Harriets Gemüsegarten in Maine

Im Jahr 2012 sahen die Zinnien gut aus mit Rosenkohl, eine Kombination, die ich wiederholen sollte. In diesem Jahr waren sie von unserem Deck aus sichtbar. Dies ist das Bett mit Tomaten und Ringelblumen in diesem Jahr.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In dieser Übersicht ist rechts unten der Garten mit Stauden sichtbar. Die verschiedenen Hochbeete sind die Themen dieser Post. Das Feld ist voller Goldrute. Unsere Bienen sind schlecht mit all dem Regen, den wir haben und hoffentlich werden sie viel Herbstnektar bekommen. Es gibt eine Menge Milkweed auf dem Feld, aber wir sehen noch nicht viele Monarchfalter.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In diesem Jahr begleiten Ringelblume und Dill die blaugrünen Rosenkohlblätter. Salat steht in der Mitte des Fotos. Ich spare den Samen von Roteichenblattsalat. Einige wurden für Herbstsalat neu bepflanzt. Dill verbirgt die Stangenbohnen, aber ihre Struktur zeigt. Das farnige Blattwerk von Spargel oben links ist ziemlich schön. Einer von 11 reifen Conn Field Kürbissen ist auf dem Rasen ausgestreckt. Der weiße Phlox oben rechts stammt aus dem Poolgarten. Brokkoli hat ähnliche Blätter wie Rosenkohl und sieht fast genauso hübsch aus. Vor ein paar Wochen habe ich Setzlinge eingepflanzt, als Knoblauch aus einem anderen Bett kam. Ihre Setzlinge, zusammen mit Grünkohl, sind noch klein und noch nicht fotowert.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Ich mag es, Zinnien zu züchten, so dass ich eine Quelle zum Schneiden von Blumen habe. In diesem Jahr sind die kleineren "Cut and Come" und die größeren sind "State Fair". Ich begann beide aus Samen in diesem Frühjahr unter Licht (zusammen mit vielen Gemüsesämlingen). Ich habe festgestellt, dass eine Earthbox meine Pfefferausbeute stark erhöht. Sie camouflage gut mit dem Laubwerk. Ich habe schon viele benutzt und eingefroren und werde noch mehr haben. Dieses Bett hat auch Dill, Zucchini und Sommer Squash. Ich war in diesem Jahr wirklich an der Spitze von Squash Bugs, beseitige regelmäßig Eiermassen und habe dadurch gesunde Pflanzen. Zu den richtigen Tomaten und Ringelblumen teilen ein anderes Bett.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Letzten Sommer war es trocken (beachten Sie, dass der Rasen braun ist und Schläuche zu den Anschlüssen laufen, in diesem Sommer wurde das Gemüse gar nicht bewässert, außer wenn es gepflanzt wurde). Ich habe einen größeren Kohl zusammen mit Tomaten angebaut, wo die Zuccini, usw., in diesem Jahr sind. Im Vordergrund ist ein Iris-Bett. Da die Iris in der Saison ziemlich schlecht aussieht, habe ich Jahrbücher mit ihnen gemacht. In diesem Herbst ziehen alle Iris auf ein neues Hochbeet, das nicht so sichtbar ist (das zeigt von dem Deck, wo wir sitzen), und ich denke daran, dieses Bett für Kräuter zu benutzen, die hier und da zerstreut sind, und Jahrbücher. Ich mag Junggesellenknöpfe und Ringelblumen zusammen.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Ich ziehe immer Ringelblumen mit Tomaten an. Ich bezweifle, dass sie mit Insektenabstoßung helfen, aber sie sehen hübsch aus. Das sind Sonnenzucker Kirschtomaten, die süßeste Tomate, die ich je gegessen habe. Sie reifen zu Orange. Hornworms sind in dieser Ernte und ich hacke sie jeden Tag und bewundere, welche Tarnung Künstler sie sind. Der Stangenbohnengarten ist auf der rechten Seite. Im linken Bett sind Gurken (kaum sichtbar) und ein freiwilliger Kürbis, der mehr Gurken überholte. Was am linken Ende frei ist, sind die Brokkoli und Kohlkeimlinge, die vor ein paar Wochen gepflanzt wurden, als Knoblauch aus dem Bett kam.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In dieser Nahaufnahme erkenne ich, dass 'Bright Lights' Mangold einen sichtbareren Platz verdient. Zucchini ist dahinter mit großen gelben Blüten. Der Boden des Gurkenspaliers zeigt sich auf der linken Seite kaum. Sie kommen dieses Jahr nur langsam an. Ich hoffe, dass es viel mehr reifen wird, bevor es kalt wird, da ich bei der Herstellung von Pickles zurückgeblieben bin.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Das Schneiden von Tomaten ist die beste, die ich seit Jahren hatte. Gestern habe ich viel totes Laub ausgeräumt und die grüne und rote Frucht zeigt sich wirklich. Ein Salbei, den ich dieses Jahr aus Samen gezogen habe, steht im Vordergrund. Es ist mehrjährig und wird in das neue Kräuterbett ziehen. Hier gibt es auch Petersilie und Basilikum. Dem Basilikum geht es nicht so gut. Ich denke, es mag mehr Hitze als wir hatten, oder vielleicht wird es zu sehr von größeren Pflanzen beschattet. Ich habe es neulich ausgewählt und hoffe auf ein Comeback. Es ist auch an einem anderen Ort gepflanzt. Oben auf dem Foto ist die Hauptkürbisfrucht. Ganz oben links sind einige der Blaubeerbüsche sichtbar. Sie bilden eine Barriere zwischen den Stauden und dem Gemüseanbau.