Wie man einen kalten Rahmen Schritt für Schritt herstellt

Frühbeete sind eine wichtige Komponente in der Gärtnerei. Verwenden Sie sie, um Keimlinge früher im Frühling zu beginnen, um Gemüse weit in den Winter zu schneiden, oder um zu helfen, zarte Pflanzen wie Chillies im Frühsommer abzuhärten. Sie sind wirklich der beste Freund des Gärtners! Wenn Sie nicht viel Geld ausgeben wollen, kaufen Sie es nicht - lesen Sie weiter oder schauen Sie sich unser Video an, um herauszufinden, wie einfach es ist, Ihr eigenes Video zu erstellen.

Selbst gemachte kalte Rahmen

Ein kalter Rahmen ist einfach ein Kastenrahmen mit einem klaren Deckel (auch als "Licht" bezeichnet) auf der Oberseite. Der Rahmen besteht normalerweise aus Holz, aber auch andere Materialien wie Blöcke oder Ziegel sind üblich. Der durchsichtige Deckel lässt die Sonne herein und fängt warme Luft ein, während die Pflanzen vor schlechtem Wetter geschützt werden.

Aufgrund seiner unkomplizierten Struktur ist ein Holzkälte-Rahmen ein ausgezeichnetes DIY-Projekt. Geborgene Fenster geben Ihnen einen sofortigen Deckel, wobei der Rahmen gemessen und zugeschnitten wird. Steigen Sie den Deckel in Richtung Mittagssonne für maximale Licht und Wärme. Positionieren Sie Ihren Kaltrahmen direkt auf dem Boden oder auf Beton oder Platten.

Materialien und Werkzeuge

Der Deckel

Um einen kalten Rahmen zu beginnen, beginnen Sie mit einem alten, geborgenen Fenster oder Fenster oder einer klaren Tür, zum Beispiel einer Duschtür. Wenn Sie keins bekommen können, verwenden Sie eine Glasplatte oder ein doppelwandiges Polycarbonat, das an einem einfachen Holzrahmen befestigt ist. Um den Deckel am Rahmen zu befestigen, benötigen Sie starke Scharniere. Wenn Sie möchten, können Sie auch Griffe hinzufügen.

Der Rahmen

Um die Schachtel zu bilden, auf der der Deckel aufliegt, schneiden Sie die Längen des druckbehandelten Schnittholzes auf die Größe Ihres Deckels (oder Deckels). Stellen Sie sicher, dass die Rückseite des kalten Rahmens eine Platte höher als die Vorderseite ist, um eine Neigung zu geben, die Regenwasser abgibt und die Menge an Sonnenlicht maximiert, die den Pflanzen im Inneren zur Verfügung steht.

In unserem Projekt verwenden wir drei Bretter an der Vorderseite und vier an der Rückseite. Sieben kürzere Bretter bilden die Seiten. Die siebte Länge ist diagonal halbiert, um zwei identische dreieckige Bretter zu ergeben - eines für jede Seite, um der Neigung zu entsprechen.

Alle Bretter müssen mit vier vertikalen Eckpfosten verschraubt werden, die der Höhe der vorderen und hinteren Bretter entsprechen. Sie benötigen auch zwei Latten mit verschiedenen Längen, die Ihnen ermöglichen, den Deckel an sonnigen Tagen zu öffnen.

Werkzeuge

Um den Rahmen zusammenzubauen, benötigen Sie einige Holzschrauben, einen Bohrer und einen Schraubenzieher.

Wie man einen kalten Rahmen macht

Beginnen Sie, indem Sie die Seitenbretter an ihren Eckpfosten mit zwei Schrauben an beiden Enden jeder Platte verschrauben. Sie werden es einfacher finden, Pilotlöcher zu bohren, bevor Sie die Bretter anschrauben. Sie müssen das schmale Ende der dreieckigen Oberplatte an jeder Seite vertikal nach unten in die darunter liegende Platte schrauben.

Schrauben Sie jetzt die Vorder- und Rückwand genauso an die Eckpfosten.

Der fertige Rahmen ist jetzt bereit für den Deckel oder die Deckel. Setzen Sie den Deckel vorsichtig auf den Rahmen, so dass er bündig mit dem Rahmen auf der Rückseite ist, und schrauben Sie die Scharniere fest. Längere Deckel benötigen möglicherweise mehrere Scharniere entlang ihrer Länge.

Das einzige, was übrig bleibt, ist, die Deckelstützen zu befestigen. Positionieren Sie diese auf der Innenseite des Rahmens, einen kurzen auf der Vorderseite und einen längeren auf der Seite. Sie sollten locker genug sein, um nach oben zu schwenken, so dass der Deckel in verschiedenen Höhen geöffnet werden kann, um mehr oder weniger Luft hereinzulassen.

Sie können auch einige Griffe am Deckel festschrauben, um das Öffnen zu erleichtern. Und da hast du es - dein Cold Frame ist einsatzbereit!

Einen kalten Rahmen verwenden

Kalte Rahmen können verwendet werden, um im Winter winterharte Salate zu züchten oder um einen Vorsprung in der Wachstumssaison zu bekommen. Zum Beispiel, Erdbeeren in einem kalten Rahmen gezogen werden bereit sein, eine ganze zwei Wochen vor denen, die draußen gewachsen sind, oder Sie können es verwenden, um zarte Pflanzen wie Squash zu starten. Sie können Ihren Rahmen auch als Zwischenhaus zwischen Ihrem Haus oder Gewächshaus und dem Garten verwenden, um Pflanzen zu härten, bevor sie ausgepflanzt werden.

Sie können Kalte Rahmen finden, um Ihre Wachstumssaison in unserem Gartenplaner zu planen. Wählen Sie im Drop-down-Menü der Auswahlleiste "Strukturen" und blättern Sie dann durch, um einen kalten Rahmen auszuwählen. Lassen Sie den kalten Rahmen über Ihre Pflanzen fallen und stellen Sie mit den Griffen die genaue Ausrichtung und Größe des kalten Rahmens ein. Klicken Sie dann auf die Pflanzenliste, um die Auswirkungen zu sehen - oft können Pflanzen, die in einem Frühbeet gepflanzt wurden, gesät, gepflanzt und geerntet werden, einen halben Monat vor denen, die ausschließlich außerhalb wachsen, während die Erntezeit um einen halben Zeitraum verlängert werden kann Länge der Zeit.

Machen Sie einen kalten Rahmen und Sie werden eine längere Wachstumsperiode genießen, die als Gärtner sicherlich eine gute Nachricht ist! Wenn Sie einen selbstgemachten kalten Rahmen haben, warum teilen Sie nicht Ihre Tipps für den Aufbau eines, indem Sie uns unten einen Kommentar fallenlassen.

Schau das Video: leckere Antipasticreme selber herstellen

Lassen Sie Ihren Kommentar