Viburnums sind vielseitige Sträucher

Es kann für einen Kindergartenbesitzer riskant sein, seine Lieblingspflanzen zu nennen. Aber ich habe keine Bedenken, dass Viburnums meine Wahl für die vielseitigste und gärtnerischste Gattung der Sträucher sind. Neben attraktiven Laub- und Wuchsformen bieten die besten Viburnums auch schöne - manchmal sogar duftende - Blüten. Viele bieten auch bunte Früchte und atemberaubende Herbstlaub. Darüber hinaus sind die Früchte attraktiv für Vögel und andere Wildtiere. Was könnte man mehr von einem Strauch verlangen?

Als Gartendesigner, wann immer ich einen Strauch für einen Problembereich brauche - trocken, nass, sonnig oder schattig -, ist ein Viburnum immer zur Rettung gekommen. Es gibt mehr als 150 Arten von Viburnum; Viele sind in Nordamerika beheimatet und wachsen in den USDA Hardiness Zones 2 bis 9. Mein derzeitiger Garten ist in der Zone 6, Connecticut, aber ich habe auch im Zone 2-Klima von Vermont Viburnums bekommen.

Abonnieren Sie Fine Gardening Magazin, um mehr über große Pflanzen wie Viburnum zu lernen. In der Tat finden Sie Anleitung und Inspiration für Gärtner jeder Fähigkeitsstufe.

Viburnum pfeilförmige Blätter hängen unter den Blumen.

Viburnum spp. und cvs.

Vie-BUR-Nummer

  • Eine Gattung von mehr als 150 immergrünen, halbimmergrünen und laubabwerfenden Gehölzen. Viele sind in Nordamerika beheimatet, aber ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich nach Südostasien und Südamerika. Sie werden für ihre Blätter, Blumen und Früchte bewundert.
  • Die meisten Viburnums blühen im Frühling. Die manchmal duftenden Blüten reichen von weiß über cremefarben bis hin zu rosa oder ganz rosa. Sie werden in endständigen oder axillaren Rispen, Clustern, Corymbiden oder Cymen, die oft kugelförmig oder gewölbt sind, getragen. Einige Arten haben Blüten, die den abgeflachten Häuptern von Lacecap Hortensien ähneln.
  • Viele Arten tragen im Spätsommer oder Herbst Früchte. Sie sind gewöhnlich kugelförmig oder eiförmig und können rot, gelb, blau oder schwarz sein.
  • Die meisten Viburnums wachsen in jedem mäßig fruchtbaren, feuchten aber gut durchlässigen Boden in voller Sonne bis Halbschatten. Einige Viburnums bevorzugen trockenen Boden.
  • Viburnums können durch Samen vermehrt werden, aber der Prozess ist arbeitsintensiv. Nehmen Sie stattdessen Nadelholzschnitt, wenn ein 6-Zoll-Terminal-Zweig beim Biegen einrastet, was normalerweise im Sommer der Fall ist.
  • Die Winterhärte variiert von Sorte zu Sorte, aber die meisten Viburnums werden in den USDA Winterhärtezonen 4 bis 8 wachsen.

In einer Strauchgrenze heben sich im Frühjahr die Viburnums hervor. Die eleganten creme-weißen Blüten von V. plicatum var. tomentosum 'Summer Snowflake' erhellt die Landschaft.
Foto / Illustration: Steve Silk

Viburnums sind normalerweise Sträucher, aber ihre Gewohnheiten variieren. Einige Zwergsorten, wie z Viburnum opulus 'Nanum', sind unter 3 Fuß. Andere, wie Seibold Viburnum (V. seiboldii), kann bis zu 20 Fuß hoch werden. Die meisten Viburnums haben auch eine volle Verbreitung. Einige Viburnums können zu mittelgroßen Bäumen werden, besonders wenn sie beschnitten werden. Viburnums zeichnen sich als Solitär oder als Anker in gemischten Rabatten aus. Sie werden keine vielseitigere Gruppe von Sträuchern für Hecken oder zum Sammeln in Gruppen finden, da sich die Viburnums zu jeder Jahreszeit behaupten. Einige Viburnums wie Prager Viburnum (V. "Pragense"), sind immergrün. Andere, wie Lederblatt Viburnum (V. Rhytidophyllum), sind in kälteren Klimazonen halbimmergrün und verlieren ihre Blätter, wenn die Temperaturen unter 10 ° F fallen.