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Im Jahr 2012 sahen die Zinnien gut aus mit Rosenkohl, eine Kombination, die ich wiederholen sollte. In diesem Jahr waren sie von unserem Deck aus sichtbar. Dies ist das Bett mit Tomaten und Ringelblumen in diesem Jahr.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In dieser Übersicht ist rechts unten der Garten mit Stauden sichtbar. Die verschiedenen Hochbeete sind die Themen dieser Post. Das Feld ist voller Goldrute. Unsere Bienen sind schlecht mit all dem Regen, den wir haben und hoffentlich werden sie viel Herbstnektar bekommen. Es gibt eine Menge Milkweed auf dem Feld, aber wir sehen noch nicht viele Monarchfalter.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In diesem Jahr begleiten Ringelblume und Dill die blaugrünen Rosenkohlblätter. Salat steht in der Mitte des Fotos. Ich spare den Samen von Roteichenblattsalat. Einige wurden für Herbstsalat neu bepflanzt. Dill verbirgt die Stangenbohnen, aber ihre Struktur zeigt. Das farnige Blattwerk von Spargel oben links ist ziemlich schön. Einer von 11 reifen Conn Field Kürbissen ist auf dem Rasen ausgestreckt. Der weiße Phlox oben rechts stammt aus dem Poolgarten. Brokkoli hat ähnliche Blätter wie Rosenkohl und sieht fast genauso hübsch aus. Vor ein paar Wochen habe ich Setzlinge eingepflanzt, als Knoblauch aus einem anderen Bett kam.Ihre Setzlinge, zusammen mit Grünkohl, sind noch klein und noch nicht fotowert.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Ich mag es, Zinnien zu züchten, so dass ich eine Quelle zum Schneiden von Blumen habe. In diesem Jahr sind die kleineren "Cut and Come" und die größeren sind "State Fair". Ich begann beide aus Samen in diesem Frühjahr unter Licht (zusammen mit vielen Gemüsesämlingen). Ich habe festgestellt, dass eine Earthbox meine Pfefferausbeute stark erhöht. Sie camouflage gut mit dem Laubwerk. Ich habe schon viele benutzt und eingefroren und werde noch mehr haben. Dieses Bett hat auch Dill, Zucchini und Sommer Squash. Ich war in diesem Jahr wirklich an der Spitze von Squash Bugs, beseitige regelmäßig Eiermassen und habe dadurch gesunde Pflanzen. Zu den richtigen Tomaten und Ringelblumen teilen ein anderes Bett.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Letzten Sommer war es trocken (beachten Sie, dass der Rasen braun ist und Schläuche zu den Anschlüssen laufen, in diesem Sommer wurde das Gemüse gar nicht bewässert, außer wenn es gepflanzt wurde). Ich habe einen größeren Kohl zusammen mit Tomaten angebaut, wo die Zuccini, usw., in diesem Jahr sind. Im Vordergrund ist ein Iris-Bett. Da die Iris in der Saison ziemlich schlecht aussieht, habe ich Jahrbücher mit ihnen gemacht. In diesem Herbst ziehen alle Iris auf ein neues Hochbeet, das nicht so sichtbar ist (das zeigt von dem Deck, wo wir sitzen), und ich denke daran, dieses Bett für Kräuter zu benutzen, die hier und da zerstreut sind, und Jahrbücher. Ich mag Junggesellenknöpfe und Ringelblumen zusammen.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Ich ziehe immer Ringelblumen mit Tomaten an. Ich bezweifle, dass sie mit Insektenabstoßung helfen, aber sie sehen hübsch aus. Das sind Sonnenzucker Kirschtomaten, die süßeste Tomate, die ich je gegessen habe. Sie reifen zu Orange. Hornworms sind in dieser Ernte und ich hacke sie jeden Tag und bewundere, welche Tarnung Künstler sie sind. Der Stangenbohnengarten ist auf der rechten Seite. Im linken Bett sind Gurken (kaum sichtbar) und ein freiwilliger Kürbis, der mehr Gurken überholte. Was am linken Ende frei ist, sind die Brokkoli und Kohlkeimlinge, die vor ein paar Wochen gepflanzt wurden, als Knoblauch aus dem Bett kam.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson In dieser Nahaufnahme erkenne ich, dass 'Bright Lights' Mangold einen sichtbareren Platz verdient. Zucchini ist dahinter mit großen gelben Blüten. Der Boden des Gurkenspaliers zeigt sich auf der linken Seite kaum. Sie kommen dieses Jahr nur langsam an. Ich hoffe, dass es viel mehr reifen wird, bevor es kalt wird, da ich bei der Herstellung von Pickles zurückgeblieben bin.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson Das Schneiden von Tomaten ist die beste, die ich seit Jahren hatte. Gestern habe ich viel totes Laub ausgeräumt und die grüne und rote Frucht zeigt sich wirklich. Ein Salbei, den ich dieses Jahr aus Samen gezogen habe, steht im Vordergrund. Es ist mehrjährig und wird in das neue Kräuterbett ziehen. Hier gibt es auch Petersilie und Basilikum. Dem Basilikum geht es nicht so gut. Ich denke, es mag mehr Hitze als wir hatten, oder vielleicht wird es zu sehr von größeren Pflanzen beschattet. Ich habe es neulich ausgewählt und hoffe auf ein Comeback. Es ist auch an einem anderen Ort gepflanzt. Oben auf dem Foto ist die Hauptkürbisfrucht. Ganz oben links sind einige der Blaubeerbüsche sichtbar. Sie bilden eine Barriere zwischen den Stauden und dem Gemüseanbau.
Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Harriet Robinson

