Echinacea Big Sky ™ -Serie

Inzwischen haben die meisten Gärtner von der Farbenexplosion gehört, die mit Echinaceas (Echinacea spp. und cvs.). Pflanzen, die einst nur purpurne und rosarote Blüten zeigten, stranden nun in den Farben Orange, Gelb, Weiß und sogar Grün. Seit der Entwicklung dieser neuen Farben scheint der gebräuchliche Name, Sonnenhut, nicht mehr zu gelten. Zu den aufsteigenden Sternen gehört eine Gruppe neuer Echinaceas, die zur Big Sky ™ Serie gehören (USDA Hardiness Zones 4-9).

Die Big Sky ™ -Serie stammt nicht von den magischen Arbeiten von Präriegnomen, noch von Vögeln, Bienen oder Schmetterlingen, sondern von Richard Saul von ItSaul Plants in Atlanta, Georgia. Der klassische Sonnenhut (E. purpurea) ist der vorherrschende Elternteil, aber der gelb blühende Ozark-Prärie-Native-Sonnenhut (E. paradoxa) ist verantwortlich für die wundervollen neuen Blütenfarben.

Derzeit gibt es fünf Mitglieder der Big Sky ™ -Serie, die alle einen süßen Duft haben. Der 36-Zoll große "Sunrise" war der erste und gewann sofort Gärtner mit seinen lebhaft zurückgebogenen, zitronengelben Blütenblättern. Als nächstes kam "Sunset", mit leuchtenden lachs-orangen Blütenblättern und einem auffälligen braunen Kegel auf 30 Zentimeter hohen Stielen. Dann sprang der 24 Zoll große 'Twilight' an Bord und bot einen atemberaubenden roten Kegel, der von Rosenblättern umgeben war. 'Matthew Saul', auch bekannt als Harvest Moon ™, marschierte als nächstes mit leuchtend goldenen Blütenblättern und einem goldorangenen Kegel, der 30 Zoll groß wurde, zur Szene. Last but not least ist die neueste Einführung "Evan Saul", allgemein bekannt als Sundown ™. Mit einer Höhe von 36 Zoll hat dieser Sonnenhut unvergessliche orange-rote Blütenblätter und einen tiefroten Kegel.

Diese wundervollen Hybriden haben alle die großen grünen Blätter, die starken sich verzweigenden Stämme, die breiten Blumenblumenblätter und die profusen blühenden Tendenzen von geerbt E. purpurea. Sobald sie sich etabliert haben, sind sie ziemlich trockenheitstolerant - selbst bei heißen, windigen Bedingungen. Sie geben ihr Bestes in voller Sonne und im Durchschnitt, gut drainiert Gartenboden, und sie blühen von Hochsommer bis zum frühen Herbst mit Deadhead.

Begünstigt durch die Schmetterlinge und Bienen im Sommer, bilden die Blüten attraktive Samenköpfe, die im Winter eine wertvolle Nahrungsquelle für kleine Vögel darstellen. Wie die "altmodischen" Purple Coneflowers, die Mitglieder der Big Sky ™ -Serie machen hervorragende Schnittblumen und sind großartig in formalen Grenzen, Bauerngärten, naturalisierten Wiesen und Containern. Stellen Sie sicher, dass sie nahe genug beieinander liegen, dass Sie ihren Duft genießen können, wenn sie bei sommerlicher Brise weht.

Schau das Video: Echinacea KISMET™ Intense Orange (Coneflower) PPAF

Lassen Sie Ihren Kommentar