Ein paar Viburnums können als Standards angebaut und in verschiedenen Einstellungen verwendet werden. Ein Viburnum-Standard kann Höhe in der Rückseite einer Grenze oder in den Töpfen auf jeder Seite eines Terrasseneingangs schaffen, der mit Jahrbüchern untertrieben wird. Sorten, die als Standards gut aussehen, sind: V. plicatum var. Tomentosum "Newport", V. Carlesii "Compactum" und V. X bodnantense 'Dämmerung'. Die Spätwinterblüte des letzteren sorgt für eine wunderbare Darstellung.

  • Finden Sie den perfekten Viburnum in unserem Pflanzenführer.
  • Sehen Sie sich ein Video über das Pflanzen von Zierpflanzen in Containern an.
  • Wenn Sie schneiden, ist es wichtig, scharfe Scheren zu verwenden und zu wissen, wo Sie Ihre Schnitte machen.

Diese anpassungsfähigen Sträucher sind einfach zu züchten

Eines der Dinge, die ich an Viburnums am meisten mag, ist, dass sie wachsen, ohne viel über sie zu streiten. Diejenigen, die in Nordamerika heimisch sind, sind besonders anpassungsfähig. Zum Beispiel, obwohl Southern Blackhaw Viburnum (V. rufidulum) wächst als Unterwuchs im Piemont, wird es die volle Sonne in guten Böden nehmen. Dieser Viburnum ist ein schönes Exemplar. Seine abgerundeten Blätter färben sich im Herbst weinrot. Akzentuiert durch blaue Fruchtfrüchte, ist es atemberaubend vor dem Hintergrund von Evergreens. Ein anderer Eingeborener, Pfeilholz Viburnum (V. dentatum), passt sich an viele Bodenbedingungen an. Es hat hier eine kürzliche Trockenheit überstanden, ohne das kleinste bisschen struppig zu wirken.

Wenn Sie einen zuverlässigen Strauch für tiefe Schatten mit feuchtem Boden benötigen, sollten Sie Hobblebush Viburnum (V. Alnifolium, auch bekannt als V. lantanoides). Als ich vor kurzem in New Hampshire herumwanderte, stieß ich auf den schönsten Stand von Hobbelbush, den ich je gesehen habe. Gliedmaßen, die auf den Boden gefallen waren, hatten Wurzeln geschlagen und eine Kolonie gebildet. Nanny-Viburnum (V. lentago) ist ein anderer Eingeborener, der feuchten Schatten genießt, aber es kann sich auch an Sonne und trockenen Boden anpassen. Mitte bis Ende Mai hier in Connecticut cremeweiße Spitzenblumen. Seine Frucht - 1/2-Zoll-Steinfrüchte - verwandelt sich in Schattierungen von gelb, rosa, rosa und schließlich bläulich-schwarz. Manchmal zeigen sich alle Schattierungen gleichzeitig.

V. seiboldii, die im Frühjahr reichlich cremefarbene Blüten hervorbringt, kann 20 Fuß erreichen.
Foto / Illustration: Virginia Klein

Ein enger Verwandter dieser beiden Eingeborenen ist Blackhaw Viburnum (V. Prunifolium).Obwohl es trockene Füße bevorzugt, ist es an viele Bodentypen und an sonnige und schattige Standorte anpassbar. Sein dunkelgrünes Laub wird im Herbst purpur-rot und seine Früchte verfärben sich von rosa zu bläulich-schwarz mit einer wachsartigen, grauen Blüte. Ich finde, es ist ein toller kleiner Baum mit einem Stamm.

Die meisten Viburnums gedeihen am besten in voller Sonne, sind aber genauso hell bis halbschattig. Abgesehen von ein paar Sorten, die in der Tabelle Viburnums aufgeführt sind, die von Saison zu Saison ausgezeichnet sind, geben Sie ihnen mäßig fruchtbare, feuchte, aber gut durchlässige Erde mit einem pH-Wert von 5,6 bis 6,6. Wenn sie eine gute Luftzirkulation haben, leiden sie selten an Pilzkrankheiten. Wenn sie auf ihrer Site zufrieden sind, werden sie normalerweise nicht von Schädlingen belästigt.

