Wachsender Brokkoli für bessere Gesundheit

Vor fünfzig Jahren, als ich ein Kind war, war Brokkoli ein exotisches Gemüse, das für besondere Abendessen reserviert war. Meine Brüder und ich waren aufgeregt, als wir "Bäume" auf unseren Tellern hatten, ganz zu schweigen davon, dass die schlaffen, blassen Stängel in einer Kiste erstarrten. Jahre später, als ich meine erste Ernte von Brokkoli anbaute, war ich erstaunt über die zarte Saftigkeit, die ich noch nie zuvor probiert hatte. Kürzlich erinnerte ich mich an diese Offenbarung, nachdem ich einen biologisch angebauten Brokkoli aus dem Laden gekocht hatte, der so hart war, dass er kaum genießbar war. Das war nicht die Schuld des Bauern. Wenn Brokkoli unvollständig gelagert wird, wandelt er seine Zucker in zähes, zähes Lignin um.

Dies passiert nie, wenn Sie Ihren eigenen Brokkoli anbauen und ernten und am selben Tag essen. Wenn dies für Sie zum ersten Mal ein Erlebnis ist, können Sie die Gabel fallen lassen, wenn Sie die üppige, schmelzende Qualität von gartenfrischem Brokkoli entdecken. Es ist so gut! Und weil frischer Gartenbrokkoli im Handumdrehen kocht, ist er auch für Sie erstaunlich gut.

Brokkoli und Sulforaphan

In Gesundheitsnachrichten war 2013 ein großes Jahr für Brokkoli. Eine Studie fand heraus, dass der Verzehr von Brokkoli und anderem an Sulforaphan reichem Gemüse Osteoarthritis vorbeugen kann, von der jeder Fünfte über 45 Jahre betroffen ist. Sulforaphan kann auch Krebs vorbeugen, aber nur wenn der Brokkoli frisch und minimal gekocht ist. Die Wärmebehandlung zerstört ein essentielles Enzym, das die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Brokkolis aktiviert; gefrorener Brokkoli, der in einer Mikrowelle erneut gekocht wird, liefert wenig oder keine Sulforaphanaktivität.

Frischer, im Garten angebauter Brokkoli ist jedoch so zart und schnell kochend, dass die zwei Kochmethoden, die dafür bekannt sind, Brokkoli-Sulforaphan-Spiegel zu konservieren, für weniger als fünf Minuten dämpfen oder in 57 ° C (135 ° F) Wasser für 13 Minuten getaucht werden. würde überkocht Ergebnisse geben. Meiner Erfahrung nach sind zwei Minuten Dämpfen genau das Richtige für mundgerechte Brokkoliröschen frisch aus dem Garten. Diese Methode wurde gefunden, um Brokkolis Kraftpaket von hitzeempfindlichen Nährstoffen zu erhalten.

Wachsender Brokkoli für frisches Essen

Ich versuche nicht länger, eine Brokkoli-Gefriertruhe anzubauen, denn hier haben wir ein Gemüse für den Frischverzehr gebaut. Ein paar extra Köpfe werden dampfgebleicht und gefroren, aber heutzutage geht der meiste Brokkoli innerhalb weniger Stunden von Garten zu Tisch. Der Wechsel von Brokkoli zu einer Ernte, die für den Frischverzehr gedacht ist, hat meine Pflanzpläne verändert, und die Mischung der Brokkolisorten, die ich in meinem Garten anbaue, wächst.

Zum Beispiel habe ich im zeitigen Frühjahr etwa ein Dutzend Brokkolipflanzen gezüchtet und dabei Clochen benutzt, um sie durch die letzten Kälteperioden zu bringen. Jetzt strecke ich die Pflanzzeiten aus und setze Gruppen von vier Pflanzen im Abstand von zwei Wochen auf, um die Pflanzen davon abzuhalten, alle auf einmal zu tragen. Im Hochsommer ernte ich den Brokkoli, den ich auch für den Herbst anbaue.

Was Brokkolisorten betrifft, verwende ich immer noch einen schnell reifenden "Calabrese" Broccoli-Hybriden, der dafür bekannt ist, große Köpfe (wie "Arcadia", "Belstar" oder "Bay Meadows") für meine frühesten Anpflanzungen zu produzieren, hauptsächlich weil sie dies tun so gut. Dann wechsle ich zu einem Sprossen-Typ für die Brokkoli-Pflanzen, die in den Sommer kommen. Diese Sorten produzieren einen kleinen Primärkopf, gefolgt von etwa 20 zarten Seitensprossen (kleine Brokkoliköpfe) über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Wenn Sie Brokkoli für lange Zeit auf dem Tisch haben wollen, ist die Sorte "Green Magic", die in den USA mit dem RHS Award of Garden Merit in Großbritannien und Texas Superstar ausgezeichnet wurde, kaum zu schlagen.

Tipps zum Anbau von Brokkoli

Ich habe die Grundlagen in Bezug auf Timing in Wie Brokkoli besser wachsen behandelt, nach dem Leser wichtige Fragen gestellt. Viele Gärtner sind frustriert, wenn ihre Pflanzen "Knopf" - produzieren einen winzigen Kopf und nichts mehr. Dies geschieht, wenn die jungen Sämlinge durch kalte Temperaturen oder verkrampfte Wurzeln gestresst sind oder zu alt sind, wenn sie ausgepflanzt sind. Sie werden dieses Problem wahrscheinlich gar nicht sehen, wenn Sie Ihre eigenen Sämlinge züchten und sie abstellen, wenn sie vier bis fünf Wochen alt sind.

An vielen Stellen brauchen Brokkoli-Setzlinge Schutz vor Eulenwürmern, die sich tagsüber im Boden und Mulch verstecken und junge Sämlinge nachts umarmen. Ich benutze Rundlinge, die aus Kunststofftrinkbechern geschnitten sind, die zum Zeitpunkt der Umpflanzung in den Boden gedrückt werden, und ich verliere nie eine Pflanze.

Schließlich ist es nie gut, die Köpfe zu lange im Garten sitzen zu lassen, was manche Gärtner tun, in der Hoffnung, dass die Köpfe größer werden. Beim ersten Hinweis, dass die Perlen nicht so fest sind wie am Tag zuvor, sollte der Kopf geschnitten werden. Warten Sie zu lange und die Perlen werden zu Blütenknospen, wenn es ihnen gelingt, Infektionen durch verschiedene Bakterien zu vermeiden, die braune Fäulnisflecken verursachen. Eine andere Möglichkeit, dieser Tragödie zuvorzukommen, ist die Verwendung einer Wäscheklammer, um drei große obere Blätter über den wachsenden Kopf zu stecken, die einen grünen Regenschirm bilden, der den Kopf trocken hält und vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützt. Aber wie saftige selbstgezogene Tomaten ist zarter, gartenfrischer Brokkoli ein bisschen mehr Mühe wert.

Schau das Video: Testing Your Diet with Pee & Purple Cabbage

Lassen Sie Ihren Kommentar