Wie man Stangenbohnen anbaut

Für Zuverlässigkeit und Ertrag können Sie Stangenbohnen nicht schlagen. Natürlich brauchen Sie eine gewisse Unterstützung, das ist ein bisschen mehr Arbeit, aber der Kompromiss besteht darin, dass Sie mehr dem Sonnenlicht ausgesetzt sind und leichter pflücken können. Und weil sie eher erwachsen als draußen sind, nutzen sie den Raum effizient.

Romano Stangenbohnen sind sehr zuverlässig und produktiv Klapperschlangenbohnen haben einen leicht nussigen Geschmack und einen herrlich melierten Look. Blaue Coco Bohnen verdunkeln sich, während sie reifen

Was Stangenbohnen wollen:

Sie genießen einen ziemlich nahrhaften Boden (nicht notwendigerweise übermäßig fruchtbar), der in einem Bereich liegt, der volle Sonne erhält. Ich werfe immer Kompost in den Bereich, wo meine Samen gepflanzt werden und nachdem die Sämlinge einige Zentimeter groß sind, füge ich Mulch hinzu. Die Samen sollten leicht gewässert werden, bis die Sämlinge auftauchen. Sobald die Sämlinge herauskommen, halten Sie den Boden immer feucht.

Stangenbohnen sollten mäßig gewässert werden, aber sobald sie anfangen zu blühen, treten Sie die Bewässerung eine Kerbe auf, bis die Bohnen geerntet werden. Apropos Ernten; Bohnenproduktion wird am besten sein, wenn Sie regelmäßig Ihre grüne Bohnenprämie sammeln. Stangenbohnen neigen dazu, länger am Rebstock zu bleiben als Buschbohnen, aber für den besten Geschmack drücken Sie nicht.

Wie man Stangenbohnen anpflanzt:

Bohnen können mehrere Wochen vor dem letzten Frostdatum im Haus beginnen, aber sie werden so gut direkt im Garten gepflanzt, dass ich sie nicht früh anfange. Pflanzen Sie Ihre Samen etwa 1 Zoll tief (oder doppelt so tief wie sie lang sind) sobald der Boden 60 bis 70 Grad erreicht (je wärmer desto besser). Wenn Sie sie an der Basis eines Rankwerks pflanzen, pflanzen Sie sie etwa 3 cm voneinander entfernt. Wenn ich ein Tee-Pipi baue, pflanze ich die Samen ein paar Zentimeter auseinander in einem Kreis um die Basis eines jeden Pols.

3 beliebte Stangenbohnensorten

Klapperschlangenbohne Stangenbohne Romanobohne

Wie man Stangenbohnen ernten:

Die Bohnenproduktion wird am besten sein, wenn Sie regelmäßig Ihr Green Bean Bounty sammeln. Stangenbohnen neigen dazu, länger am Rebstock zu bleiben als Buschbohnen, aber für den besten Geschmack drücken Sie nicht.

Koche mit Stangenbohnen

Foto / Illustration: FineCooking.com Foto / Illustration: FineCooking.com Foto / Illustration: FineCooking.com

Schau das Video: Stangenbohnen im Garten anbauen | rheinlandgarten

Lassen Sie Ihren Kommentar