Was ist falsch mit diesem Baum?

Nehmen Sie eine aktive Rolle bei der Bestimmung des Schicksals Ihrer Bäume. Das Erkennen von Warnzeichen kann Ihnen helfen, das Leben dieser strukturellen Gartenelemente zu verlängern.

Als Baumpfleger bin ich darauf trainiert, ein scharfes Auge zu haben. Während die meisten Leute bis zu einem Stoppschild fahren und nach links und rechts schauen, schaue ich nach links, rechts und oben. Ich vermeide einige Kreuzungen, weil ich weiß, was an der Ecke wächst - ein Baum mit einem Strukturdefekt, der nur einen starken Wind oder einen Eissturm braucht, um ihn auf den Boden zu schicken. Obwohl Baumdefekte leicht zu erkennen sind, wenn Sie wissen, wonach Sie Ausschau halten müssen, kann es für das ungeschulte Auge schwierig sein, die Zeichen eines Baumes in ernsthaften Schwierigkeiten zu erkennen.

Strukturelle Defekte treten in Bäumen aus einer Anzahl von Gründen auf, und obwohl ein Baum strukturell kompromittiert sein kann, könnte er über Jahre bestehen bleiben. Ein Beispiel ist ein Baum mit einem ausgehöhlten Stamm. Da Flüssigkeiten in den äußeren Ringen des Holzes nach oben und nach unten in das Gewebe gerade innerhalb der Rinde geleitet werden, kann ein Baum groß und grün sein und dennoch größtenteils hohl sein. Physiologisch funktioniert dieser Baum noch, aber er ist möglicherweise nicht strukturell gesund. Ein steifer Wind konnte ihn umwerfen.

Manchmal ist das Lösen des Problems, das ein gefährlicher Baum darstellen kann, so einfach wie das Bewegen des Ziels, das es zu einer Gefahr macht. Wenn zum Beispiel eine Extremität in Gefahr ist, sich von einem Stamm zu lösen und auf den Picknicktisch darunter zu fallen, kann das Bewegen des Picknicktisches oder das Verkabeln der Extremität die Gefahr mindern. In anderen Fällen kann ein Gesundheitsprogramm, das die Vitalität eines Baumes erhöhen soll, helfen, kleine Wurzelschäden oder Stress durch Insekten- oder Krankheitsschäden zu überwinden.

Sieben Gründe, einen Baumzüchter zu nennen

1. Risse
2. Splits
3. Pilze.
4. Höhlen
5. Totholz
6. Kleiderbügel
7. Neigen

Für Fotos und weitere Informationen zu diesen Bedingungen lesen Sie weiter.

Einige Splits erfordern eine Verkabelung, damit sie nicht reißen

Dieser Kentucky-Kaffeebaum (Gymnocladus dioica) hat einen geteilten Stamm, der aus einer engen Gabelung oder Kompressionsgabel stammt Diese Roteiche (Quercus rubra) leidet an einem Rumpfriss, der durch Torsionsspannungen und inneren Verfall verursacht wird.

Spaltungen und Risse, wo Äste auf Stämme stoßen oder wo Stämme divergieren, sind die größten Gefahren. Sobald diese strukturellen Störungen auftreten, werden sie aufgrund der Belastungen durch Wind, Schnee und den natürlichen Prozess des Abblätterns nur noch größer. Bäume wie Ahorne und Aschen haben Wachstumsgewohnheiten, die sie anfälliger für Spaltungen und Risse machen als andere Bäume.

Abhängig von der Anwesenheit eines Ziels (d. H. Picknicktisch, Garage), der Größe des Risses und der damit verbundenen Ästhetik können einige Abzweiganschlüsse durch Verwendung von Kabeln stabilisiert werden, um das Gewicht des defekten Bereichs zu tragen. Verkabelung ist ein Prozess, bei dem ein siebenadriges, verzinktes Stahlkabel an zwei Stämmen oder Schenkeln zwei Drittel bis drei Viertel oberhalb des Defekts verankert wird.

In einigen Fällen ist die Verkabelung möglicherweise nicht effektiv. Die einzige Art zu wissen ist, einen Baumpfleger den Schritt untersuchen zu lassen, um festzustellen, ob die Verkabelung unterstützend wirkt. Die Alternative besteht darin, den Ast oder Stengel zu entfernen, um sowohl den verbleibenden Baum als auch die darunter liegenden Personen oder Objekte zu schützen.

