Gartenarbeit im oberen Sattel-Fluss, NJ

Formelle Betten auf der oberen Terrasse Mitte Juli mit Wachs Begonien für viel Farbe gepflanzt. Die Zwergbuchsbaumhecke, die wir vor 2 Jahren um den Rand gepflanzt haben, füllt sich gut.

Clare und ihr Ehemann haben lange und hart gearbeitet, und all ihre Bemühungen haben sich gelohnt.

"Mein Mann und ich Garten im Nordosten von New Jersey und wir haben ein ein Hektar großes Grundstück. Wir haben Glück, dass das Haus in Richtung der Vorderseite des Grundstücks sitzt, so dass der Garten ist ziemlich groß. Als wir 2003 zogen, der Garten Wir arbeiteten mit einer örtlichen Gärtnerei zusammen, um einen Plan zu entwickeln.Der Plan sah vor, drei ebene Terrassen am Hang mit lokalem Stein zu schaffen, die ausdauernde Blumenbeete mit einem langen Schieferweg bilden, der vom Patio herab führt und schnitzt Sie betten um die großen, um den Garten herum angelegten Bäume herum und schaffen einen schattigen Garten in der nach Nordosten gerichteten Ecke und fügen ein erhöhtes Gemüse- und Schnittblumenbeet im sonnigen Südwestteil des Gartens hinzu ein Auftragnehmer, um den Plan zu implementieren und dann mein Mann und ich haben alle Pflanzarbeiten gemacht.Wir arbeiten beide Vollzeit in NYC, so dass dieses Projekt eine Reihe von Jahren dauerte fast jedes Wochenende und jeden Urlaub Tag und Tag aus. Es ist immer noch ein wor k "in progress", wie die meisten Gärten sind! "

Die Bilder enthalten sind von Juni und Anfang Juli in Upper Saddle River, NJ.

Haben Sie einen Garten, den Sie teilen möchten? E-Mail 5-10 Fotos und eine kurze Geschichte über Ihren Garten zu unserer E-Mail. Bitte geben Sie an, wo Sie sich befinden!

Hast du ein Handy? Taggen Sie Ihre Fotos auf Instagram oder Twitter mit #FineGardening!

Sie müssen kein professioneller Gartenfotograf sein - schauen Sie sich unsere Gartenfotografie-Tipps an!

Erhalten Sie das GPOD per E-Mail noch? Hier anmelden.

Rhodendrons, die von Biokovo Karmina Storchschnabel Geranie Anfang Juni begrenzt werden. Ich liebe diese Geranie. Es verbreitet sich gut, aber nicht aggressiv (und Sämlinge, die Sie nicht wollen, werden sehr leicht mit einer Schaufelkante gezogen oder entfernt). Für uns (in Zone 6b-7a) blüht es Anfang Juni und sporadisch für den Rest des Sommers. Im Herbst verfärbt sich das Laub in schönen Orange- und Rottönen.
Rosenlaube mit Zephirine Drouhin Kletterrosen in voller Blüte (kann ein wenig Schatten ertragen - himmlischer Duft) und Rosenspalier in voller Blüte mit Cornelia Kletterrose und Arctic Queen Clematis.
Meine liebste Taglilie, 'Indian Giver'. Die leuchtend lila Blüten sind weiß umrandet und haben ein schönes gelbes Auge. Die Keimzahl ist unglaublich - sie blühen mehr als einen Monat!
Farbschutz-Yucca in voller Blüte Anfang Juli.
Sonnenschirm Lady Mitte Juni mit Missouri Nachtkerze in voller Blüte unter Hartriegel. Snapdragons rechts von ihr und eine Hecke (noch nicht in voller Blüte) nach links.
Rosenlaube nach Regen mit gefallenen Blumenblättern. So romantisch!
Grenze von Annabelle Hortensien Anfang Juli. Diese Blüten sind riesig!
Sorglos Rose Rose Hedge Ende Juni. Diese Rose ist frei von Krankheiten. Die einzige Wartung ist es, es im zeitigen Frühjahr zu scheren und dann nach der großen Blüte im Juni einen "Haarschnitt" zu geben. Dann revloy es schön (wenn auch nicht so begeistert) bis zum Herbst.
Die Oakleaf Hydrangea wurde in diesem Jahr riesig und hatte noch nie so viele Blüten. Es grenzt an den Schattengarten, der auch der "weiße Garten" ist ...

Lassen Sie Ihren Kommentar