Igelrose

Diese Sorte hat einzelne, papierweiße Blüten, die sich von hellrosa Knospen öffnen und kontrastierende gelbe Staubblätter aufweisen. Auf die stark duftenden Blüten folgen rot-orangefarbene Hüften. Es wird bis zu 6 Fuß hoch.

Bemerkenswerte EigenschaftenRugosa Rosen haben dornige Zweige und attraktive, deutlich faltige Blätter. (Die Art hat ihren Namen von dem lateinischen Wort rugosus, was "voller Falten" bedeutet.) Sie wachsen gut in gemischten Grenzen, Hecken und als Muster. Sie sind tolerant gegenüber harten Bedingungen, einschließlich Salzsprühnebel, Wind und schlechten Böden.

PflegeWachsen in fruchtbaren, feuchten, gut durchlässigen Böden in voller Sonne oder Halbschatten. Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation und entfernen Sie abgefallene Blätter, um Krankheiten vorzubeugen. Im Spätwinter oder im frühen Frühling leicht bis zu einem Drittel zurückschneiden und die Seitentriebe um die Hälfte bis zu einem Drittel reduzieren. Um zu renovieren, schneiden Sie einen von vier oder fünf Trieben an der Basis.

VermehrungNimm Weichholzschnitt, wenn die Blüte im Frühling bis Sommer beginnt; nehmen Sie Hartholz Stecklinge im Herbst. Säe Samen von Arten im Herbst und Knospe im Sommer.

ProblemeBlattläuse, Zwergzikaden, Spinnmilben, Schuppen, Raupen, Sägewespenlarven, Rohrbohrer, Japanische Käfer, Rosenstengel, Rosenmücken, Rosenschnecken, Rosenkäfer, Blattschnittbienen, Schwarzfleckenkrankheit, Rost, Mehltau, Kronengalle, Krebs , Sterbebett, Falscher Mehltau, Viren.

  • Gattung: Rosa
  • Zonen: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • Pflanzenhöhe: 3 bis 6 Fuß
  • Pflanzenbreite: 3 bis 6 Fuß
  • Blütezeit: Herbst, Frühling, Sommer
  • Eigenschaften: Duftende Blüten, auffälliges Laub, auffällige Frucht
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Wartung: Niedrig
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse
  • Blumenfarbe: Weiß

Lassen Sie Ihren Kommentar