Pilze weisen auf Wurzel- oder Stammprobleme hin

Pilze wachsen in der Regel auf totem Holz oder auf etwas anderem, das fault. Der Autor untersucht einen Pilz, der auf einer alten Schnittnarbe wächst.

Pilze, die am Boden eines Baumes oder sogar am Baum selbst wachsen, können ein Hinweis auf ernste Probleme in den Wurzeln oder im Stamm sein. Pilze sind die Fruchtstrukturen von Pilzen, und viele Pilze können Bäume schädigen.

Einige Pilze sind opportunistisch und produzieren Pilze nur, nachdem der Baum beschädigt wurde, wie z. B. eine durch einen Rasenmäher verursachte Wunde; diese verursachen nicht das Problem, sondern signalisieren, dass es eines gibt. Andere Pilze greifen geschwächte oder beschädigte Wurzeln an und können die Abwehr des Baumes weiter abbauen; diese sind pathogen. Ein Baumpfleger kann den Unterschied zwischen den beiden unterscheiden.

Baumhöhlen führen zum Verlust der strukturellen Integrität

Hohlräume, die von klein bis groß reichen können, sind Anzeichen von Pilzkrankheiten. Je größer ein Hohlraum ist, desto weniger strukturelle Integrität hat ein Baum. Löcher in Stämmen sind Beweise für innere Hohlräume.

Öffnungen in Baumstämmen, wie Eichhörnchenlöcher, sind ein Beweis für innere Hohlräume und den Verlust der strukturellen Integrität. Oftmals sind diese Mulden nicht groß genug, um einen Baum zu einer Gefahr zu machen, aber es ist am besten, sie von einem Baumpfleger überprüfen zu lassen. Die Bestimmung der strukturellen Stärke eines hohlen Baumes ist ebenso Kunst wie Wissenschaft, und die Erfahrung des Baumpflegers trägt viel zur Diagnose bei.

Die Größe einer Höhle in einem Baum kann auf vier Arten bestimmt werden: durch visuelle Beobachtung, durch Bohren, durch Entfernen eines Holzkerns aus dem Baum oder durch Verwendung eines Graphikgeräts. Die genaueste Methode zur Messung einer Vertiefung ist ein Resistograph, bei dem ein kleiner Bohrer zur Messung der Holzdichte verwendet wird. Die Ergebnisse des Tests werden dann in einem Diagramm angezeigt. Dieses Werkzeug kann sogar kleine Änderungen in der Dichte von Holz aufgrund von Fäulnis erkennen. Verfall oder Vertiefungen in der Nähe der Basis des Baumes sind oft auch mit Verwesung in den Wurzeln verbunden und sollten sofort ausgewertet werden. Vertiefungen, die mit Wurzelproblemen verbunden sind, treten oft nach Wurzelschäden oder Schäden an der Basis des Baumes auf. Wurzelschäden können wiederum die Vitalität des Baumes beeinflussen.

Was ist ein Baumpfleger?

Wenn du wirklich wissen willst, wie andere deinen Beruf sehen, höre deinen Kindern zu, was du beruflich machst. Im Fall meiner Familie "Mein Vater wandert um die Bäume der Menschen herum, gräbt Löcher, denkt viel nach und schreibt dann Briefe" bedeutet, dass Papa ein Baumpflegeberater ist.

Während Baumzüchter, Baumchirurg, Baumdoktor und Baumzüchter alle Begriffe sind, die verwendet werden, um zu beschreiben, was ich mache, ist Baumzüchter wahrscheinlich der am häufigsten verwendete Begriff.

Ein Baumpfleger ist ein Baumpfleger, der Baumpflege-Ratschläge geben kann, aber mehr Zeit damit verbringt, Bäume zu beschneiden, zu verkabeln, Insekten zu bekämpfen und Bäume zu düngen, als nur den Zustand eines Baumes zu beurteilen. Ein Baumpflegeberater ist auf komplexe Baumbewertungen spezialisiert, überlässt aber die eigentliche Arbeit der Korrektur eines diagnostizierten Problems einem Baumpfleger, den er einsetzen oder empfehlen kann.

Die Zertifizierung durch die International Society of Arboriculture bestätigt das Grundwissen und das Verständnis von Bäumen, ebenso wie die aktive Mitarbeit in anderen Berufsorganisationen.

 

   

Neigen Bäume möglicherweise kompromittierte Wurzelsysteme

Obwohl das meiste Wurzelversagen für das Auge nicht offensichtlich ist, wenn ein Baum geneigt zu sein scheint, besteht eine gute Chance, dass es ein Wurzelproblem hat. Das Verschieben oder Kippen eines Baumes, besonders nach starkem Wind, kann auf einen Verfall der Wurzeln hinweisen.

