Zeit, deinen zweiten Jahreszeit-Salat-Garten zu pflanzen

Salat und andere Salatkulturen werden im Frühlingsgarten eröffnet, und das gilt auch für die zweite kühle Jahreszeit, nämlich den Herbst. Aber ein herbstlicher Salatgarten ist nicht nur eine Wiederholung des Frühlings, denn hier haben wir die Chance, schmackhaftes Gemüse zu genießen, das im Frühling versagt oder nur sehr kurzlebig wirkt. Verlängerte Frühlingstage in Verbindung mit wärmenden Temperaturen lösen Rucola, Spinat und Radieschen schnell aus, aber die gleichen Pflanzen, die im Herbst gewachsen sind, werden größer und besser, bis sie auf dem Tisch landen.

Top Herbst Salat Blätter

Beginnend mit Grüns, wird die Qualität der im Herbst gewachsenen Rucola dazu führen, dass Sie es in einem gemischten Mesclun-Bett suchen, und die zarten Blätter werden nicht mit Löchern durchfloht, die von Flohkäfern gemacht werden, wie es im Frühling häufig vorkommt. Auch im Herbst gezüchtete Rucola schmeckt hervorragend, ohne die bitteren Noten, die sich entwickeln können, wenn das Wetter im Frühsommer wärmer wird. Die schnell wachsenden Pflanzen eignen sich auch als Behälter für Behältnisse. Warum also nicht Spaß haben? Die schöne 'Dragon's Tongue' Sorte hat fein gelappte Blätter mit schönen roten Blattadern, oder Sie können den großen Geschmack Biss von 'Wasabi' probieren, die bittet, einen schönen Teller Sushi zu sehnen.

Ich bin seit Jahrzehnten ein Fan von Herbst- und Winterspinat und jedes Jahr lerne ich etwas Neues über den wachsenden Winterspinat. Wenn Sie rotstielige Sorten wie "Red Kitten" oder "Reddy" probieren möchten, ist Herbst die perfekte Jahreszeit dafür, aber für die Überwinterung bin ich zunehmend von großblättrigen Sorten wie "Giant Winter" und "Giant Winter" beeindruckt. Orientalischer Riese ". Es scheint, dass die breiten Blätter eine ausgezeichnete Arbeit machen, wenn sie begrenztes Winterlicht nutzen, so dass die Pflanzen im Spätherbst länger hängen bleiben und stärker zurückkommen, wenn das Wachstum im frühen Frühling wieder einsetzt. In den kältesten Monaten bedecke ich meinen Winterspinat mit einem robusten kalten Rahmen, der sicherste Weg, um Kälte, Wind und Rehe zu überleben.

Schnelle Salat Radieschen für den Herbst

Schnell wachsende runde Salat-Radieschen werden im Herbst gut wachsen, also ist es eine gute Zeit, lila-gehäutete "Amethyst" oder Karotte-geformte Frühstück Radieschen zu versuchen. Aber auch hier ist die Jahreszeit der langen Nächte eine einmalige Gelegenheit, wunderschöne chinesische Radieschen wie "China Rose" und "Misato Rose" oder den nussig schmeckenden "Mantanghong" oder Wassermelonen-Rettich zu züchten. Alle Arten von Daikon-Rettichen gedeihen, wenn sie im Herbst angebaut werden, obwohl die Samenkeimung unberechenbar sein kann. Daikon-Radieschen gehören zu den besten Gemüsesorten, die Sie fermentieren können, oder Sie lagern sie monatelang in Ihrem Kühlschrank.

Säen Samen unter Deckung

Bei sengendem oder sattem Wetter kann ich Samen von Spinat drinnen beginnen, so dass ich die Sämlinge gleichmäßig absetzen kann, aber ich meine anderen Herbstsalatkulturen direkt unter verschiedenen Arten von Abdeckungen säte. Ein einfacher Schattenüberzug, der über dem Bett mit Reifen oder Pfählen gehalten wird, funktioniert gut, obwohl Sie das gesästete Bett vielleicht zweimal täglich bei sonnigem Wetter bewässern müssen. Um das Risiko zu verringern, dass das Saatbett zwischen den Bewässerungen austrocknet, bewahre ich es gerne mit einer doppelten Stärke der Reihenabdeckung, die mit Ziegeln festgehalten wird. Die Reihenabdeckung lässt Licht und Regen zu, verlangsamt jedoch die Oberflächenverdampfung wesentlich. Ich entferne es nach ein paar Tagen oder sobald die Samen keimen.

Schau das Video: Anbau von Gurken - Videotipp

Lassen Sie Ihren Kommentar