Knoblauch erzeugt Knoblauch

Wie ein alter Wein spiegelt Knoblauch seine Wachstumsbedingungen wider.

In den letzten 20 Jahren habe ich lokale Köche mit Gemüse, Kräutern und vor allem Knoblauch versorgt. Ein Koch, insbesondere ein Knoblauchliebhaber, erwartet die ersten Zwiebeln der Saison. Als sie ankommen, schält er die feuchten Zwiebelhüllen ab und steckt sich eine rohe Gewürznelke in den Mund - dann genießt er jeden Bissen. Seine Augen tränen und ein breites Lächeln erscheint. "Ah, das ist gut!", Ruft er. Frischer Knoblauch ist wirklich gut und im Gegensatz zu allem, was selbst einige Köche probiert haben.

Unsere Ideen über Knoblauch wurden weitgehend durch den allgegenwärtigen Knoblauch in Supermärkten gebildet. Aber der für den kommerziellen Knoblauch typische scharfe Geschmack ist nichts im Vergleich zu den subtilen Aromen, die in den Hunderten von regionalen Sorten aus der ganzen Welt vorkommen. Neben dem unverwechselbaren Geschmack hat jede Sorte ihre eigene Form und Farbe, sowie eine Vorliebe für ein bestimmtes Klima, Bodenart und eine Reihe von Wachstumsbedingungen.

VIDEO Wie man Knoblauch anbaut
MEHR LESEN Wachsen Sie Ihren eigenen Knoblauch

Um Platz zu sparen, pflanzen Sie ein breites Bett mit Gewürznelken auf einem 8-in. Gitter.

Vielleicht werden einige Kochbücher nach spezifischen Knoblauchsorten verlangen - "Spanisch Roja" zum Beispiel für ein mildes Pesto oder "Asian Tempest" für eine feurigere Version. Knoblauchbrot konnte mit "Nootka Rose" oder "Persian Star" ein paar Kerben ratschen. Die Märkte würden reiche Rocamboles wie "German Red" und "Carpathian" tragen, zusammen mit raffinierten Silverskins wie die französische "Rose du Var" oder die italienische "Locati". Langspeichernde Artischocken-Sorten wie "Oregon Blue" und "Russian Redstreak" würden im Winter angeboten, und sogar seltene Porzellane wie "Romanian Red" und "Palisander" mit ihren dicken, leicht schälbaren Gewürznelken könnten entstehen weit verbreitet.

Wenn Sie nicht so lange warten möchten, können Sie die Welt des Knoblauchs betreten, indem Sie Ihre eigene wachsen lassen. Im Laufe der Zeit wird sich eine Knoblauchsorte, die Sie getreulich anbauen, an Ihre lokalen Wachstumsbedingungen anpassen und sie wie einen Jahrgangswein widerspiegeln. Seit vielen Jahren bauen wir einen "spanischen Roja" an, der lokalen Köchen und Geschäften als "Ruckytucks Red" bekannt ist, benannt nach unserer Farm.

Trotz der komplexen Eigenschaften der Knoblauchsorten fallen alle Knoblaucharten in zwei Hauptkategorien - Hardnecks und Softnecks - (siehe Abbildungen, S. 51). Die meisten kommerziellen Knoblauch sind Softnecks, so benannt, weil ihre Blattstiele biegsam bleiben. Die weniger bekannten Hardnecks entwickeln in ihrem Kern zusätzlich zu den Blattstielen einen steifen Stamm. Beide Arten sind es wert, im Küchengarten angebaut zu werden, die Softnecks für ihre Haltbarkeit, die Hardnecks für ihren Geschmack.

Beginnen Sie mit einem ausgezeichneten Pflanzbestand

Pflanzen Knoblauchzehen spitz Ende. Umgedrehte Gewürznelken verbrauchen Energie, indem sie ihre Stängel umdrehen, was zu kleinen Knollen führt.