Viburnums sind für ihr attraktives Laub bekannt

Die meisten Viburnums im Anbau haben zuverlässig attraktives Laub. Blätter variieren in Größe, Struktur und Farbe. Laub kann abgerundet oder lanzenförmig und ganz oder gezahnt an den Rändern sein. Die meisten Laubbaumschnecken haben eine große Herbstfarbe, die je nach Art oder Sorte zwischen gelb, rot und weinrot reicht. Aber Maple Leaf Viburnum (V. acerfolium) ist schwer zu schlagen, wird im Herbst lila bis rosig. Dies ist auch ein Strauch, der Ihnen an diesen trockenen, schattigen Stellen helfen könnte.

Wenn Sie nach einem immergrünen oder halbimmergrünen Strauch suchen, überlegen Sie V. X Rhytidophylloides und seine Sorten. 'Willowwood' hat im Herbst glänzendes, tief geädertes grünes Laub und Blumen. In meinem Garten sieht es meist gut aus. 'Allegheny' hat dichte, abgerundete, dunkelgrüne Blätter. Ich mag die Art, wie seine leuchtende rot-schwarze Frucht gegen das Laub aussieht.

Aber vergiss die Blumen nicht

Verwenden Sie einen hochwachsenden Viburnum als Anker in einer gemischten Grenze. Hier, V. plicatum var. tomentosum ist herausragend.
Foto / Illustration: Lee Anne Weiß

Wenn Sie einen außergewöhnlichen Strauch in der Nähe des Hauses suchen, sollten Sie einen Viburnum mit duftenden Blumen in Erwägung ziehen. Öffnen Sie das Fenster an einem Frühlingstag, wenn einer dieser Viburnums in Blüte steht und der Duft durch das Haus weht.

Viburnums haben zwei Haupttypen von Blütenköpfen: flache Blütengruppen, die den Hahnenkammhortensien ähneln, und Schneeballarten mit kugelförmigen oder kuppelförmigen Blütentrauben. Viburnum Blumen reichen von cremeweiß bis rosa. Die Knospen, oft wie kleine Nüsse geformt, sind in der Regel auch attraktiv.

Die Liste der hervorragend blühenden Viburnums ist lang, aber ich möchte nur einige nennen. Burkwood Viburnum (V. X Burkwoodii), halbimmergrün in einem milden Winter, ist sehr aromatisch und hat viele Sorten. 'Anne Russell', ein kompakter Strauch, hat duftende rosa Knospen und rotes Herbstlaub. "Mohawk", eingeführt vom verstorbenen Dr. Donald Egolf vom National Arboretum, hat einen auffallenden Duft von Gewürzen, da sich seine rötlichen Knospen zu weißen Schneebällen öffnen. Eingeführt von William Judd im Arnold Arboretum im Jahre 1920, Judd viburnum (V. X Juddii) ist eine extrem stark blühende Hybride von V. bitchiuense. Es hat lila Herbstlaub mit schwarzen Früchten. Mayflower Viburnum (V. Carlesii), ein alter Garten Favorit, ist aus gutem Grund beliebt. Auch bekannt als Korean Spice Viburnum, hat es sehr duftende rosa Knospen, die auffällige weiße Schneeball Blumen öffnen. Meine Lieblingssorten sind 'Cayuga', ein kompakter Züchter mit rosa Knospen, und 'Compactum', der in 10 Jahren nur 3 Fuß hoch und breit wird.

Die gerade Form des europäischen Cranberrybuschs (V. opulus) ist nicht so aufregend wie einige Viburnums, aber mehrere Sorten sind außergewöhnlich. "Xanthocarpum", eine weißblütige Spitzenkappe, ist einer meiner Top-10-Viburnum. Es hat dunkelgrünes Laub und gelbliche Stiele mit hartnäckigen gelben Früchten. 'Nanum', eine Zwerg-Sorte, wird in 10 Jahren nur 2 Fuß hoch und 3 Fuß breit. Es wird manchmal mit "Compactum" verwechselt, das viel größer und Blumen mehr als "Nanum" bekommt. Europäischer Schneeball Viburnum (V. o. 'Roseum') ist ein steriler Schneeball. Seine auffälligen und üppigen Schneeballblumen beginnen apfelgrün und wechseln zu weiß.

Die besten Viburnum-Sorten haben große Blüten und Blätter. Die dunkelgrünen Blätter von V. plicatum var. tomentosum 'Kerns Pink' hebt seine blassrosa, schneeballförmigen Blüten hervor.
Foto / Illustration: Lee Anne Weiß Viele Viburnums haben außergewöhnliche Blüten. Die kastanienbraunen Knospen von V. sargentii 'Onondaga' öffnen sich zu zarten, lavendelartigen Blüten.
Foto / Illustration: Steve Silk

Aber die echten Blumen-Show-Stopper sind die Doublefile Viburnums (V. plicatum var. Tomentosum). Es gibt viele feine Sorten in dieser Gruppe, obwohl einige meiner Lieblinge wenig oder keinen Duft haben. Alle haben ausgezeichnetes orange-rotes Laub im Herbst mit rot-schwarzen Früchten. "Mariesii" und "Shasta" haben beide weiße Spitzenblumen. 'Kern's Pink' hat blassrosa Schneeballblumen und dunkelgrüne Blätter mit magentafarbenen Rändern.

Last but not least ist V. Sargentii "Onondaga", eine von Dr. Egolf eingeführte Knock-Out-Sorte. Sein kastanienbraunes Laub tritt gleichzeitig mit fruchtbaren Blüten auf, die ein wenig dunkler sind und von sterilen, weiß getönten Blüten mit burgunderrot gefärbt sind. Dieser sensationelle Strauch ist ein großartiges Exemplar oder eine Hecke.

Bunte Frucht fügt Attraktivität hinzu

Viburnums setzen häufig gutaussehende Früchte, die oft lange bestehen bleiben. Zu den besten Fruchtviburnum gehört Linden Viburnum (V. dilatatum). Dr. Egolf stellte auch einige feine Sorten dieser ostasiatischen Art vor. Die roten Früchte von "Erie" verwandeln sich schließlich in Koralle, dann in Pink.Die kompakt wachsende 'Oneida' hält den ganzen Winter über glänzende, dunkelrote Früchte. "Michael Dodge" mit seinen gelben Früchten ist gut für den Herbstgarten. Die leuchtend roten Beeren von Tee Viburnum (V. setigerum) bestehen oft den ganzen Winter über. Dieser asiatische Eingeborene nimmt viel Schatten, und Sie könnten versuchen, Tee von den Blättern zu machen.

Glatter Witherod (V. nudum), eine feine einheimische Art, zeigt auch eine außergewöhnliche Show in der Frucht. Die Beeren färben sich von grün über rosa bis rot zu dunkelblau. All diese können gleichzeitig auf einer einzigen Pflanze erscheinen. Winterthur ist kompakter. Im Herbst verfärben sich die glänzenden Blätter der glatten Witherod von getönter Bronze zu leuchtendem Rot.

Der Eingeborene, den ich wahrscheinlich am häufigsten in Pflanzschemas verwende, ist amerikanischer Cranberry Bush Viburnum (V. trilobum), so genannt, weil seine Frucht wie hellrote Preiselbeeren aussieht. Sein knackiges und glänzendes dunkelgrünes Laub wird im Herbst rötlich-violett. Neues Wachstum entsteht mit einem rötlichen Farbton. Kompakte Sorten wie "Compactum Alfredo" eignen sich gut für Hecken oder Sträucher. "Wentworth" ist ein Muss für den Winter, denn seine kirschrote Winterfrucht hält bis in den Januar hinein, wenn die Temperatur nicht zu stark absinkt. Amerikanischer Cranberrybusch mag jedoch keine trockenen Standorte.

Für gute Fruchtausstellungen ist es wichtig, daran zu denken, dass die meisten Viburnums nicht selbstbestäubend sind. In der Tat, außer für V. opulus, Sie sind selbst-inkompatibel, was bedeutet, dass sie ein wenig genetische Variabilität brauchen, um gut zu fruchten. Zum Beispiel ist Witherod Viburnum nicht gut gepflanzt allein. Wenn er in der Nähe seines Cousins, glattes Witherod, gepflanzt wird, nimmt seine Fruchtbarkeit dramatisch zu.

Sobald Sie ein oder drei Viburnum in Ihrem Garten pflanzen, werden Sie sicher sein, sie von Saison zu Saison und für viele Jahre zu genießen. Und Sie werden wahrscheinlich anfangen, nach mehr dieser lohnenden Sträucher zu suchen, um auch zu wachsen.

Viburnums, die sich von Saison zu Saison auszeichnen

Ich würde mich schwer tun, nur eine Handvoll außergewöhnlicher Viburnums zu wählen, also listet diese saftige Karte ein paar Dutzend auf. Die Blütezeiten sind für Zone 6. Semi-immergrün bedeutet, dass der Strauch einige oder alle seiner Blätter in einem milden Winter hält. Wenn nicht anders vermerkt, wachsen Viburnums in feuchten, gut durchlässigen Böden in voller Sonne gut, tolerieren aber auch Halbschatten. North American Native Viburnums und ihre Sorten sind durch ein Sternchen gekennzeichnet.

V. acerfolium* (Ahornblatt Viburnum)
Höhe und Breite: 4-6 x 3-4 ft. Blüten: gelblich-weiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai oder Juni. Frucht: schwarz; bleibt oft im Winter bestehen. Kommentare: gut in trockenem Schatten; Die Herbstfarbe reicht von cremigem Rosa bis zu tiefem Lila. Zonen: 3-8

V. Alnifolium* (auch bekannt als V. lantanoides) (Hobbelbush)
Höhe und Breite: 7-8 x 8-10 ft ... Blumen: weiße Spitzenkappe, duftend. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis violett-schwarz. Kommentare: ausgezeichnete rot-violette Fallfarbe; gute Unterholzpflanze für feuchten Schatten. Zonen: 3-6

V. × bodnantense 'Dämmerung'
Höhe und Breite: 8-10 x 6 ft. Blüten: rosa Knospen, offen für Weiß; duftend. Blütezeit: Februar-April. Frucht: rot bis schwarz. Bemerkungen: Laub tritt bronzegrün auf, reift dunkelgrün. Zonen: 4-8

V. × Burkwoodii (Burkwood Viburnum)
Höhe und Breite: 8 x 5 ft ... Blüten: rosa Blütenknospen offen für weiße Schneebälle, würziges Duftwasser. Blütezeit: März-April. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: Halbimmergrün. Zonen: 4-8

V. × Burkwoodii "Anne Russell"
Höhe und Breite: 6 x 8 ft. Blüten: rosa Knospen offen für weiße Schneebälle, duftend. Blütezeit: April. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: Halbimmergrün. Zonen: 5-8

V. × Burkwoodii "Mohawk"
Höhe und Breite: 7 x 5 ft. Blüten: dunkelrote Knospen offen für weiße Schneebälle, Nelkenduft. Blütezeit: Ma. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: orange-rote Herbstfarbe; Krankheitsresistent. Zonen: 5-8

V. × Carcephalum (duftender Schneeball Viburnum)
Höhe und Breite: 6-10 x 6-10 ft ... Blumen: rosa Öffnung zu weißen Schneebällen, Fragran. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Bemerkungen: ein kräftiger, aufrecht wachsender Strauch. Zonen: 5-8

V. Carlesii (Mayflower Viburnum, koreanische Gewürz Viburnum)
Höhe und Breite: 10-12 x 7-8 ft. Blüten: rosa Knospen offen weiß, sehr duftende Schneebälle. Blütezeit: Mai. Frucht: rot zu blac. Bemerkungen: dichter Strauch mit aufrecht wachsenden Ästen. Zonen: 4-7

V. Carlesii "Compactum"
Höhe und Breite: 4 x 4 ft. Blüten: rosa Knospen offen weiß, sehr aromatisch. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Bemerkungen: sehr dunkelgrünes Laub wird im Herbst weinrot; ausgezeichnet für Grenzen. Zonen: 4-7

V. cassinoides* (Witherod Viburnum)
Höhe und Breite: 6-10 x 5-6 ft ... Blumen: cremeweiße Laceca. Blütezeit: Jun. Frucht: grün bis rot bis blau-schwarz, oft auf einmal. Kommentare: orange bis lila Herbstfarbe. Zonen: 4-8

V. dentatum* (Pfeilholz Viburnum)
Höhe und Breite: 10-12 x 5-6 ft. Blüten: creme-weiße, duftende Spitzenkappe. Blütezeit: Mai-Juni. Frucht: gelb bis glänzend rot bis violett. Bemerkungen: passt sich verschiedenen Bodenverhältnissen an. Zonen: 2-8

V. dilatatum (Linden Viburnum)
Höhe und Breite: 8-10 x 7-8 ft. Blüten: cremeweiße Spitzenkappe, leicht fragran. Blütezeit: Mai-Juni. Frucht: rot-scharlachrot, bleibt oft im Winter bestehen. Kommentare: Bronze bis rostbraun Herbstfarbe. Zonen: 4-8

V. dilatatum "Erie"
Höhe und Breite: 10 x 6 ft. Blumen: creme-weiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai-Juni. Frucht: produktiv und persistent. Kommentare: gelb-zu-rot Herbstfarbe ;. Zonen: 5-8

V. dilatatum "Michael Dodge"
Höhe und Breite: 8-10 x 5-7 ft ... Blumen: creme-weiß, Laceca. Blütezeit: Mai-Juni. Frucht: gelb, anhaltend. Kommentare: Scharlachrot nach Burgunder Herbstfarben Laub. Zonen: 5-8

V. dilatatum "Oneida"
Höhe und Breite: 5 x 5 ft. Blumen: weiße Spitze. Blütezeit: Mai. Frucht: rote Frucht, anhaltend. Kommentare: blass-gelb bis orange-rot fallen colo. Zonen: 5-8

V. × Juddii (Judd Viburnum)
Höhe und Breite: 7 x 6 ft. Blüten: weiß, sehr duftender Schneeballtyp. Blütezeit: April-Mai. Frucht: rot zu blac. Kommentare: ein außergewöhnlich blühender Strauch. Zonen: 4-8

V. Lantana 'Mohican' (wegweisender Baum)
Höhe und Breite: 8 x 9 ft. Blumen: weißer Schneeball, nicht fragran. Blütezeit: Mai. Frucht: orange bis rot bis schwarz. Kommentare: ausgezeichnetes Laub wird im Herbst violett; nimmt trockenen Boden. Zonen: 3-7

V. lentago* (Nannyberry Viburnum, Schaferbeere)
Höhe und Breite: 15-20 x 8-10 ft ... Blumen: cremeweiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai. Frucht: von grün bis blau-schwarz; dauert bis in den Winter hinein. Bemerkungen: ein feiner kleiner Baum; Passt sich an nasse oder trockene Soi an. Zonen: 2-8

V. nudum Winterthur (glatter Witherod)
Höhe und Breite: 6-8 x 5 ft. Blüten: cremeweiße Spitzenkappe. Blütezeit: Juni. Frucht: grün zu rosa zu rot zu blau, oft auf einmal. Bemerkungen: ein feiner kleiner Baum; rote bis rötlich-violette Herbstfärbung. Zonen: 5-9

V. opulus 'Xanthocarpum' (gelb-fruchtiger europäischer Cranberrybusch)
Höhe und Breite: 6 x 6 ft. Blumen: weiße Spitze. Blütezeit: Ma. Frucht: gelbe Frucht, anhaltend. Bemerkungen: ausgezeichnete kompakte Form; lindgrünes Laub wird im Herbst gelb. Zonen: 3-7

V. opulus 'Nanum' (zwergartiger europäischer Cranberrybusch)
Höhe und Breite: 2 x 3 ft. Blumen: weißer Schneeball. Blütezeit: Mai. Frucht: produziert selten Früchte. Kommentare: ausgezeichnete Herbstfarbe; gut für kleine Hecken; verträgt keinen nassen Boden. Zonen: 3-7

V. opulus 'Roseum' (Europäischer Schneeballstrauch)
Höhe und Breite: 8-10 x 6-7 ft. Blumen: weiß snowbal. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: tolle Farbe für Strauchgrenze. Zonen: 3-7

V. plicatum var. Tomentosum 'Kern's Pink' (rosa Doppeldatei Viburnum)
Höhe und Breite: 6 x 8 ft. Blumen: hellrosa Schneeball. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: dunkelgrünes Laub mit magentafarbenen Blatträndern. Zonen: 3-8

V. plicatum var. Tomentosum 'Mariesii' (Doppeldatei Viburnum)
Höhe und Breite: 8 x 12 ft. Blumen: weiße Laceca. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Bemerkungen: elegante horizontale Verzweigung; rötlich-violetter Herbstkolo. Zonen: 5-8

