Geigenblatt Feige

Große, paddelförmige Blätter mit hervorstechenden Adern machen diesen Baum zu einem herausragenden Objekt in Containern im Freien oder als Zimmerpflanze. Die Geigenblattfeige, die in topischen Regionen West- und Zentralafrikas heimisch ist, hat ledrige, glänzende, immergrüne Blätter und runde Früchte. In der Wildnis kann es 100 Fuß hoch und fast genauso breit werden, aber seine Größe ist in Containern leicht zu kontrollieren. Es war eine beliebte Zimmerpflanze in den 1950er und 1960er Jahren.

Bemerkenswerte EigenschaftenGebackene Feigen produzieren selten Früchte. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Saft, da dies die Haut reizen kann.

PflegeWählen Sie einen geschützten Platz in voller Sonne, um mit feuchter, gut durchlässiger, fruchtbarer Erde zu schattieren. Im Innenbereich brauchen Feigen viel Licht und mäßiges Wasser. Pflanzen können in jungen Jahren eingeklemmt werden, um die Verzweigung zu fördern.

VermehrungNehmen Sie im Frühjahr oder Sommer halbreife Stecklinge und wälzen Sie sie mit Unterhitze.

ProblemeThripse, Schildläuse, Spinnmilben, Wurzelknollennematoden, Wollläuse, Blattflecken, Kronengalle, Zweigsterben, Südfäule.

  • Zonen: 11
  • Pflanzenhöhe: 30 Fuß oder mehr
  • Pflanzenbreite: 30 Fuß oder mehr
  • Verwendet: Container
  • Wachstumsrate: Schnell
  • Licht: Volle Sonne bis Teilschatten
  • Wartung: Niedrig
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Eigenschaften: Auffällige Laub, auffällige Frucht
  • Plant Seasonal Interest: Frühjahr Interesse
  • Pflanzentyp: Bäume

Schau das Video: Epic Beauty Room Makeover for Glam Life Guru! | Tati x Mr. Kate | OMG We're Coming Over

Lassen Sie Ihren Kommentar