Eine Sammlung von Koniferen und japanischen Ahornbäumen

Beeindruckend. Manchmal ist das alles, was du sagen kannst. Danke an Brenda Addington von Suwanee GA (Zone 7b) für uns heute!

"Jeder, der meinen Garten besucht hat, weiß, dass zwischen all meinen Rosen, Hortensien, Pfingstrosen, Stauden und Einjährigen, die Farbe immer Frühling, Sommer und Herbst in meinem Garten eine Aussage macht. Aber seit einigen Jahren ist mein Frühlingsgarten eine andere Art von Explosion von Farbe und Textur - eine, die eine Obsession von mir beinhaltet - Sammeln von Nadelbäumen und japanischen Maples. Ich habe beide seit über 7 Jahren eifrig gesammelt und es scheint mich nicht zu stoppen. Das ist, bis ich laufe Ich bin überzeugt, dass ich anfangen werde, meine Landschaft neu zu gestalten, um meine Notwendigkeit (Obsession) für die neueste, kühlste neue Konifere oder den verführerischen japanischen Ahorn zu rechtfertigen muss aber zugeben, dass diese Obsession von mir mir eine spektakuläre Darstellung von Farbe und Textur gibt und das ist etwas, das ich jeden Frühling schätze "

Haben Sie einen Garten, den Sie teilen möchten? Bitte mailen Sie 5-10 Fotos und eine kurze Geschichte über Ihren Garten an unsere E-Mail. Bitte geben Sie an, wo Sie sich befinden!

Hast du ein Handy? Taggen Sie Ihre Fotos auf Instagram oder Twitter mit #FineGardening!

Sie müssen kein professioneller Gartenfotograf sein - schauen Sie sich unsere Gartenfotografie-Tipps an!

Erhalten Sie das GPOD per E-Mail noch? Hier anmelden!










Schau das Video: Chinesische Ulme ( Ulmus parvifolia ) aus Steckling selber ziehen / Stecklinge vermehren / Anleitung

Lassen Sie Ihren Kommentar