Der älteste Züchter der Welt

R. eglanteria. Nur eine der Rosen, aus denen die originale "Pollen Palette" der Natur besteht
Foto / Illustration: Paul Zimmerman Rosen R. eglanteria. Nur eine der Rosen, aus denen die originale "Pollen Palette" der Natur besteht
Foto / Illustration: Paul Zimmerman Rosen

Nun, hier ist etwas, das ich nie herausgefunden habe. Wir kaufen alle möglichen Dinge, basierend darauf, dass sie von einem "Favoriten" erschaffen wurden. Ein Lieblingsautor, Musiker, Künstler, Designer: also warum nicht Rosen so kaufen? Moderne Rosen werden von sehr talentierten Künstlern gezüchtet und wie viele unserer anderen "Lieblinge" hat ihre Arbeit einen roten Faden.

Wenn Sie ein Buch von einem Autor mögen, ist es wahrscheinlich, dass Sie die anderen wahrscheinlich mögen. Und so ist es mit Rosen.

Der verstorbene Jack Harkness schrieb ein Buch über Rosenzüchter namens "The Makers of Heavenly Roses"

Ich habe diesen Titel schon immer geliebt und in dem Sinne, dass ich dachte, ich würde Sie in zukünftigen Posts einigen Rosenzüchtern vorstellen. Wenn Sie einige ihrer Arbeiten als in Ihrem Garten wachsen erkennen, bitte ich Sie, versuchen Sie ihre anderen Rosen. Helfen Sie mir, Rosen zu finden, ist ein großartiger Ort, um Rosen zu entdecken, die vom Züchter organisiert werden.

Aber wie bei allem muss es ein "erstes" geben. In diesem Sinne beginnen wir damit, Sie dem weltweit ersten und ältesten Rosenzüchter vorzustellen.

Wer ist der Erste? War es jemand, der vor Tausenden von Jahren in den Bergen Chinas oder vielleicht im Mittleren Osten gearbeitet hat? Oder vielleicht ein großer Naturforscher namens Pliny der Bestäuber?

Nee. Der Älteste Rosenzüchter der Welt ist noch heute bei uns. Glaub mir nicht? Stehe von deinem Computer auf und schaue aus deinem Fenster. Dort wirst du den Ältesten Rosenzüchter der Welt treffen. Die Natur selbst. Lange bevor Männer und Frauen ihre Hand den Zuchtpflanzen zuwandten, arbeitete die Natur mit einfachen Mitteln wie Vögeln, Bienen und Schmetterlingen.

Bevor wir anfangen über menschliche Rosenzüchter zu sprechen, werden wir uns einen Moment Zeit nehmen, um der Natur zu danken, dass sie uns so viele himmlische Rosen gegeben hat, seit die Zeit begann.

Es ist schließlich nicht schön, Mutter Natur zu enttäuschen.

Schau das Video: Die älteste Chirurgin der Welt | Galileo | ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar