Heide aster

Diese klumpende, buschige Staude hat schlanke Stängel und kleine, lanzenförmige, mittelgrüne Blätter. Vom Spätsommer bis zum Spätherbst produziert es weiße Blütenknospen mit gelben Zentren bis zu einem halben Zoll Durchmesser. Seine Sorten können rosa oder blaue Blüten tragen.

Bemerkenswerte EigenschaftenUS-amerikanischer Herkunft. Zieht Schmetterlinge an.

PflegeBraucht einen offenen Standort mit guter Drainage und mäßig fruchtbaren Böden in voller Sonne.

VermehrungDie meisten Astern erfordern häufige Teilung.

ProblemeAstern werden manchmal von Pilzkrankheiten geplagt. Die häufigsten sind Welkekrankheit, Echter Mehltau und Botrytis.

  • Gattung: Aster
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 5, 6, 7, 8
  • Pflanzenbreite: 6 bis 12 Zoll
  • Feuchtigkeit: Trocken bis mittel
  • Blütezeit: Frühherbst, Herbst, Spätsommer, Sommer
  • Licht: Volle Sonne
  • Pflanzenart: Stauden
  • Blumenfarbe: Rosa, Weiß
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse

Schau das Video: Inselsucht -

Lassen Sie Ihren Kommentar