Chris HOME Garten in Wisconsin

Vom heckstrip Garten zur Vorderseite des Hauses. Calamint (von Bestäubern geliebt), 'Pamina' Japanische Anemone, etc.
5-24-2014: Das Loch in die Grasnarbe schneiden, um das Loch herumdrehen, eine Bootsladung Kompost auf den Boden darunter geben, Bananen oder Elefantenohr pflanzen. Wiederholen. Im Hintergrund bewegt Pam Pflanzen aus ihrem weißen Garten, während die Stadt die Asche entfernt (alles andere zerstört) und sie durch einen Baum ersetzt, der für den smaragdgrünen Eschenbohrer nicht anfällig ist.
14-14-2014: Vollendetes Graben aller Löcher, Wenden der Grasnarbe, Hinzufügen von Kompost, Pflanzen und Rhizome, Betreten des Bürgersteigs und anschließendes Abschrägen der Bettkanten und Verwenden der umgedrehten Grasnarbe, um den Raum zwischen den Löchern zu füllen. Jetzt werden wir 4 Zoll Blatt Mulch hinzufügen und es wird bereit sein zu gehen.
9-6-2014: Glücklicher Dschungel in einem Madison heckstrip. Ich habe mehr Leute anhalten und nach diesem Garten fragen als alles andere, was wir getan haben. Ein Typ ließ seine Freundin anhalten und das Auto zurückfahren, damit er besser sehen konnte. Fünf Sorten Elefantenohr, 'Gran Nain' Bananen, 'Red King Humbert' Canna und 'Margarita' Süßkartoffel.

Ein paar der Container auf unserer Terrasse. 'Smallwoods Driveway' Coleus, 'Gryphon' Begonie, goldene Ananas Salbei, 'Keystone Kopper' Coleus, 'Mojito' Elefantenohr.
Schildkrötenpflanzer aus Mexiko mit Sedum.
Kreiszwiebel (Allium senescens var. Glaucum) im Steingarten.
"Margarete" Japanische Anemone mit jährlichen "Purple Knight" Alternanthera

Vorgarten von der Veranda, Blick nach Osten. Jetzt blühend - glatte Astern, Zick-Zack-Goldrute, schwarzäugige Susan und verblassender Sonnenhut.
Hummel über Kopf auf Zick-Zack-Goldrute
Bulblet Blasenfarn, Schöllkraut und Zwerg Fothergilla.
'Pamina' Japanische Anemone.

Zu Beginn dieses Frühjahrs hat Chris Neumann ein paar Fotos von der Gartenarbeit geteilt, die er bei der Arbeit macht (erfrische deine Erinnerung HIER). Heute sehen wir, was er zuhause macht! Er sagt, "Meine Frau, Pam, und ich leben in Madison, Wisconsin, in einem Haus, das auf einem Standard - Stadtgrundstück gebaut wurde und ungefähr einen Zehntel Hektar groß ist. Das Haus und die Garage nehmen viel von dem Grundstück ein, aber es liegt an einer Ecke Terrasse auf zwei Seiten, geben uns ein wenig mehr Platz zum Garten.Unser Gartenbau Stil könnte am besten als vielseitig beschrieben werden.Auf der einen Seite haben wir eine Mini-Savanne, Micro-Woods, Nano-Mesic-Prairie und Pico-Sand-Prairie alle sind nachgebildet und gepflanzt zu Flora von einheimischen Wisconsin Pflanzengemeinschaften.Auf der anderen Seite haben wir einen Steingarten, Schattengarten und andere Betten und Pflanzgefäße mit Einjährigen, Stauden und tropischen aus der ganzen Welt. <br/> Wir waren hier 18 Jahre später und in dieser Zeit haben wir zwei Bäume und viel Rasen gepflanzt und sechs neue Bäume und viele Stauden gepflanzt.Vorbei ist die Colorado Blaufichte, die sowohl das Haus als auch die Passanten bedrohte und nicht mehr die kränkliche Pflaume ist, die durcheinander kommt ein ehemaliger Besitzer, der ein Hochbeet um den Baum gebaut hat und seine Wurzeln und seine Basis vergraben hat Vizebeeren, eine Pagode Hartriegel, zwei Redbuds und eine Bur Eiche. Die Bur Eiche war ein ein Fuß großer Sämling, als sie gepflanzt wurde und jetzt, 16 Jahre später, ist sie 35 Fuß hoch.
Ein Wort darüber, was Madison die "Terrasse" nennen. Dies ist der Bereich zwischen dem Bürgersteig und der Straße. In Chicago nannten wir es den "Parkway". Ich weiß, dass viele Gärtner den Begriff "Hellstrip" verwenden. Unseres ist ziemlich breit und der Boden nicht so schlecht, also nenne ich es einfach den heckstrip. Wir haben den Heckstrip nach draußen in Staudenbetten gemacht. Wir hatten nur ungefähr ein Drittel der Seitenstreifen erneuert, also dachte ich, es wäre ein guter Platz, um unsere Tropen anzulegen. Dies würde unsere kleine Terrasse frei machen, die wir ursprünglich für zwei Stühle und einen Bistrotisch gebaut hatten, aber sie füllte sich sofort mit Topfpflanzen. Ein paar meiner Fotos zeigen den Prozess der Umwandlung des Heckenstreifens vom Rasen in den tropischen Garten. In der Trichotomie von richtigem Weg, falschem Weg und verrückter Art, etwas zu tun, fällt dies definitiv in den verrückten Weg. Leider habe ich zusätzlich zu unseren überwinterten Cannas und Elefantenohren beschlossen, diesem Bett drei Bananenbäume und drei neue Arten von Elefantenohren hinzuzufügen. So hatten wir genug Pflanzen übrig, dass auf der Terrasse noch kein Platz war. Vielleicht nächstes Jahr." Ha! Der heckstrip. So lustig!! Chris, dein Garten ist fantastisch - schön, lustig und ein Labor zum Experimentieren. Es ist rundum toll !!


Willst du es uns? Feature IHR Garten oder ein Garten, den Sie kürzlich besucht haben, im Garten Foto des Tages?
Will sehen Jeder Beitrag wurde jemals veröffentlicht?
Möchte Suche das GPOD nach STATE?
Und last but not least, schau dir die GPOD Pinterest Seite, wo Sie alle Post in Kategorien durchsuchen können ... Spaß!

Schau das Video: Thriving Bottle Garden Hasn't Been Watered in Over 40 Years

Lassen Sie Ihren Kommentar