Aufhellender Damp Shade

Foto / Illustration: Steve Aitken

Schönheit zu schaffen, wo am wenigsten erwartet, war eine der lohnendsten und aufregendsten Erfahrungen eines langen Gartenlebens. Vor kurzem kauften und renovierten wir ein altes Einraum-Schulhaus auf 10 vernachlässigten Hektar in den Ausläufern der Adirondacks. Das gesamte Anwesen war von einem dichten Gewirr aus Sanddorn, Sumpfzedern, Kiefern, wilden Weinreben und Weinstöcken umgeben. Er wedelte mit dem Arm in Richtung eines dunklen, düsteren Dschungels aus blühenden Lilien und Moos, der den Boden des Gebäudes umfaßte, und mein Mann, Jigs - Architekt der großen Visionen - erklärte, wir sollten diesen Bereich zu unserem Eingang machen.

Es war in diesen dürftigen, feuchten Bedingungen, dass ich mich bemühte, eine helle Pflanzung zu schaffen, nicht nur um ihrer selbst willen, sondern auch als ein Zeichen für die Besucher, dass dies der Weg zur Haustür war. Abgesehen von Moos und Farnen, was könnte in einem solchen Bieterplatz wachsen? In den nächsten Jahren hatte ich Mühe, eine Gewinnstrategie zu finden.

Als ich die Möglichkeiten der blühenden Pflanzen erkundete, die meine unwirtlichen Bedingungen in Schach halten konnten, habe ich gelernt, dass jeder Feucht-Schatten-Bereich anders ist, so dass die Strategien zur Entwicklung dieser Pflanzen variieren, ebenso wie die Pflanzen, die dort wachsen. Die Stauden und Jahrbücher, auf die ich mich verlasse, bringen von Frühling bis Herbst reichlich lichttragende Blüten zu nicht vielversprechenden Standorten rund um unser Grundstück.

Fusion ™ Glow ist nicht die gleichen alten Impatiens

Foto / Illustration: Steve Aitken

Impatiens (Impatiens walleriana und cvs., jährlich) waren mir immer langweilig, aber die Fusion ™ Serie ist so anders, dass sie in eine andere Kategorie gehört. Fusion ™ Glow ist mein Liebling der Gruppe. Seine großen Blüten, die eher an Orchideen als an flache traditionelle Arten erinnern, sind fünfblättrig und leicht schalenförmig, wobei der fünfte fast bootsähnlich ist. Die unteren zwei Blütenblätter, an ihrer Basis orange markiert, führen Kolibris zu der großen Nektarschale mit Sporn in der Blütenmitte. Diese bemerkenswerte Hybride ist eine kräftige Pflanze, die 12 Zoll groß und 15 Zoll breit mit einer Form wächst. Im Hochsommer verwandelt Fusion ™ Glow impatiens das Eingangsbett und beleuchtet es mit Hunderten von zarten gelben Blüten, die bis zum ersten Frost weitergehen.

Ich züchte diese Impatiens als kurze Hecke, als Exemplar und in einem Container. Abgesehen von gelegentlichen Bewässerungen während sehr heißer Sprüche und zweimaliger Düngung im Sommer - die gleiche Behandlung gebe ich anderen Feuchtschatten-Jährigen - ist es wartungsarm.

Gelber Fingerhut liefert weiche Sommerfarbe

Foto / Illustration: Susan A. Roth

Ursprünglich in bergigen Wäldern und steinigen Lebensräumen von Europa bis Westasien, gelber Fingerhut ( Digitalis grandiflora , USDA Winterhärtezonen 3-8) ist tolerant gegenüber trockenem Schatten, blüht aber mit Feuchtigkeit. Im Mittsommer, aus ordentlichen Büscheln feinzahnigen Laubs, erblüht eine Masse von weichen, gelben, offenen Glocken, die innen braun gesprenkelt sind, an einer Seite eines drei Meter hohen Stammes aus einem ordentlichen Büschel. Gewöhnlich als Staude beschrieben, ist es genauer, sie als kurzlebige Staude zu bezeichnen. Wenn der blühende Stiel nach dem Abblühen der Blüten abgeschnitten ist, kann er sich im Herbst wieder aufblähen. Wenn ein paar Blütenstängel übrig sind, sät die Pflanze selbst. Es wächst am Rande des lichten Waldes gegen die verwitterten Bretter unseres Holzschuppens. Gelber Fingerhut, wie alle Arten dieser Gattung, enthält giftige Eigenschaften und sollte niemals gegessen werden. Hirsche werden es vermeiden.

