Amerikanische rote Himbeere

Diese einheimische Art blüht im Sommer und produziert essbare Früchte und Blätter, die für die Herstellung von Tee geeignet sind. Es naturalisiert sich in Dickichten und wächst gut in wilden Gebieten in voller Sonne oder gesprenkeltem Schatten.

PflegeFür volle Sonne und mäßig fruchtbaren, gut durchlässigen Boden sorgen.

VermehrungWurzel-Weichholz-Stecklinge im Sommer oder Hartholz-Stecklinge im frühen Winter.

ProblemeCanker, Rohrfäule, Anthracnose, Echter Mehltau, Rost, Grauschimmel (Botrytis), Verticilliumwelke, Feuerbrand, Schildläuse, Raupen, Zikaden.

  • Gattung: Rubus
  • Zonen: 4, 5, 6, 7, 8
  • Pflanzenhöhe: 6 bis 10 Fuß
  • Pflanzenbreite: 6 bis 10 Fuß
  • Feuchtigkeit: Anpassungsfähig
  • Toleranz: Trockenheitstolerant
  • Eigenschaften: Duftende Blüten, auffällige Frucht
  • Licht: Volle Sonne
  • Wartung: Niedrig
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Pflanzentyp: Sträucher
  • Blütezeit: Sommer
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse
  • Blumenfarbe: Weiß

Schau das Video: 5 weltklasse Schauspieler - Die für eine goldene Himbeere nominiert waren!

Lassen Sie Ihren Kommentar