9 neue und ungewöhnliche Gräser

Foto / Illustration: Saxton Holt

Dass man kein Architektur- oder Gartenmagazin öffnen kann, ohne dass ornamentale oder heimische Gräser prominent in Erscheinung treten, ist ein Beleg dafür, wie weit diese vielseitigen Pflanzen gekommen sind. Nur eine Handvoll Sorten waren verfügbar, als der anhaltende Boom der späten 1980er und 90er Jahre in der amerikanischen Gartenszene explodierte. Jetzt ist eine schwindelerregende Reihe von Gräsern für Gärtner im ganzen Land verfügbar.

Eine Reihe von Gründen erklärt die zunehmende Beliebtheit von Ziergräsern: geringe Pflege, Anpassungsfähigkeit und gutes Aussehen, um nur einige zu nennen. Aber die oft empfohlene Palette von Gräsern ist aus unerklärlichen Gründen ziemlich eng geblieben. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten außer Miscanthus (Miscanthus spp. Und cvs., USDA Hardiness Zones 4-9), "Karl Foerster" Federschilfgras (Calamagrostis 2 acutiflora 'Karl Foerster', Zonen 5-9) und Blauschwingel ( Festuca glauca und cvs., Zonen 4-8). Hier ist eine Liste von Gräsern, die in den Gärten Amerikas eine größere Verbreitung finden. Während einige für den Baumschulhandel neu sind, wurden andere entweder übersehen oder waren nur schwer in Preisen, Größen und Mengen zu finden, die zu ihrer Verwendung passten. Einige benötigen vielleicht noch ein bisschen Jagd, um sie aufzuspüren, aber die Suche wird es wert sein.

"Gold Band" Pampasgras ist das Beste aus der Familie

Goldband (Cortaderia selloana)
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Cortaderia selloana "Goldband"
Zonen: 7 bis 11
Größe: 7 Fuß hoch und 5 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne; fruchtbarer, gut durchlässiger Boden

Dieses klumpende, trockentolerante Gras ist eines der besten Pampasgräser, die Sie züchten können. Es hat die auffälligen, spätsommerlichen Federn, die dieser Gruppe gemein sind, aber sie wachsen gerade, nicht wie viele andere Sorten nill-nilly; sie stehen schließlich 4 bis 6 Fuß über dem Laubwerk. Noch bessere Nachrichten sind, dass diese Sorte keinen Samen bildet, also nicht invasiv ist. Das Laub weist ausgeprägte goldene Ränder auf, was für ein Gras normalerweise bedeutet, dass es Schatten oder Feuchtigkeit liebt. Aber "Gold Band" toleriert Hitze und Trockenheit und eignet sich daher hervorragend für große Container und auch für Küstenbedingungen.

Herbst Moorgras ist ein ordentliches Arbeitspferd

Herbstmoorgras (Sesleria autumnalis)
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Sesleria autumnalis
Zonen: 5 bis 8
Größe: 12 bis 16 Zoll groß und breit
Bedingungen: Volle Sonne zu hellem Schatten; verträgt eine Vielzahl von Böden

Ob einzeln oder in Massen verwendet, kann Herbstmoorgras im Garten fast beliebig eingesetzt werden. Sie können kein saubereres Ziergras als dieses verlangen, und ich betrachte es als eines der feinsten Bodendeckergräser für Wiesen. Herbstmoorgras kennzeichnet schönes, helles gelbgrünes Laub, das attraktive, ordentliche Blumen, auftauchendes Weiß im Frühherbst und zum verblassen zu bräunen trägt.

Atlas Schwingel ist eine großartige Bodendecke

Atlasschwingel (Festuca mairei)
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Festuca mairei
Zonen: 4 bis 10
Größe: 2 bis 3 Fuß hoch und breit
Bedingungen: Volle Sonne zu hellem Schatten; verträgt eine Vielzahl von Böden

Diese robuste Bodendecke entwickelt sich schnell zu einem der zuverlässigsten Gräser für die Schaffung trockenheitsresistenter Wiesen. Klumpendes immergrünes Laub ist ein reiches khakifarbenes Grün und wächst in einem gewölbten Klumpen. Die Blüten sind zwar auffällig, aber nicht auffällig. Atlasschwingel ist in Gruppen am besten und wächst in allen Gebieten mit Ausnahme von heißem, feuchtem und niedrigem Wüstenklima.

Vetiver hat einzigartige Blattspitzen

Vetiver (Vetiver zizanioides (syn. Andropogon zizanioides))
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Vetiver Zizanioides (syn. Andropogon zizanioides)
Zonen: 9 bis 10
Größe: 6 Fuß hoch und 3 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne zu hellem Schatten; verträgt eine Vielzahl von Böden

Diese schöne Zierpflanze hat aufrechte, glänzende grüne Blätter und interessante, animierte Blattspitzen, die an die Gastgeschenke erinnern. Immergrün bis 25 ° F, erhalten diese Pflanzen im Herbst und Winter rötliche Purpurtöne. Vetiver ist so gut für die Wüste, wir haben ihn benutzt, um Klimaanlagen im Furnace Creek Inn im Death Valley zu verstecken. Mehr Gärtner finden es vielleicht in Containern oder als Bildschirm nützlich. Vetiver nimmt sogar feuchten Boden und wird verwendet, um Ufererosion in Kanälen und Bayous zu verhindern. In Indien heimisch, ist es die Quelle des Vetiveröls, eine der ältesten bekannten Duftstoffbasen. Es wird geschätzt, dass dieses Gras seit Jahrtausenden in östlichen Kulturen kultiviert wird.