"Super Olympia Mix" Begonien sind bunt und wartungsarm

Foto / Illustration: Steve Aitken

Begonien jeglicher Art standen nie auf meiner Wunschliste, aber auf der verzweifelten Suche, Farbe in feuchten Schatten zu bringen, habe ich ein paar 'Super Olympia Mix' Begonien (Begonie "Super Olympia Mix", Zone 11) in einem örtlichen Kindergarten. Ich verliebte mich in diese faserig-wurzelnde Begonie für seine profuse, fröhliche Blüte und unbekümmerte Art. Laub, klein, abgerundet und glänzend, setzt produktive Miniatur, roselike Blüten. Kein Deadhead ist erforderlich. "Super Olympia" ist eine verbesserte Form der originalen "Olympia" -Serie: früher blühte sie mit größeren Blumen in helleren Farben und mit besserer Gesamtleistung.

Ich habe meine Mischung aus Rot, Rosa, Rosa und Weiß um die Füße eines alten, schmalen Metalltischs gepflanzt, den ich auf einem Schrottplatz aufnahm, um die Behälter zu halten (strategisch platzierte Blumenwannen reichen weit, um feuchten Schatten aufzuhellen). Ich habe zuerst die Pflanzen bewässert und dann alleine gelassen, um für sich selbst zu sorgen. Es machte ihnen überhaupt nichts aus. Sie sind genauso einfach zu pflegen, wenn sie auf einer Fensterbank überwintern.

'The Rocket' ligularia sendet Blüten in den Himmel

Foto: David Cavagnaro

Ich wusste nichts über Ligularias, als wir in das Schulhaus zogen, aber ich begann bald ihre Vorzüge zu schätzen. Der treffende Name 'The Rocket' (Ligularia stenocephala "The Rocket", Zone 4-8) ist praktisch unzerstörbar, wenn man feuchten Boden und Schutz vor der Sonne, die dominierenden Eigenschaften von feuchtem Schatten, erhält. Im Frühjahr entfaltet sich grünes, gezahntes Laub zu einem attraktiven Hügel. Die Blüte beginnt im Hochsommer, wenn die Stiele, die mit kleinen Knospen gefüllt sind, bis zu 4 Fuß hoch werden. Kleine goldene Margeriten, die sich von unten nach oben öffnen, schießen wie Raketen in den Himmel. Meine einzige Beschwerde ist, dass "The Rocket" sich langsam ausbreitet. Beginnen Sie mit drei Pflanzen, um eine gute Show zu machen. In meinem Garten mag es die Gesellschaft von wilden Viburnums, einheimischen Farnen und blühenden Himbeeren (Rubus odoratus, Zonen 3-7).

Zwergchinesischer Astilbe sieht gut unter Felsen aus

Foto / Illustration: Susan A. Roth

Zwergchinesischer Astilbe ( Astilbe chinensis "Pumila", Zonen 4-8) ist toleranter gegenüber trockenen Bedingungen als andere Astilben, aber am besten mit konstanter Feuchtigkeit. Als ein Freund zuerst "Pumila" pflanzte, war er enttäuscht.Es war in seinem Garten verloren, wo die grünen Blätter im Schatten zu verschwinden schienen. Dann bemerkte er, dass dieser kleine Astilbe gut aussieht und zwischen Steinen und neben Trittsteinen gedeiht, wo die Pflanze Feuchtigkeit ansaugt und ihr kunstvoll geschnittenes Laub zeigt. Ich züchte Zwergchinese astilbe als Bodenbedeckung, um einen Bereich zwischen einem trockenen Waldbett und einer feuchten Schattenpflanzung an der Basis unseres Lagerschuppens zu überbrücken. Im Hochsommer gibt es flauschige, kegelförmige Federn mit hellpurpurnen rosa Blüten, die die Höhe der Pflanze auf 10 Zoll bringen. Obwohl es von Rhizomen wächst, ist Zwergchinese Astilbe nicht unangenehm aggressiv und kann leicht kontrolliert werden. Dies ist eine zähe kleine Pflanze, auf die Sie sich verlassen können.

