Blaue Passionsblume

Diese Pflanze bildet sporadisch im Sommer spärlich blühende, leicht duftende Blüten von 3 bis 4 inch, die im Spätsommer bis Herbst zunehmen. Komplizierte Blüten haben eine äußere Rüsche aus Blütenblättern und Kelchblättern; eine innere Scheibe aus Fäden aus blauen, weißen und violetten Ringen; und eine zentrale "Antenne". Tief gelappte dunkelgrüne Blätter bedecken Stängel, die Stützen mit Ranken fassen. Blaue Passionsblume kann in einer Saison 10 Fuß hoch werden. Die eiförmige, orange-gelbe Frucht ist essbar.

PflegeOft als Zimmerpflanze gezüchtet, kann sie auch als einjähriges Freiland angebaut werden. Wachsen Sie in einer Gewächshausgrenze oder in Behältern. Oder im Freien in mäßig fruchtbaren, feuchten, aber gut durchlässigen Böden. Schutz vor kalten, trocknenden Winden.

VermehrungHalbreife Stecklinge im Sommer. Schicht im Frühjahr oder Herbst.

ProblemeSpinnmilben, Weiße Fliegen und Schildläuse. Blattflecken, Eisenmangel und Viruserkrankungen.

  • Gattung: Passiflora
  • Pflanzenhöhe: 10 bis 15 Fuß
  • Zonen: 6, 7, 8, 9
  • Verwendet: Container
  • Feuchtigkeit: Trocken bis mittel
  • Wachstumsrate: Schnell
  • Eigenschaften: Duftende Blüten, auffälliges Laub, auffällige Frucht
  • Licht: Volle Sonne
  • Blumenfarbe: Rosa, Weiß
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse
  • Pflanzentyp: Reben

Schau das Video: Blumen-Meditation: Passiflora caerula Blaue Passionsblume Flower Maditation HD

Lassen Sie Ihren Kommentar