Boer Love Gras wird zu einer blühenden Wolke

Buren-Liebesgras (Eragrostis chloromelas)
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Eragrostis chloromelas
Zonen: 7 bis 10
Größe: 2 Fuß groß und breit
Bedingungen: Volle Sonne; verträgt eine Vielzahl von Böden

Vom späten Frühling bis zum Herbst zeigt sich das Buren-Liebesgras als Blütenstände, die silbern, trocken bis goldfarben erscheinen und bis zu 2 Fuß über dem fein strukturierten Laubwerk tanzen. Die Show wird in feuchteren Klimazonen nicht so lange halten, aber dieses Gras verdient noch immer seinen Unterhalt. Es wird häufig als E. elliotii verkauft, eine andere Art, die einen kleineren, dichteren Hügel bildet und ein ausgezeichnetes blau-bedecktes Gras für den heißen, feuchten Süden ist.

Berkeley Sedge wächst sogar unter Bäumen

Berkeley-Segge (Carex divulsa (syn. C. tumulicola))
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Carex Divulsa (syn. C. Tumulicola)
Zonen: 4 bis 9
Größe: 1 bis 2 Fuß hoch und 2 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne bis zum vollen Schatten; verträgt eine Vielzahl von Böden

Diese Segge ist eine der anpassungsfähigsten der bodenbedeckenden Gräser.Ich habe sein dunkelgrünes, klumpiges Laub gesehen, das gut in Strandgärten in Malibu und in mehrjährigen Gärten in Denver wächst. Seine Fähigkeit, in der Sonne oder im Schatten gleich auszusehen, macht es zu einem wertvollen Gut bei Pflanzen, die in die volle Sonne hinein und hinaus gehen. Berkeley Segge ist eine gute Lösung für Bereiche unter Stress, wo Rasen Gräser oft versagen. Da die Blüten nicht besonders auffällig sind, verbinde ich oft prächtige, blühende Akzente zwischen Massen von Berkeley-Seggen.

Rubinrasen bietet flauschige Federn

Rubinkraut (Melinus nerviglumis (Syn. Rhynchelyttrum neriglume))
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Melinus nervigumis (syn. Rhynchelytum neriglume)
Zonen: 8 bis 11
Größe: 12 bis 18 Zoll groß und breit
Bedingungen: Volle Sonne; verträgt eine Vielzahl von Böden

Dieses klumpige, blaugrüne Laubgras hat amethyst-rosa Blüten, die den ganzen Sommer über flauschige, 8 bis 12 Zoll lange Federn bilden. Schließlich reifen die Blüten zur Farbe des Wurzelbierschaums. Es ist Hitze und Trockenheit tolerant, und es macht eine gute jährliche in kälteren Klimazonen. Ausgezeichnete Drainage wird es in feuchtem Sommerklima gedeihen. Nicht invasiv von Samen, Rubinrasen funktioniert hervorragend gewachsen einzeln in Töpfen oder in Gruppen.

Mexikanisches Federgras ist härter als es aussieht

Mexikanisches Federgras (Stipa tenuissima)
Foto / Illustration: Stephanie Fagan

Name:Stipa tenuissima
Zonen: 7 bis 11
Größe: 18 bis 24 Zoll groß und breit
Bedingungen: Volle Sonne bis Halbschatten; gut durchlässiger Boden

Dieser südwestliche Eingeborene beginnt ein erstaunliches schillerndes Grün, wie es im Frühling aufdrängt und dann zarte gelbe Samenköpfe entwickelt, die mit der geringsten Brise schwanken. Wenn es ganz gelb wird, entfaltet das mexikanische Federgras seine volle Pracht und ähnelt einem Büschel blonden Haares. Es neigt dazu, neu zu seeden, aber ich kämme die Samenköpfe mit einem Stahlrechen aus, hauptsächlich weil ich nicht mag, wie sie zusammenklumpen. Mexikanisches Federgras ist hart, während der Wachstumsperiode in jedem Klima, aber in den heißesten, feuchtesten Regionen des Landes, wo es einen großen Winterjahreszeitraum macht.

Wrights Dropseed kann alleine stehen

Wrights Samen (Sporobolus wrightii)
Foto / Illustration: Saxton Holt

Name:Sporobolus wrightii
Zonen: 5 bis 9
Größe: 8 bis 10 Fuß groß und 6 Fuß breit
Bedingungen: Volle Sonne zu hellem Schatten; verträgt eine Vielzahl von Böden

Weit verbreitet in nördlichen Staaten, ist Wrights Tropfen Samen ein großes neues Gras, das ein Ersatz in südlichen Gärten für unhandliches Pampas-Gras (Cortaderia selloana, Zonen 7-11) wird. Hitze und Trockenheit tolerant, sein grau-grünes Laub trägt luftige Wolken von Blumen auf hohen Stielen im Sommer. Dieses Gras ist gut als einzelnes Exemplar oder in einer Gruppe als auffällige Kulisse.

Schau das Video: Vampyr, Jurassic World Evolution, Kolumne: Mit Achievements zum Glück | Game Two #73

Lassen Sie Ihren Kommentar