Knoblauch produziert kein lebensfähiges Saatgut, deshalb muss es durch das Anpflanzen einzelner Gewürznelken vermehrt werden. Versandhandelskataloge können ausgezeichnete Quellen für Pflanzgut sein, aber regionale Lieferanten sollten nicht überbewertet werden. Lokale Bauernhöfe, Bauernmärkte, Fachgeschäfte und Lebensmittelfeste sind potenzielle Quellen für einheimischen Knoblauch, der sich möglicherweise bereits an Ihr Klima und Ihre Wachstumsbedingungen angepasst hat. Spätsommer bis Frühherbst ist die beste Zeit, um Saatgut zu kaufen. Die ganzen Zwiebeln können dann bis zur Pflanzzeit an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden.

Vermeiden Sie Knoblauch aus dem Supermarkt als Saatgut. Die meisten kommerziellen Sorten wurden nicht nur für die Mundpropaganda, sondern auch für den Anbau unter streng kontrollierten Bedingungen entwickelt. Darüber hinaus werden einige kommerzielle Sorten besprüht, um das Keimen zu verhindern, das die Keimung im Garten behindern kann.

Bei der Auswahl von Samen Knoblauch, beachten Sie, dass größere Gewürznelken größere Zwiebeln ergeben. Seien Sie jedoch nicht enttäuscht, wenn die 212-in. Blumenzwiebeln, die du auf dem Bauernmarkt bekommen hast, produzieren etwas ganz Kleines. Es dauert oft ein Jahr oder zwei für neu erworbene Stämme, um sich an Ihren Garten anzupassen.

Pflanzen Sie den Knoblauch im Spätherbst

Kreuzen Sie aggressiv, um Knoblauch eine Chance zu geben.

Da Knoblauch eine lange Vegetationsperiode benötigt und von einer Winterruhezeit profitiert, wird er typischerweise Ende Oktober im Norden und von November bis Januar im Süden gepflanzt. Nördliche Gärtner müssen einen Monat oder so vor dem Einfrieren des Bodens Knoblauch anbauen. Dies ist früh genug für die Nelken, Wurzeln zu senden, die sie gegen Frosthiebe verankern, aber spät genug, um zu verhindern, dass die Knoblauchspitzen sprießen und die Pflanzen eisigen Bedingungen aussetzen. Hier im oberen Hudson River Valley von New York beginnen wir um den 1. November herum zu pflanzen.

Brechen Sie Knoblauchzwiebeln in nicht geschälte Nelken nicht mehr als ein oder zwei Tage bevor sie in den Boden gehen, damit sie nicht dehydrieren. Legen Sie das spitze Ende der Gewürznelke während des Pflanzens und das stumpfe Ende nach unten. Wenn Sie Nelken kopfüber oder seitlich pflanzen, wird die Pflanze beträchtliche Energie aufwenden, die sich unter der Erde dreht, bevor sie Triebe aussendet, was zu kleinen, verformten Zwiebeln führt.

Gewürznelken werden in der Regel 1 bis 2 in. Tief gepflanzt und in Abständen von mindestens 4 in. Auseinander in der Reihe, mit den Reihen mindestens 1 ft. Auseinander gesetzt. Auf unserem nicht traditionellen Bauernhof pflanzen wir Knoblauch in 52-in. breite Betten. Wir pflanzen die Nelken auf einem Raster von 8 Zoll und lassen 2 Zoll entlang der Kanten des Bettes.

Für die Planung nehme ich zehn Nelken pro Birne. Angenommen, sechs Glühbirnen wiegen 1 Pfund, das sind 60 Gewürznelken pro Pfund. Wir pflanzen sechs Nelken über unsere 52-in. Betten, also für uns, 1 Pfund Knoblauchpflanzen ca. 7 ft. Bett. Eines der besten Dinge über Knoblauch ist, dass die Erträge in einem Faktor von zehn kommen. Pflanzen Sie nur 1 Pfund Nelken und Sie werden 10 Pfund Zwiebeln ernten.

Gib Knoblauch eine Dosis Sojabohnenmehl

Die Druck-Zug-Bewegung einer Steigbügel-Hacke entfernt Unkraut in der Keimungszone, ohne dass es mehr aufwirbelt.