Heute setzen wir unsere August-Tour durch Harriet Robinsons Garten in Maine mit einem Blick auf ihren Gemüsebeet fort. Sie sagt, "Meine Liebe ist Ziergärtnerei, meist blühende Stauden, aber ich habe das Gefühl, dass ich Gemüse anbauen sollte, seit ich auf wachsende Dinge drehe. Natürlich ist die Qualität dessen, was ich selbst anbauen kann, dem, was ich kaufen kann, weit überlegen, so dass ich Zeit damit verbringe, meine Produkte zu pflanzen, zu pflegen, zu ernten und zu bewahren. Es ist eine ziemlich normale Sache im ländlichen Maine und ein häufiges Gesprächsthema ("Wie geht es deinem Garten?"). Es ist auch sehr schwer, da Wetter und Schädlinge Probleme verursachen. Vor zwei Jahren hatte ich Milliarden von Gurken und letztes Jahr keine. Letztes Jahr hatte ich zu viel Winterkürbis und in diesem Jahr sind beide Pflanzen verwelkt und gestorben. Dies ist meine beste Tomatenernte in Jahren, aber die Gurken sind so-so. Da die Gemüsebeete im selben Garten liegen wie der Garten, versuche ich, sie hübsch zu machen, obwohl sie normalerweise in Dschungel umwandeln. Die Kombination von Blumen hilft ihnen, hübscher zu aussehen und nützliche Insekten anzulocken. Ich bin völlig organisch in meinen Methoden und ich verlasse mich stark auf Kompost und Mulch (Zeitungen mit Blättern und Grasschnitt bedeckt. Alle Fotos wurden am 28. August aufgenommen, außer den beiden von 2012 zum Vergleich. " Für jemanden, der einfach "fühlt, wie sie sollte", Gemüse anzubauen, Harriet, ist Ihr vegetarisches Pflaster atemberaubend! Ich liebe, wie Sie Blumen gemischt haben, und ich bin soooooo neidisch auf Ihre Tomatenernte.

Dies ist die beste Zeit, um ein paar Fotos zu machen Ihre Garten. Also geh mit deinen Kameras raus und schick ein paar! Senden Sie sie per E-Mail an uns.

Willst du es uns? Feature IHR Garten im Garten Foto des Tages?
Will sehen Jeder Beitrag wurde jemals veröffentlicht?
Möchte Suche das GPOD nach STATE?
Besuche die GPOD Pinterest Seite!

Schau das Video: Video 2014 06 09 121135 Kids Bonking Harriet Leaves Nest

Lassen Sie Ihren Kommentar