Geranium Growing Guide

Crop-Rotationsgruppe

Verschiedenes & # 9679

Boden

Jeder fruchtbare Boden mit ausgezeichneter Drainage.

Position

Volle Sonne bis Halbschatten.

Frosttolerant

Keiner. Geranien werden durch Frost leicht beschädigt.

Fütterung

Mischen Sie eine Standardanwendung eines ausgewogenen organischen Düngers vor dem Pflanzen zusammen mit einer großen Portion gut verrotteten Komposts in den Boden. Wenn Sie Geranien in Behältern anbauen, verwenden Sie eine grobe Blumenerde, die gut abfließt. Düngen Sie etablierte Geranien monatlich vom Hochsommer bis zum Herbst.

Begleiter

Mais, Dahlie, Rose, Weinrebe und Rüben. Aufrechte Geranien sehen am besten in Gruppen oder als zentraler Brennpunkt in gemischten Behältern aus.

Abstand

Einzelpflanzen: 11 "(30 cm) pro Weg (Minimum)
Reihen: 9 "(25 cm) mit 1 '1" (35 cm) Zeilenabstand (Minimum)

Sau und Pflanze

Nur wenige Geraniumsorten stehen als Samen zur Verfügung, die dazu neigen, langsam zu keimen. Die meisten Gärtner kaufen Geranien als billige Beetpflanzen, die im Frühjahr aufbrechen, sobald Frostgefahr besteht. Viele der prächtigsten Sorten werden aus Wurzeln und nicht aus Samen vermehrt. Große Sorten benötigen möglicherweise einen größeren Abstand, oder Sie können sie in Behältern mit einem Durchmesser von 14 Zoll (35 cm) anbauen.
Unser Gartenplaner kann einen persönlichen Kalender erstellen, wann er für Ihre Region säen, pflanzen und ernten soll.

Anmerkungen

Einzelne Geraniumpflanzen produzieren alle drei Wochen neue Blütengruppen, wenn ältere Blüten abgeschnitten werden. Trailing-Sorten sind ideal für Container. Rot, Weiß und Pink sind die stärksten Geraniumfarben.

Ernte

Geranien blühen länger und stärker, wenn alte Blütenhaufen sofort entfernt werden.

Fehlerbehebung

Geranien, die oft austrocknen, können mit regelmäßigem Wasser und Dünger wieder zum Leben erweckt werden. Übermäßiger Regen kann Geranien verfaulen lassen.

Schau das Video: Starting Geranium Seeds Indoors - Growing Guide

Lassen Sie Ihren Kommentar