Mauer fließen, an Wasser, das über Steine ​​rieselt.

Müssen Sie einen heißen, trockenen, sandigen Fleck abdecken? Suchen Sie nicht weiter

Bärentraube
Foto / Illustration: Michelle Gervais

Bärentraube

Arctostaphylos Uva-Ursi und cvs.
Zonen: 2 bis 6
Größe: 4 Zoll groß und 20 Zoll breit
Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; sandiger, saurer Boden
Abstand: 3 Fuß auseinander für Abdeckung in zwei Jahreszeiten

 

Trockener Boden und prallende Sonne sind für die meisten Pflanzen eine Herausforderung, aber Bärentrauben gedeihen in dieser Kombination. Dieser einheimische immergrüne Strauch ist mit kleinen, ledrigen, tiefgrünen Blättern bedeckt, die bei kaltem Wetter Kastanienbraun bilden. Zu Beginn der Wachstumsperiode erscheinen kleine urnenförmige weiß-rosa Blüten zwischen den Blättern. Ihnen folgen im Sommer große scharlachrote Beeren. In Jahren ohne Schneedecke kann starker Frost die Blätter verbrennen, aber sie erholen sich im Frühling. Gib der Bärentraube mindestens sechs Stunden Sonne pro Tag oder sie wird schlecht wachsen.

Eine einfache Bodendecke, die einen Schatten spendet

Enchantresse Epimedium
Foto / Illustration: Michelle Gervais

Enchantresse Epimedium
Epimedium 'Zauberin'
Zonen: 5 bis 8
Größe: 1 Fuß groß und 1 bis 2 Fuß breit
Bedingungen: Halbschatten; gut durchlässiger Boden
Abstand: 2 Fuß Abstand für die Berichterstattung in drei Jahreszeiten

 

Ich schätze wirklich die Vielfalt der Epimedien: Innerhalb der Gattung gibt es Miniaturen, die nur 3 Zoll groß sind, sowie "Riesen", die in Blüte bis zu 3 Fuß hoch werden; die meisten Epimediums liegen irgendwo dazwischen. Besonders gefällt mir die hybride "Enchantress". Der Durchmesser verdoppelt sich in jeder Jahreszeit und wie bei den meisten Epimedien ist diese halbhohe, halbhohe Pflanze anpassungsfähig. Es toleriert mäßig trockenen Boden und ein gutes Stück Schatten, obwohl mehr Feuchtigkeit und ein paar Sonnenstunden die Verbreitung und Blüte fördern. 'Enchantress' Blumen in Mid-Spring, bedecken sich mit Wolken von 1-Zoll-breiten rosa Blüten, die wie komplizierte Mobiles an drahtigen Stielen hängen.

Schau das Video: Rasenmähen unnötig ₪ Fugen begrünen zwischen Gehwegplatten ₪ Mauermiere ₪ gutscheingarten

Lassen Sie Ihren Kommentar