V. plicatum var. Tomentosum 'Shasta' (Doppeldatei Viburnum)
Höhe und Breite: 6 x 5 ft. Blüten: große weiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai. Frucht: rot bis schwarz. Bemerkungen: Pflaumenfarbene Herbstfarbe, groß wie ein Exemplar. Zonen: 5-8

V. plicatum var. Tomentosum 'Summer Snowflake' (Doppeldatei Viburnum)
Höhe und Breite: 10 x 5 ft. Blumen: weiße Laceca. Blütezeit: Juni-September. Frucht: rot bis schwarz. Kommentare: ideal für Sommerblüten; gelb-orangee Herbstfarbe. Zonen: 3-8

V. plicatum var. Tomentosum 'Newport' (Doppeldatei Viburnum)
Höhe und Breite: 5 x 5 ft. Blumen: weißer Schneeball; leichter Duft. Blütezeit: Ma. Frucht: produziert selten Früchte. Bemerkungen: dunkelgrüne Blätter verfärben sich burgunderrot in fal. Zonen: 5-8

V. Prunifolium* (Blackhaw Viburnum)
Höhe und Breite: 12-15 x 8-12 ft. Blüten: cremeweiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai. Frucht: rosa bis bläulich-schwarz. Kommentare: violett-rotes Herbstlaub; schöner einheimischer Baum, mehltauresistent. Zonen: 3-9

V. × Rhytidophylloides "Allegheny"
Höhe und Breite: 10 x 12 ft. Blumen: creme-weiße Spitze. Blütezeit: Mai (kann weiter blühen. Frucht: rot zu blac. Kommentare: semi-evergree. Zonen: 4-8

V. × Rhytidophylloides "Willowwood"
Höhe und Breite: 12 x 12 ft. Blüten: cremeweiß, kuppelförmig. Blütezeit: Mai (kann weiter blühen. Frucht: rot zu blac. Kommentare: Halbimmergrün, angenehme Wölbung. Zonen: 4-8

V. rufidulum* (Südlicher Blackhaw Viburnum)
Höhe und Breite: 15 x 8 ft. Blumen: weiße Spitze. Blütezeit: Mai. Frucht: dunkelblau. Kommentare: Burgunder Herbstlaub. Zonen: 5-9

V. Sargentii 'Onondaga' ('Onondaga' Sargent Viburnum)
Höhe und Breite: 12 x 6 ft. Blüten: kastanienbraune Spitze mit weißem Blütchen. Blütezeit: Ma. Frucht: Scharlach. Kommentare: neues Laub ist Kastanienbraun; muss feuchten Boden haben. Zonen: 3-7

V. setigerum (Tee Viburnum)
Höhe und Breite: 10-12 x 8-10 ft. Blumen: weiße Spitze. Blütezeit: Mai-Juni. Frucht: rot-orange in angehängten Trauben, persisten. Kommentare: Ausgezeichneter Waldstrauch. Zonen: 5-7

V. sieboldii (Seibold Viburnum)
Höhe und Breite: 15-20 x 10-15 ft. Blüten: üppige, creme-weiße Laceca. Blütezeit: Mai. Frucht: Aprikose bis rot, schwere Trauben; beständig. Kommentare: großer Strauch oder kleiner Baum, grün-lila Herbstlaub, Hirsch-Resistan. Zonen: 4-8

V. trilobum* (Amerikanischer Cranberry Busch)
Höhe und Breite: 8-12 x 8-12 ft. Blumen: weiße Laceca. Blütezeit: Mai. Frucht: rot, essbar. Kommentare: Gelb bis Burgunder Herbstlaub; macht eine schöne Hecke. Zonen: 2-7

V. trilobum 'Compactum' (kompakter amerikanischer Cranberry Busch)
Höhe und Breite: 4 x 3 ft. Blumen: weiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai. Frucht: gelb bis rot, anhaltend. Kommentare: Orange-zu-Burgunder Herbstlaub; gut für gemischte Strauchgrenze. Zonen: 2-7

V. trilobum 'Wentworth' (Wentworth Cranberry Busch)
Höhe und Breite: 8 x 6 ft. Blüten: weiße Spitzenkappe. Blütezeit: Mai. Frucht: gelb bis leuchtend rot, persisten. Kommentare: rote Herbstfarbe; ausgezeichnet für den Wintergarten. Zonen: 2-7

Lassen Sie Ihren Kommentar