Speichern Sie Ihre eigenen Samen

Ja, wir verkaufen Saatgut, aber wir ermutigen auch, Saatgut zu sparen. Wenn Sie Ihren eigenen Samen sammeln, müssen Sie mit der Natur arbeiten und täglich Pflanzen beobachten, um den reifen Samen zu fangen, bevor der Wind ihn wegwirft oder die Pflanze ihn in den Boden freisetzt.

Woher weißt du, wann der Samen reif und sammelfertig ist? Wenn der Samen in deiner Hand verschwindet, ist er bereit zu sammeln. Wenn sich das Saatgut in einer Kapsel oder Kapsel befindet, achten Sie darauf, dass die erste Kapsel sich aufspaltet und sammeln Sie die restlichen Hülsen, legen Sie sie in eine Papiertüte und bewahren Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort auf, damit die Samen reif werden. Sie können auch den ganzen Samenkopf einsammeln und trocknen lassen, bis die Samen getrennt werden können. Dann schütteln oder schneiden Sie die Samen einfach in Papiertüten. Hohe Stiele können geschnitten und gebündelt werden, die Köpfe in einer Papiertüte mit dem Hals gebunden und dann kopfüber an einem kühlen, trockenen Ort aufgehängt werden. Wenn die Köpfe trocknen, werden viele der Samen in den Beutel fallen. Die Trockenzeit liegt zwischen einer Woche und einem Monat.

Gesammelte Samen müssen vollständig trocken sein, um Fäulnis und Pilzkrankheiten zu verhindern und um das Saatgut von dem umgebenden Material zu trennen, das leicht zerbrochen werden kann, wenn das Saatgut trocken ist. Die beste Art, Saatgut zu trocknen, besteht darin, sie in offenen Behältern in einem trockenen, gut belüfteten Raum in einer dünnen Schicht aufzutragen. Hohe Temperaturen können den Embryo schädigen und die Keimung reduzieren. Verwenden Sie das Gewächshaus daher nicht zum Trocknen.

Als nächstes reinigen Sie Ihre Samen, um die Keimung zu verbessern. Material, das den Samen umgibt, muss entfernt werden, um das Saatgut selbst freizulegen. In einigen Fällen erfordert dies Geduld, Pinzetten und ein Sieb. Lagern Sie Samen in kleinen Umschlägen oder Einmachgläsern. Die meisten Samen sollten unter guten Bedingungen mindestens 12 Monate halten. Denken Sie daran, alle Samen zu beschriften, sobald Sie sie gesammelt haben.

Schau das Video: Vom Keimling bis zur Köstlichkeit: Die eigenen Tomaten

Lassen Sie Ihren Kommentar