Bei kippenden Bäumen kommt es oft zu einer Anhebung des Bodens innerhalb von ein paar Fuß vom Stamm. Wenn dies ein kürzlich aufgetretenes Ereignis ist, ist es wichtig, dass die Bedingung ausgewertet wird. Ein Baum, der den Kontakt mit dem Boden unterbrochen hat, hat einen beträchtlichen Teil seiner Stabilität verloren, und es gibt wenig, was ein Hausbesitzer in diesem Fall tun kann, außer dass er den Baum entfernt hat.

Totholz kann ein Problem im Untergrund signalisieren

Wenn Wurzeln sterben, stirbt auch Holz. Wurzelprobleme unter der Erde manifestieren sich in totem Holz an der Spitze eines Baumes. Hängende Zweige sind gefährlich. Es ist am besten, wenn ein Baumpfleger große Kleiderbügel entfernt, bevor jemand verletzt oder das Eigentum beschädigt wird.

Alle Bäume haben einige tote Zweige, aber viele tote Gliedmaßen nahe der Spitze des Baumes können ein Problem im Wurzelsystem anzeigen. Ein Baumpfleger sollte in der Lage sein, die Ursache des Stresses zu bestimmen, sei es eine Pilzkrankheit, die die Wurzeln beeinflusst, oder Verdichtungsschäden, die während eines Bauprozesses verursacht werden. Sobald die Ursache des Stresses bestimmt ist, entscheidet Ihr Baumpfleger, ob ein ganzheitlicher Ansatz nützlich sein könnte, um Stress am Baum zu verringern und den Erholungsprozess zu fördern oder ob der Baum entfernt werden sollte.

Neben totem Holz sind durch Eis- oder Schneeansammlungen oder übermäßige Winde verursachte gebrochene und hängende Äste offensichtliche Gefahren, die schnell zu bewältigen sind, da sie ohne Provokation fallen können. Gebrochene Gliedmaßen können Hunderte von Pfund wiegen und schwere Schäden an Eigentum oder Menschen verursachen. Anstatt zu versuchen, diese Zweige selbst zu entfernen, rufen Sie einen qualifizierten Baumpfleger oder Baumpfleger zum Entfernen an; Sie haben die Maschinen und Geräte, die für die richtige Arbeit erforderlich sind. Wenn der abgebrochene Zweig entfernt wurde, sollten alle Aststummel, die entfernt wurden, nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch für die Gesundheit des Baumes richtig zum Astkragen oder zu einem größeren Ast geschnitten werden.

Verhindere Probleme, indem du proaktiv bist

Beschädigte Wurzelsysteme können zu sich bewegenden Bäumen, totem Holz im oberen Teil des Baumes und Pilzen führen, die auf toten oder beschädigten Wurzeln leben, so dass eine Minimierung von Schäden an Baumwurzeln eine gute Idee ist. Ein Weg, dies zu tun, ist die Einbeziehung eines Baumpflegers während der Planungsphase eines Bauprojekts, bei dem Bäume beeinträchtigt werden könnten. Mit einem Baumpfleger empfehlen Bäume zu schützen und Schutzmaßnahmen können sparen, einen reifen Baum aus Ihrer Landschaft Jahre auf der Straße entfernen müssen.

Rasenmäher sind die Ursache vieler Probleme an der Basis von Bäumen, daher ist es wichtig, einen Mulchbereich um Bäume herum vorzusehen, um Mäher fernzuhalten. Falsches Pflanzen kann zu Wurzelfäule und Schäden an der Rinde des unteren Stammes führen, ebenso wie zu viel Mulch. Mulch sollte nicht mehr als 2 cm dick angewendet werden, und es sollte von der Rinde des Stammes entfernt werden.

Bäume leben nicht für immer. Wenn ein Baum älter wird, wird er wahrscheinlich einen Zustand entwickeln, der seine Gesundheit beeinträchtigt. In der Lage zu sein, die Anzeichen einiger der häufigsten Baumprobleme zu erkennen, kann die Diagnose eines potenziell lebensbedrohlichen Zustands beschleunigen. Mit diesem Wissen werden Sie in der Lage sein, mit einem Arboristen über das, was Ihren Baum krank macht, zu sprechen.

Schau das Video: Let's Play Minecraft S2 #62 [De/HD] Der Baum steht falsch.

Lassen Sie Ihren Kommentar