Indische Kresse

Diese altmodische Sorte der Art hat eine mächtige Angewohnheit und wird 12-18 Zentimeter groß und breit. Im Sommer und Herbst trägt es mahagonirote, ein- bis halbgefüllte Blüten. Die abgerundeten Blätter und die spornigen, fünfblättrigen Blüten sind essbar.

Bemerkenswerte EigenschaftenDiese Jahrbücher sind in Südamerika beheimatet. Ihre Blätter sind besonders rund, handförmig gelappt oder handförmig. Die Spornblumen sind weit verzweigt, mit 5 Blütenblättern, die seltsam gefranst oder gelappt sind. Sie eignen sich für Gartenkanten, Kräutergärten, Überdachungen, Hängekörbe und andere Behältnisse.

PflegeStellen Sie feuchte, gut durchlässige Erde in voller Sonne zur Verfügung. T. majus blüht am besten, wenn sie in magerem Boden angebaut wird.

VermehrungAussaat drinnen im zeitigen Frühjahr oder in situ im Frühjahr.

ProblemeRaupen, Flohkäfer, schwarze Blattläuse, Schnecken, Weiße Fliegen, Viren.

  • Gattung: Tropaeolum
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Pflanzenbreite: 1 bis 3 Fuß
  • Pflanzentyp: Jahrbücher
  • Verwendet: Container, Bodendecker
  • Feuchtigkeit: Trocken bis mittel
  • Wachstumsrate: Schnell
  • Eigenschaften: Duftende Blumen, Selbstsamen, auffälliges Laub
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Wartung: Niedrig
  • Blumenfarbe: Rot
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse

Schau das Video: Plume Science: Lash & Brow Enhancing Serum

Lassen Sie Ihren Kommentar