Mexikanischer Salbei

Vom Frühling bis zum Herbst trägt diese behagliche, ausdauernde Staude tief orange-rote Blüten, die sich auf drei bis vier Fuß hohen Stacheln über einem lockeren, sechs Meter breiten Hügel aus herzförmigen, klebrigen Blättern erheben. Der heimische Lebensraum für diese farbenprächtige Salvia ist ein sehr begrenztes Gebiet in einer Höhe von 9.000 Fuß in der engen Sierra Mexicana Sierra Madre Oriental Mountains.

Bemerkenswerte EigenschaftenSalvias sind einige der auffälligsten Pflanzen für Container, jährliche Grenzen und gemischte Grenzen. Schmetterlinge und Kolibris lieben sie.

PflegeBieten Sie feuchten, aber gut durchlässigen Boden in voller Sonne bis Halbschatten. Am besten, wenn es früh in seinem Wachstum eingesetzt wird.

VermehrungSamen säen oder Pflanzen im Frühjahr teilen; Nehmen Sie Stecklinge Frühling durch den Herbst.

ProblemeEchter Mehltau, Rost, Stängelfäule, Blattflecken, Weißfliegen, Blattläuse, Wollläuse, Spinnmilben.

  • Gattung: Salvia
  • Zonen: 10, 7, 8, 9
  • Pflanzenhöhe: 3 bis 6 Fuß
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Eigenschaften: Kolibris anzieht
  • Blütezeit: Frühherbst, Frühsommer, Herbst, Spätfrühling, Spätsommer, Sommer
  • Wachstumsrate: Schnell
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Wartung: Niedrig
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Pflanzenart: Stauden
  • Blumenfarbe: Rot
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse

Schau das Video: Salbei & Co.: Kräuter auf Frühling trimmen

Lassen Sie Ihren Kommentar