Flora als Fauna

Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming Foto / Illustration: Mit freundlicher Genehmigung von Maria Fleming

Die heutigen Fotos stammen von Maria Fleming (Quiltingmamma). Sie sagt, "An diesem Wochenende habe ich zum ersten Mal den Botanischen Garten von Montreal besucht. Obwohl ich es nicht geschafft habe, alle 400 Fotos zu durchwühlen, habe ich die besonderen getrennt. Das Mosicultures Internationales Montreal 2013 endet am 29. September. Für einige könnte es also Zeit sein, einen Besuch abzustatten. Diese internationale Pflanzenkunstausstellung findet alle drei Jahre statt und zeigt zahlreiche Länder aus den meisten Kontinenten. Einige geben zahlreiche Anzeigen ein, andere nur eine. Sie sind im gesamten Gartenbereich des Botanischen Gartens mit durchdachten Erklärungen der Inspiration sowie der endgültigen Skizze angezeigt. Das diesjährige Thema war Land Of Hope. Es gab einige beeindruckende große Installationen und nachdenkliche und humorvolle kleine. Sie sind seit 4 Monaten zu sehen, und angesichts der Tatsache, dass ich gegen Ende besucht habe, ist es erstaunlich, wie gut sie aufgestanden sind. Ich kann mir die Anzahl der Menschen nicht vorstellen, die es braucht, um sie zu erhalten, da sie sogar abgeschnitten werden, Pflanzen aufgefüllt, bewässert und (ich kann davon ausgehen) befruchtet werden. Beginnend letzte Woche für einige Wochen, dort sind die Gärten des Lichtes, die beleuchtete Gewebestrukturen sind, die im chinesischen Garten angezeigt werden und Lichter und Musik werden durch den Japanischen Garten gespielt. Es ist also ein dreifacher Header, denn Ihre Tickets eignen sich auch gut für einen Besuch am zweiten Tag, bei dem Sie die permanente Gartensammlung besichtigen können. " OK, dieses erste Foto hat mich umgehauen, bevor ich den Rest gesehen habe. Sie sind alle spektakulär! Ich kann mir nicht vorstellen, was es braucht, um diese Kunstwerke zu schaffen und zu erhalten. Tolle!

Es ist IMMER NOCH Hauptsache, um ein paar Fotos in Ihrem Garten zu machen! Also geh mit deinen Kameras raus und schick ein paar! Senden Sie sie per E-Mail an uns.

Willst du es uns? Feature IHR Garten im Garten Foto des Tages?
Will sehen Jeder Beitrag wurde jemals veröffentlicht?
Möchte Suche das GPOD nach STATE?
Besuche die GPOD Pinterest Seite!

Schau das Video: Bruttig-Fankel mehr als nur ein Ort Folge 60 Fauna und Flora mit Thomas

Lassen Sie Ihren Kommentar