Radieschen Probleme

Es ist verlockend, sich vorzustellen, wenn sie eine Reihe von Frühlingsrettichen anpflanzen, dass sie zur Erntezeit perfekt in Form sind, frei von Makeln und in Größe und Form völlig gleichförmig. In der Regel ist dies jedoch nicht der Fall. Es gibt eine Reihe von Rettich Problemen, die durch Umwelteinflüsse und eine Handvoll Gartenschädlinge verursacht werden können. Und es gibt einige praktische Maßnahmen, die der Hausgärtner ergreifen kann, um sie zu minimieren.

Gleichmäßigkeit
Ein kommerzieller Rettichzüchter, der Verträge mit dem Lebensmittelhandel schließt, könnte sich für eine der Hybridsorten entscheiden, die für ein einheitliches Wachstum gezüchtet wurden. Diese neigen dazu, Radieschen der gleichen Größe und Form zu produzieren, und die Ernte ist auf einmal fertig. Offen bestäubte Sorten können aufgrund ihrer Natur eine größere Variabilität in Größe, Form und Wachstumsrate aufweisen. Ein gutes Beispiel ist Easter Egg II, das eigentlich eine einzige Sorte mit stark variierenden Hautfarben ist.

Schrauben
Radieschen sind eine kühle Jahreszeit, die am besten im Frühling und Herbst arbeiten, bevor der Boden warm wird. Sie sind auch eine sehr schnell reifende Ernte, die normalerweise weniger als 30 Tage braucht, um zu reifen. Die Ausnahme sind die Daikon-Radieschen, die zwar viel größer, aber immer noch sehr schnell sind. Bolting ist die Antwort der Pflanze auf eine erhöhte Bodentemperatur (oder andere Stressfaktoren), die dazu führt, dass sie "zu Samen wird". Dies ist ein sehr plötzlicher Übergang vom normalen Wachstum zur Blüten- und Samenproduktion. Der Blütenstängel kann in nur ein paar Tagen erscheinen. Sobald der Blüteprozess beginnt, können die Blätter behaart und bitter schmecken, und jede Wurzel, die sich entwickelt hat, kann holzig werden. Der Trick ist sorgfältiges Timing in der kühlen Jahreszeit und regelmäßige Überwachung der Ernte.


Aufteilen
Wie Karotten sind Rettichwurzeln anfällig für Risse in Situationen, in denen die Bodenfeuchtigkeit ungleichmäßig ist. Die Wurzel muss sich gleichmäßig entwickeln. Eine Periode von trockenem Boden kann dazu führen, dass es sich leicht zusammenzieht. Wenn darauf reichlich Feuchtigkeit folgt, ist die Pflanze nicht in der Lage, mit der Absorption fertig zu werden und kann sich infolgedessen teilen. Die Lösung besteht darin, das Rettichbett bei sehr regelmäßiger Bewässerung gleichmäßig feucht zu halten. Überspringen Sie nicht einen oder zwei Tage und überfluten Sie dann das Bett. Gleichmäßige Feuchtigkeit minimiert das Spalten.


Mehrere Gewindebohrerwurzeln
Während dies passieren kann, wenn überschüssiges Kalium aus dem Gleichgewicht im Boden ist, ist es eher eine Reaktion auf die Pflanzen überfüllt und konkurrieren um Feuchtigkeit und Nährstoffe. Es ist wichtig, Radieschen (und Karotten) dünn zu machen, damit jede Pflanze genügend Platz hat, um sich in der Reihe zu entwickeln.


Schulter knabbert
Kleine Späne, die auf der oberen Seite des oberirdischen Teils eines Rettich auftreten, können durch eine Anzahl von Tieren verursacht werden. Schnecken, Asseln, Mäuse und sogar Vögel können diese Art von Schaden verursachen. Wenn die Narben ziemlich flach sind, sind sie eher auf die raspelnden Mundteile von Nacktschnecken oder Asseln zurückzuführen. Wenn es Stücke oder Bisse gibt, sieh dir größere Kreaturen als Täter an. Row Cover und Mesh sind verfügbar, die als eine physische Barriere zwischen dem Schädling und der Ernte dienen, aber es muss mehr oder weniger zum Zeitpunkt der Pflanzung platziert werden. Schäden, wie sie auf dem obigen Foto zu sehen sind, sind ziemlich kosmetisch und können mit einem Schälmesser abgeschält werden.

Wurzelknabber und Löcher
Eine ziemlich große Anzahl bodenlebender Insektenlarven kann den darunter liegenden Teil von Radieschen schädigen. Der primäre Bösewicht ist die Wurzel Made, die Larve einer kleinen Fliege. Um Wurzelmaden zu vermeiden, verwenden Sie den Lightweight Floating Row Cover, um zu verhindern, dass der Erwachsene Eier auf das neu gesäte Bett legt. Tragen Sie den Stoff zum Zeitpunkt des Säens für den besten Schutz auf, und nicht erst dann, wenn die Sämlinge herauskommen. Die adulte Fliege wird vom feuchten Boden des Saatbeetes angezogen.

Blattlöcher
Zahlreiche kleine Löcher, die durch die Blätter von Radieschen (und anderen Feldfrüchten) zu schießen scheinen, werden von Flohkäfern verursacht. Verwenden Sie den Lightweight Floating Row Cover am Anfang der Saison, um sie zu verhindern.

Schau das Video: Radieschen erfolgreich anbauen

Lassen Sie Ihren Kommentar