Alpen-Clematis

Alpine Clematis ist eine der frühesten Clematis, die Anfang Mai blühen. Es trägt relativ kleine, aber herrlich nickende, glockenförmige Blüten von 1 bis 1,5 Zoll Durchmesser in einer großen Vielfalt an Farben.

Bemerkenswerte EigenschaftenFrüher, üppiger Blüher.

PflegeWächst besser im Schatten als in der Sonne. Bestens geeignet für eine nach Norden ausgerichtete, kühle, schattige Position. Wenn es nicht mürrisch aussieht, muss es selten beschnitten werden, da es auf altem Wachstum blüht. Wachsen Sie in fruchtbaren, gut durchlässigen, sauren Boden mit reichlich organischer Substanz. Pflanzen Sie mit der Spitze des Wurzelballens 3 bis 5 cm unter der Oberfläche und bieten Sie eine starke Unterstützung.

VermehrungWurzel-Weichholz-Stecklinge im Frühjahr oder halbreife Stecklinge im Frühsommer.

ProblemeWilt, Echter Mehltau, Rost, Pilzflecken und Stängelkrebs sind häufig. Schuppen-Insekten, Weiße Fliegen, Ohrwürmer und Blattläuse können auftreten.

  • Gattung: Clematis
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Zonen: 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • Pflanzenhöhe: 6 bis 10 Fuß
  • Wartung: Niedrig
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Licht: Teilweise Schatten bis Voller Schatten
  • Blumenfarbe: Rosa
  • Eigenschaften: Auffällige Seed Heads
  • Blütezeit: Frühling
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse
  • Pflanzentyp: Reben

Schau das Video: Clématite des Alpes,-Clematis alpina 'Francis Rivis' Les lanternes bleues pendantes et attirantes.

Lassen Sie Ihren Kommentar