Ein bisschen wie ein Kürbis

Kürbis, Birne und Parmesan Kürbis, Birne und Parmesan

Kennst du den Ausdruck "Lehre deine Großmutter nicht, Eier zu saugen"? Im Grunde bedeutet das, erzähle den Leuten nicht viel erfahrener und klüger als dir, etwas zu tun, das sie bereits kennen.

Ich befürchte, dass ich genau diesen Fehler begehen kann, wenn ich den Amerikanern Kürbisse erzähle.

Halloween nähert sich schnell - wie Sie sicher bemerkt haben. Es ist eine viel größere Sache mit dir als hier. Unsere Städte sind erst vor kurzem von Horden von kostümierten Kindern überfallen worden, die Leckereien suchen, und es gibt auch nicht viel Dekoration. Es war eine kleine Überraschung für mich im letzten Jahr (ungefähr um diese Zeit), als ich in Washington State einen Vortrag hielt und der Empfangsbereich des Hotels mit falschen Spinnweben und Hexenhüten geschmückt war. Das war nichts im Vergleich zu dem Haus meiner reizenden Gastgeberinnen, wo praktisch das ganze Wohnzimmer in einem kleinen Halloween-Dorf mit kleinen elektrischen Riesenrädern und aufstrebenden Ghulen lag. Wir managen ein paar Schaufenster und das Seltsame

Zusammen mit dem allmählichen Erwachen von Halloween haben wir später auch Pumpkins entdeckt. Als ich ein Kind war, waren Kürbisse etwas sehr fremdes und exotisches. Meine einzige Erfahrung mit ihnen war, Peanuts Cartoons zu lesen - wo Linus lange Nächte im Kürbisbeet verbrachte, um vergeblich auf den Halloween-Auftritt von The Great Pumpkin zu warten: eine Art Curcubit-förmiger Weihnachtsmann. Es kam nie.

Ich kann mich nicht erinnern, einen echten Kürbis für meine ganzen Ausbildungsjahre gesehen zu haben.

In letzter Zeit ist die geschnitzte Kürbislaterne jedoch viel weiter verbreitet. Ich habe Kürbisse für meine Kinder geschnitzt und sehr harte Arbeit war es auch: das Fleisch ist zu hart für einen Löffel und nicht ganz fest genug für einen Meißel oder Elektrowerkzeuge. Das heißt, dass das Ergebnis tatsächlich die Arbeit rechtfertigt und sie eine sehr befriedigende leuchtende Laterne macht, obwohl sie nur für diesen Zweck zu verwenden, als eine Art Verschwendung erscheint.

Ich ziehe es vor, sie zu essen: nicht als Kürbiskuchen (und ich stehe vielleicht kurz davor, auf den Zehen einer großen amerikanischen Tradition zu stampfen, Entschuldigung im Voraus), was in meiner begrenzten Erfahrung ein ziemlich süßes und kränkliches Element der Textur ist von nussiger Tapetenkleister, der gerade durch die Anwendung von viel Sahne * nur noch verbessert wird - aber als Kürbiscurry, Kürbissuppe oder eben nur Kürbispüree mit Speck. Es gibt viele, viele Permutationen.

Wir züchten drei Sorten: eine große orange Nummer namens Vif d'Etampes, die bis weit in den Winter hinein reicht, aber sobald wir sie geöffnet haben, essen wir mindestens eine Woche lang Kürbis.

Eine kleine Sorte namens Uchiki Kuri, die kleiner und etwas früher essfertig ist.

Die beste Verkostung ist grün und knorrig und, um ehrlich zu sein, nicht so attraktiv wie die anderen. Es heißt Marina di Chioggia und wurde in der Nähe von Venedig gezüchtet. Es hat eine dicke Haut, schmeckt aber köstlich.

Das Geheimnis für den Anbau von Kürbissen besteht darin, sie in einem tiefen Loch mit vielen organischen Substanzen zu beginnen: Es ist gut, sie direkt auf einem Komposthaufen zu züchten. Sie brauchen auch viel Wasser. Wir brauchen auch Schutz vor Teichhühnern, aber ich bezweifle, dass dies ein sehr weit verbreitetes Problem ist.

Also, dieses Halloween, erinnern Sie sich an einen Kürbis ist nicht nur zum Carving gruselige Gesichter mit aber tatsächlich schmeckt köstlich.

Boo!

* Ich hatte es nur einmal und das war unter leicht widrigen Umständen. Vor einiger Zeit war ich im Krankenhaus in Truckee (in der Nähe von Lake Tahoe) und bekam ein Stück Kürbiskuchen. Insgesamt war es keine gute Erfahrung (vor allem, weil ich zu der Zeit auf Flitterwochen war): aber lassen Sie sich nie sagen, dass ich eine bin, die einen Kuchen ablehnt und die Gelegenheit gibt, einem Ihrer großen nationalen Gerichte einen anderen zu geben Pop.

Schau das Video: Playmobil Film deutsch GRUSELIGE KÜRBISSE SCHNITZEN

Lassen Sie Ihren Kommentar