"Zinfandel" Oxalis sieht zart aus, macht aber einen Eindruck

Foto / Illustration: Bill Johnson

Die altmodische Kleeblatt-Hauspflanze ist jetzt High Fashion. Mehrere Einführungen von Proven Winners drücken diese Gruppe für ihr elegantes Laubwerk in den Vordergrund; reichlich, zarte Blumen; und Stärke. Der erste, den ich anwuchs, war der Zinfandel mit faserigen Wurzeln.Oxalis vulkanicola "Zinfandel", Zonen 9-11). Nur 6 bis 10 Zoll hoch mit einer Ausbreitung auf 12 Zoll, sind diese winzigen, ¾ Zoll breiten, bronzefarbenen Blatt-Cluster und leuchtend gelben Blüten auf anhängenden Stämmen, die über die Seiten von schattigen Fensterkästen und Containern überlaufen. Obwohl dieses Kleeblatt Frost-zart ist, ist es leicht, drinnen zu überwintern.

Falsches Salomonssiegel ist ein heimischer Schatz

Foto / Illustration: Jerry Pavia

Eine unserer am meisten unterschätzten einheimischen Pflanzen, Falsches Salomons Siegel ( Smilacina racemosa , Zonen 4-9) ist für schwierige Farbtöne unerreicht. Diese anmutige Pflanze verträgt trockene Bedingungen und etwas Sonne, erlangt aber ihre volle Schönheit in einem reichen, feuchten Boden und Schatten. Pflanzen wachsen aus verdickten Rhizomen auf die gleiche Weise wie echte Salomons ( Polygonatum spp. und cvs., Zonen 3-9). Wenn beide im Frühling auftauchen, sehen ihre Triebe gleich aus, aber wenn das falsche Siegel des Salomon ein wenig später blüht, ist der Unterschied zwischen den beiden offensichtlich. Die flaumigen, cremefarbenen Federn des falschen Salomonssiegels, die 6 bis 12 Zoll lang sind, hängen vom obersten Blatt von sich wölbenden Stämmen nach unten, während die Blumen von Solomon's Siegel - kleine weiße Glocken - entlang des Stiels wachsen. Bis zum Herbst verwandelt sich die weiche Feder des falschen Salomonssiegels in zahlreiche Trauben aus durchscheinenden roten Beeren, die von Blumenarrangieren aufgesucht werden.

'Hermann's Pride' Lamium ist kein Mobber

Foto / Illustration: Bill Johnson

Im Gegensatz zu dem wild wuchernden bunten gelben Lamium (Lamium galeobdolon 'Variegatum'), die Lamium-Sorte 'Hermann's Pride' (Zonen 4-8) ist ein langsam wachsender, klumpenbildender Schatz, der wie ein kleiner Busch wächst, schön in Laub und Blüte. Immer frische Blätter sind gezackt und mit Silber geätzt. Eine Masse von hellen, gelblippigen Blüten ergänzt das Laub im späten Frühjahr bis zum Frühsommer. In unserer Eingangsgrenze ist es ein schöner Kontrapunkt zum eleganten weißblütigen, blutenden Herzen (Dicentra spectabilis f. alba, Zonen 3-9), das wild blutende Herz (D. eximia, Zonen 3-8) und verschiedene Hostas.

Schau das Video: Пепельный блонд / Ash blonde

Lassen Sie Ihren Kommentar