Cherry (Fan) Growing Guide

Crop-Rotationsgruppe

Verschiedenes & # 9679

Boden

Fruchtbarer, feuchtigkeitsspeichernder, aber gut durchlässiger Boden.

Position

Sunny Spot mit hervorragender Luftzirkulation. Sie benötigen zwei Bäume für gutes Obst mit süßen Kirschen. Standard-Sauerkirschen sind oft selbstfruchtbar und bilden schöne Landschaftsbäume.

Frosttolerant

Ja, aber es ist wichtig, Sorten zu wählen, von denen bekannt ist, dass sie in Ihrem Gebiet gut gedeihen, um das Risiko zu verringern, dass Blüten im Frühjahr gefrieren.

Fütterung

Kirschen profitieren von einem Mulch aus verrottetem organischem Material und einem Futter mit einem ausgewogenen organischen Dünger im Frühling.

Begleiter

Ringelblume, Knoblauch, Zwiebeln, Zwiebeln, Rainfarn und Kapuzinerkresse. Korridore innerhalb des Obstgartens, die mit Klee und anderen Hülsenfrüchten bepflanzt sind, tragen zur Bodenfruchtbarkeit bei und ziehen Bestäuber an.

Abstand

Einzelpflanzen: 11 '5 "(3,50 m) pro Weg (Minimum)
Reihen: 11 '5 "(3,50 m) mit 11' 5" (3,50 m) Reihenabstand (Minimum)

Sau und Pflanze

Bereiten Sie ein großes Loch vor, indem Sie den Boden aufbrechen und reichlich verrottete organische Substanzen hinzufügen. Ein breites Loch ist besser als ein sehr tiefes. Mulch nach dem Pflanzen und umkreist den Stamm mit einem Drahtkäfig oder Schutzrohr, um den jungen Baum vor Tier- und Insektenschädlingen zu schützen. Bei jungen Kirschbäumen besteht ein hohes Risiko für Schäden durch Insekten, die sich in den Hauptstamm bohren.
Unser Gartenplaner kann einen persönlichen Kalender erstellen, wann er für Ihre Region säen, pflanzen und ernten soll.

Anmerkungen

Viele Süßkirschen müssen mit mindestens einer anderen Blüte zur gleichen Zeit zur Bestäubung angebaut werden, aber viele Sauerkirschen sind selbstfruchtbar. Im späten Winter beschneiden, um Bäume zu formen und beschädigte Äste zu entfernen. Gesunde Kirschbäume tragen 20 Jahre oder länger.

Ernte

Kirschen vorsichtig pflücken, um die empfindliche Frucht nicht zu beschädigen.

Fehlerbehebung

Verwenden Sie ein Netz, um Vogelschäden zu vermeiden. In feuchtem Klima entwickeln Kirschen oft Probleme mit Pilzkrankheiten wie Braunfäule. Da Kirschen jedoch früh reifen, haben sie im Vergleich zu vielen anderen Baumfrüchten weniger Krankheitsprobleme. Wenn es Löcher im Rumpf gibt, die eine klebrige Substanz oder sägemehlähnlichen Frass austreten, ist der Täter wahrscheinlich ein Bohrer oder Käfer - um diesen Schädling zu töten, stechen Sie eine Nadel in das Loch. Zelt-Raupen bauen im Frühjahr zarte Nester und fressen Blätter. Kontrollieren Sie, indem Sie einen Besenkopf in das Nest wirbeln und dann mit einem Stock das Zelt abkratzen und darauf stampfen.

Schau das Video: How to plant Cherry trees: Jeff grows cherries in this fruit tree planting guide

Lassen Sie Ihren Kommentar