Engelwurz

Angelica ist eine auffällige Zierbiennale oder kurzlebige ausdauernde Staude mit jadegrünen, glänzenden, kräftigen Blättern und großen Dolden aus weißen Blüten. Es macht eine einzigartige Aussage im Garten.

Bemerkenswerte EigenschaftenSelbstsauen. Starke architektonische Präsenz.

PflegeVolle Sonne oder Halbschatten und mittlere Feuchtigkeit.

VermehrungSäen Sie die Samen in Behältern in einem kalten Rahmen, sobald sie reif sind. Bedecken Sie nicht Samen. Transplantation, wenn klein (ältere Pflanzen stören Störung).

ProblemeEchter Mehltau, Blattflecken, Blattläuse, Schnecken, Nacktschnecken, Karotten-Rostfliegenlarven und Blattgräber.

  • Gattung: Angelica
  • Pflanzenbreite: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 10, 11, 7, 8, 9
  • Pflanzenhöhe: 3 bis 6 Fuß
  • Toleranz: Frost Tolerant
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Blumenfarbe: Grün, Weiß
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Wartung: Moderat
  • Pflanzenart: Stauden
  • Eigenschaften: Selbstsamen, auffällige Laub
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse

Schau das Video: Heilkraft aus der Natur: Die Engelwurz | Unser Land | BR

Lassen Sie Ihren Kommentar