Knoblauch wächst am besten in einem reichen, gut durchlässigen Boden mit viel organischer Substanz.Um den Boden in unseren Knoblauchbeeten anzureichern, kultivieren wir eine Zwischenfrucht wie Buchweizen, die mit Sojabohnen durchsetzt ist, und verschließen sie vor der Pflanzung. Zwischenfrüchte ernähren sich von Mikroorganismen, die zersetzendes organisches Material verbrauchen und Nährstoffe produzieren, die wiederum wachsende Pflanzen füttern. Zum Zeitpunkt der Pflanzung passen wir auch den Boden in unseren Knoblauchbeeten mit Sojaschrot an, einem Futtermittelzusatz mit hohem Proteingehalt, der im Futterhandel erhältlich ist. Wir verwenden 30 Pfund Sojabohnenmehl pro 100 ft. Bett, etwas mehr als 1 Unze. Pro Quadratfuß.

Sojaschrot ist ein idealer Dünger für überwinternden Knoblauch, da die Abbaugeschwindigkeit von Sojamehlprotein zu Stickstoff und anderen Nährstoffen temperaturabhängig ist. Je wärmer die Temperatur ist, desto mehr Nährstoffe werden freigesetzt. Im Herbst angewendetes Sojamehl gelangt in die Wurzelzone und lauert dann im kalten Winter, bereit, Nährstoffe freizugeben, während sich der Boden im Frühling wärmt, genau zu der Zeit, in der das meiste Wachstum des Knoblauchs stattfindet.

Schützen Sie Knoblauch mit Mulch

Meistens mulchen wir unsere Knoblauchbeete kurz nach der Pflanzung, um die jungen Nelken vor Winterschäden zu schützen, Unkraut im nächsten Sommer zu unterdrücken und die durchweg kühlen, feuchten Bodenbedingungen zu fördern, die Knoblauch liebt. Manchmal verwenden wir jedoch unseren Traktor, um Mulch leicht in den Boden zu mischen, bevor die Nelken gepflanzt werden. Sie können stattdessen einen Rototiller verwenden oder den Mulch mit einer kräftigen Hacke einschlagen. Mulch, der sanft in den Boden eingemischt wurde, schützt die Nelken vor den Elementen und fördert uneingeschränktes Top-Wachstum im Frühling.

Wenn Sie nach dem Anpflanzen einen schweren Mulch verwenden, müssen Sie ihn möglicherweise im Frühjahr zurückziehen, damit der Boden auftauen kann und den neuen Sprossen ein früher Start ermöglicht wird. Später kann man den Mulch wieder um die Stiele legen.

Selbst wenn er gemulcht wird, leidet Knoblauch unter der Konkurrenz von Unkraut für Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Nährstoffe. Im Frühjahr und Sommer ist die Hauptaufgabe in den Knoblauchbeeten das Jäten. Wir benutzen eine Steigbügelhacke, die eine oszillierende Stahlklinge hat, die mit einer Drück- und Ziehbewegung arbeitet, um junge Unkräuter direkt unter der Bodenoberfläche zu schneiden (siehe Fotos unten links und rechts, S. 50). Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Hacke dreht sie den Boden nicht um und bringt mehr Unkrautsamen hervor.

Ernten Sie die Scapes, dann die Zwiebeln

Irgendwann Ende Juni verdienen die Hardneck-Sorten ihren Namen. Sie senden einen steifen zentralen Stamm hoch über den grünen Stängeln, enden in einem Zopf-Schnörkel und werden von einem falschen Samenkopf gekrönt, der Scape genannt wird. Ich entferne immer die Scapes, weil das Entfernen sie die Energie der Pflanze in Birnenbildung umleitet, resultierend in größeren Birnen mit verbesserten Speicherqualitäten. Es ist ziemlich einfach, die Scapes abzureißen, aber sie auszuwählen, bevor sie abrollen und gerade werden, oder sie werden zu holzig sein. Scapes geben ungeduldigen Knoblauchliebhabern einen Vorgeschmack auf die kommende Ernte, ob in Würfel geschnitten oder gebraten, zu Salaten hinzugefügt, gegrillt oder als Beilage verwendet.

