Mariettes Garten in Frankreich












Hey GPODER! Wir arbeiten uns langsam auf dem Blog voran, also ertragen Sie mit uns. Lasst uns heute nach Frankreich reisen! Diese Fotos stammen von Mariette Paardekooper. Sie sagt, "Ich bin eine Holländerin, die mit Alfred Ophof verheiratet ist. Ich bin seit 8 Wochen Mutter von zwei Söhnen und Großmutter. Seit 2007 konnte ich meine Arbeit, Textkorrekturen und Übersetzungen von zu Hause aus über das Internet machen. Wir begannen dann mit der Renovierung der Fermette in der Bourgogne, die wir 1997 gekauft hatten, war es eine Ruine ohne Wasser, Strom, Fenster und Türen, seit 2 Jahren bin ich auch Rentner, und wir haben angefangen, etwas mit dem Garten zu machen, ich musste etwas machen, nachdem ich seitdem gearbeitet hatte Ich war 18. Ich wusste nicht, dass ich es so sehr lieben würde Meine Eltern arbeiteten immer in ihrem Garten und ich kannte die Freude, die sie teilten, als etwas begann zu blühen Meine Mutter hatte immer eine kleine Schere mit ihr und eine Plastiktüte um Samen mitzunehmen, mache ich das. Wir leben hier nur in den schönen Monaten: Mai - Oktober, die Winter sind sehr kalt und da Alfred Maler ist, muss er auch für Ausstellungen, Aufträge oder seine Kunden zurückgehen. Und ich möchte für meinen Kinderwunsch und meine Freunde zurückkehren.

Wir leben in der Nièvre, die Teil der Bourgogne ist, 2,5 Stunden Fahrt südlich von Paris. Es ist wirklich die Landschaft. Hier die berühmten Charolais-Kühe und eine Stunde entfernt von den Weinen Sancerre, Pouilly, Chablis und Bourgone. Wir leben nur mitten in diesen Weindörfern. Du wirst verstehen, dass wir sie lieben.

Der Garten: Es war eine Wiese. Der frühere Besitzer hatte Kühe. Im Garten gab es einen kleinen Teich, in den wir den Faulbehälter stellten, den wir später bereute, da wir ihn für den Garten hätten benutzen können. Alfred machte eine Terrasse und schaute dann auf das Gras, wir wollten etwas damit machen. So wuchs der Garten allmählich und ist noch im Bau. Außer Pflanzen und Blumen haben wir auch einen kleinen Topf, in dem ich Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Lauch usw. anbaue. Das macht uns Freude, wenn wir ernten. " Schön, Mariette! Und deine Region klingt DREAMY.

Schau das Video:

Lassen Sie Ihren Kommentar