Salal

Dieser kompakte, buschige Strauch hat rote Triebe und eiförmige, spitz zulaufende, glänzend dunkelgrüne Blätter. Im späten Frühjahr und Frühsommer erscheinen im Herbst und Herbst Gewölkchen aus urnenförmigen weißen Blüten, die rosa gefärbt sind. Sie reifen zu fleischigen, kugeligen, violetten Früchten heran, die einen halben Zoll breit sind.

Bemerkenswerte EigenschaftenDieser Eingeborene des westlichen Nordamerikas verbreitet sich stark durch Saugnäpfe. Geeignet für Waldanpflanzungen, Steingärten oder Heidegärten. Essbare Früchte.

PflegeWachsen Sie in sauren bis neutralen, torfigen, feuchten Böden im Halbschatten. Toleriert volle Sonne, wenn der Boden dauerhaft feucht ist.

VermehrungAus halbreifen Stecklingen im Sommer, oder im Frühjahr Wurzelwurzeln entfernen.

ProblemeSchwarzer Mehltau, Echter Mehltau, Blattgalle, Pilzflecken.

  • Gattung: Gaultheria
  • Pflanzenhöhe: 3 bis 6 Fuß
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Zonen: 6, 7, 8
  • Blütezeit: Frühsommer, Spätfrühling, Frühling, Sommer
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Feuchtigkeit: Mittel bis nass
  • Blumenfarbe: Rosa, Weiß
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse

Schau das Video: salal 2016 hhhhh جديد سلال

Lassen Sie Ihren Kommentar