Die Softnecks reifen ungefähr eine Woche vor den Hardnecks, ungefähr Mitte Juli in unserer Gegend. Schließlich beginnen die Blätter der beiden Softnecks und Hardnecks, braun zu werden und nacheinander vom niedrigsten Blatt nach oben zu sterben. Wenn etwa 40% der Blätter abgestorben sind, ist es Zeit zu ernten. Wenn sie zu lange im Boden bleiben, können die überreifen Birnen aufplatzen und sind anfällig für Schimmel und Austrocknung.

Vielleicht gibt es Böden, die locker und lehmig genug sind, um Knoblauch durch die Spitzen aus dem Boden ziehen zu können, ohne Stiele zu zerreißen oder zu brechen. In unserem schweren Lehmboden graben wir jedoch zuerst mit einer Gartengabel neben den Zwiebeln und lockern den Boden auf.

Softnecktypen eignen sich am besten zum Flechten, da ihre Blattstiele biegsam bleiben. Jeder Stiel ist eine oberirdische Verlängerung einer papierähnlichen Zwiebelhülle.
Hardneck-Arten haben einen volleren Geschmack als Softnecks, vielleicht weil sie näher an Bärlauch sind. Zusammen mit Laubstielen entwickeln Hardnecks in ihrem Kern einen steifen Stamm.
Die meisten kommerziellen Knoblauch sind Softnecks, die länger halten als Hardnecks.
Der zentrale Stamm endet in einer Schnörkel, gekrönt von einem falschen Samenkorn genannt Scape.

Knoblauch im Haus heilen

Knoblauch im Haus heilen, nicht draußen. Heller Sonnenschein kann buchstäblich ausgesetzte Zwiebeln kochen, also Knoblauch innen, in einem kühlen, gut belüfteten Bereich, vor direkter Sonneneinstrahlung.

Knoblauch sollte nicht in der Sonne ausgelegt und geheilt werden. Heller Sonnenschein kann buchstäblich belichtete Birnen kochen. Die richtige Aushärtungsmethode ist Knoblauch für zwei bis drei Wochen im Inneren zu hängen. Wählen Sie einen kühlen, gut belüfteten Bereich ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Ein Teil des Nachernteprozesses beinhaltet die Auswahl des größten und besten Knoblauchs, der als Pflanzmaterial für die folgende Saison verwendet wird. Wir sortieren unseren Knoblauch nach Sorte und Größe, beschriften ihn (Pflanzgut erhält rote Etiketten) und binden ihn in Bündeln. Wir hängen die Bündel auf, um auf einem Netzwerk von Drähten in unserem Verpackungsschuppen zu heilen, wodurch eine Decke aus Knoblauch entsteht. Wir heilen auch Knoblauch in Zöpfen. Überraschenderweise gibt Knoblauch bei der Aushärtung sehr wenig Geruch ab. Nur wenn die Nelken zerkleinert werden und das Allicin und andere Verbindungen zusammenkommen, wird der unverwechselbare Duft freigesetzt.

Sie können feststellen, dass der Knoblauch ausreichend geheilt ist, wenn keine sichtbare Feuchtigkeit vorhanden ist, wenn die Zwiebeln aus dem Stiel geschnitten werden. Um gehärteten Knoblauch zu lagern, schneiden Sie die Stiele ab und lassen Sie einen 12-in. Hals, schneiden Sie die Wurzeln zurück, und setzen Sie die Zwiebeln in Netzbeutel. Knoblauch lagert am besten bei Raumtemperatur und 50% bis 70% Luftfeuchtigkeit. Die Aufbewahrung von Knoblauch im Kühlschrank neigt dazu, Sprossen zu verursachen. Hardnecks halten von drei bis sechs Monaten und sollten zuerst verwendet werden. Die länger haltbaren Softnecks halten sechs bis neun Monate.

Aber Vorsicht. Hausgemachter Knoblauch ist verführerisch. Sobald Sie es probieren, werden Sie möglicherweise nie wieder in der Lage sein, mit den in Serie hergestellten kommerziellen Sorten auszukommen. An diesem Punkt glaube ich nicht, dass ich niemals Knoblauch anbauen könnte.

Schau das Video: Knoblauch fermentieren - schnell und einfach Gemüse milchsauer einlegen (wie Sauerkraut)

Lassen Sie Ihren Kommentar