Wachsende Rüben, von der Aussaat bis zur Ernte

Rüben sollten ein Grundnahrungsmittel in jedem Gemüsegarten sein. Sie sind nicht nur wirklich lecker, sondern auch sehr einfach aus Samen zu züchten - und Sie müssen nicht lange auf die Ernte warten.

Wo man Rüben anbaut

Rüben können in Behältern mit hochwertigem Blumenerde gezüchtet werden, aber für beste Ergebnisse wachsen sie in gut vorbereiteten Boden, der zu einer feinen Krume geharkt wurde. Rüben brauchen eine sonnige, offene Position und feuchte, fruchtbare Bedingungen.

Es gibt viele Arten von Rüben zur Verfügung. Wenn Sie Anfänger sind, achten Sie auf schraubfeste Sorten, die in heißen Sommern weniger wahrscheinlich blühende Stängel (als die schmackhaften Wurzeln) produzieren. Für die Abenteuerlustigen gibt es viele interessante Farben; Sorten mit konzentrischen Ringen wie "Chioggia" wirken in Salaten besonders eindrucksvoll.

Wann man Rüben sät

Säen Sie Samen von der Mitte des Frühlinges bis zur Mitte des Sommers draußen. Sie können ein paar Wochen früher mit Pflanzenschutzmitteln säen - z. B. im Gewächshaus oder an Hausgrenzen wachsen oder in Schalen oder Töpfe unter Deckung säen, um sie auszupflanzen, sobald sich die Temperaturen draußen verbessert haben. In Gebieten mit sengenden Sommer müssen Sie vermeiden, sie in den heißesten Monaten wachsen, aber Sie können in der Lage sein, eine Herbsternte einzupressen.

Mit unserem Gartenplaner können Sie genau herausfinden, wann Sie Rüben in Ihrer Gegend säen. Die Software verwendet Ihren Standort, um personalisierte Aussaattermine für Ihren Garten festzulegen. Klicken Sie einfach auf die Pflanzenliste, die Ihren Plan begleitet, um genau herauszufinden, wann Sie mit dem Säen und Ernten rechnen können. Wenn Sie Ihren Rüben einen Saison-Extender hinzufügen, z. B. ein Reihehaus oder eine Reihenabdeckung, werden die Daten in der Pflanzenliste automatisch angepasst, um die zusätzliche Wärme zu berücksichtigen.

Wie man Rübensamen sät

Um zu säen, markieren Sie zuerst die Sämaschinen in den vorbereiteten Boden. Sie können ein langstieliges Werkzeug verwenden, um Vertiefungen in geharkter Erde zu machen, oder für kürzere Reihen verwenden Sie einfach eine Handkelle, um Ihre Bohrer zu erstellen. Diese sollten etwa 2 cm (2 Zoll) tief sein und die nachfolgenden Reihen 30 cm voneinander entfernt sein.

Die Samen sind ziemlich groß und knorrig, wodurch sie sehr leicht zu säen sind. Im Gegensatz zu anderen Kulturen sind Rübensamen eigentlich Klumpen von einzelnen Samen, so dass Sie oft mehrere Sprossen von jedem bekommen. Einfach die Samen in den Bohrer fallen lassen, so dass sie etwa 1-2 Zoll (2 bis 5 cm) auseinander liegen. Es ist nicht notwendig, damit zu genau zu sein, da Sie immer überschüssige Sämlinge entfernen können, sobald sie gekeimt haben. Decken Sie nun die Samen ab und tupfen Sie den Boden mit der Handfläche oder dem Rücken eines Rechen nach unten. Vergessen Sie nicht, Ihre Zeilen zu beschriften.

Sie können auch Samen in Modulschalen von Blumenerde säen, um sie einfach zu verpflanzen. Durch den Anbau in Modul-Trays können Pflanzen in ihren Endabständen ohne Ausdünnung eingesetzt werden und eignen sich hervorragend für frühe Kulturen, die unter Deck beginnen. Säen Sie zwei oder drei Samen in jede Zelle und bedecken Sie sie mit Blumenerde und Wasser. Halten Sie die Blumenerde feucht wie die Samen keimen und wachsen in junge Keimlinge.

Für Rüben sorgen

Sämlinge aus Modulen sollten so gepflanzt werden, dass jede Gruppe von Sämlingen in jeder Richtung etwa 20 bis 25 cm voneinander entfernt ist. Mach dir keine Sorgen über die Ausdünnung der Sämlinge - die Pflanzen werden sich natürlich selbst auseinander drücken, wenn sie wachsen.

Reihen von direkt ausgesäten Sämlingen sollten in Stufen gedünnt werden, bis sie in der Reihe etwa 4 Zoll (10 cm) voneinander entfernt sind.

Bewahren Sie die Pflanzen bei trockenem Wetter auf. Neben der Förderung eines guten, gleichmäßigen Wachstums verringert dies das Risiko des Verbolzens (Blühens), wodurch die Ernte unbrauchbar wird. Entfernen Sie vorsichtig Unkraut zwischen den Pflanzen mit der Hand oder mit einer Hacke.

Rüben ernten

Rüben können von der Größe eines Golfballs bis zur Größe eines Tennisballs geerntet werden. Um zu ernten, versammeln Sie die Basis der Stängel und verdrehen Sie die Wurzel aus dem Boden, oder alternativ verwenden Sie eine Gabel, um sie auszugraben. Blätter können wie Spinat abgedreht und gegart werden oder einfach die Blätter in den Komposthaufen schneiden. In Gebieten mit milden Wintern können die Wurzeln, die später in der Saison gesät werden, im Boden verbleiben, um nach Bedarf auszugraben. Alternativ bewahren Sie die Wurzeln in Sandkisten an einem kühlen, aber frostfreien Ort auf.

Rüben sind wundervoll: bunt, lecker und voller Nährstoffe! Genießen Sie Ihre in Salaten geraspelten Rüben, braten Sie sie in ein wenig Öl mit Kräutern und Steinsalz, oder wenn Sie abenteuerlustig sind, warum nicht eine wärmende Borschtsch-Suppe, die mit einer Prise Dill im Garten gekrönt wird.

Wenn Sie schon einmal Rüben angebaut haben, vergessen Sie nicht, Ihre eigenen Tipps zum Anbau von Rüben zu teilen, indem Sie uns unten einen Kommentar geben.

Schau das Video: Möhren anbauen: aussäen, pikieren, vereinzeln, pflegen & ernten

Lassen Sie Ihren Kommentar