Winter Mulchen für Gemüsegärten

Genau wie du, habe ich viel Zeit und Mühe investiert, um einen tiefen, fruchtbaren Boden für mein Gemüse zu schaffen. Wenn der Herbst in den Winter übergeht, konzentrieren sich meine Bemühungen darauf, das zu halten, was ich habe. Das bedeutet, dass alle exponierten Böden mit Mulch für den Winter bedeckt werden. Bio-Mulch dämpft den Boden vor Verdichtung und Erosion durch starke Winterregen und schützt das Nährstofflager des Bodens. Darüber hinaus können Wintermulchen die Kältetoleranz von mehrjährigem Gemüse, Kräutern und Früchten verbessern und so zu einem starken Comeback im Frühjahr beitragen.

Im Herbst gehören Laub, Kompost, Kiefernnadeln, Holzspäne, Sägemehl und immergrüne Äste zu den am weitesten verbreiteten Bio-Mulchen. Welcher Mulch solltest du wo verwenden? Einer der Vorteile der Verwendung des GrowVeg Garden Planners ist, dass Sie jetzt entscheiden können, wo Sie Ihre Hauptkulturen nächstes Jahr pflanzen, und Ihren Winter Mulch auf die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner des Bettes zuschneiden. Beispielsweise:

  • Reben wie Kürbisse und Kürbisse können in eine im Herbst vorbereitete Parzelle ausgesät oder umgepflanzt und im Winter mit Blättern gemulcht werden. Weil Sie möchten, dass die Blätter in der nächsten Vegetationsperiode bestehen bleiben, müssen Sie sie nicht zerkleinern, obwohl grobes Schneiden mit einem Mäher dazu beiträgt, dass die Blätter nicht herumwehen. Die Forschung hat gezeigt, dass Blattmulch zu größeren, besseren Kürbissen mit radikal reduzierten Problemen mit Unkräutern führt.
  • Tomaten und Hackschnitzel Mulch klingt nicht wie eine wahrscheinliche Partnerschaft, aber wie mehr Gärtner Holzmulch verwenden (die oft frei von Baumtrimm Crews erhalten werden können), Berichte Berichte über die Herrlichkeiten von Holz-Chip-bedeckten Garten Betten kommen . Wenn sie an der Oberfläche zerfallen, beherbergen die Späne eine riesige Anzahl von Pilzen, die zusammen mit den zersetzten Holzspänen den Boden anreichern. Das Beste von allem ist, dass ein immerwährender Holzmulch im Vergleich zu den meisten anderen Materialien einen schlechten Lebensraum für Schnecken und kleine Nagetiere bietet.
  • Erdbeeren gedeihen, wenn sie im Spätherbst, nachdem sie aufgehört haben zu wachsen, einen mäßigen Mulch mit Kiefernnadeln oder Stroh gegeben haben, wobei im Frühling mehr Mulch hinzugefügt wurde. Sägemehl macht auch einen schönen Winter Mulch für Erdbeeren, sowie Blaubeeren, Himbeeren und andere kleine Früchte.

Multi-Layer Mulchen

Betten, auf denen ich Brokkoli, Spinat und andere schwere Futterpflanzen anbauen möchte, bekommen den besten Wintermulch von allen - vier oder fünf Schichten von organischen Materialien, die ich zur Hand habe - Blätter, verfaultes Sägemehl, Gartenabfälle usw. - gestapelt und gedämpft bis es etwa 15 cm tief ist. Dann bedecke ich den angefeuchteten Mulch mit einem Stück Sackleinen oder einer alten Gartendecke, um einen Deckenkompost zu schaffen - eine Decke aus biologisch abbaubaren Materialien, die im Frühjahr umgedreht oder geharkt werden können.

Schichten von Mulch bedeckt, um zu verhindern, dass der Wind sie wegbläst

Die Leute im Interbay P Patch Gemeinschaftsgarten in Seattle, Washington, nehmen solche mehrlagigen Wintermulche mit Interbay-Mulch noch höher, wo die Betten bis zu 18 Zoll (35 cm) tief mit Mulch gestapelt und dann mit Sackleinenkaffeetaschen bedeckt werden. Abdeckungen, die Licht blockieren, sind eine besondere Hilfe bei der Zersetzung, da sie gute Bedingungen für Mikroorganismen bieten, die Dunkelheit benötigen, um gedeihen zu können.

Strukturierter Schutz

Gärtner, die mehrjährige Blumen anpflanzen, sind vertraut mit der Praxis, Zweige von Wacholder und anderen immergrünen Pflanzen über ruhende Pflanzen zu legen, die die Kronen vor Eis und harten Winterwinden schützen. Ich finde immergrüne Zweige gleich wirksam, wenn sie über marginal robuste Kräuter wie Rosmarin und Petersilie gelegt werden. Immergrüne Äste können auch helfen, winterhartes Gemüse wie Spinat durch den Winter zu pflegen, weil sie die Pflanzen schützen, während sie immer noch gefiltertes Licht zulassen.

In Hausgemüsegärten, Tunneln mit Row-Cover, Kunststoff oder Tuch (wie Second-Hand-Fenster-Abdeckungen) halten Boden wie Winter Mulch sicher durch den Winter. Tunnel halten im Allgemeinen den Boden warm und trocken, verglichen mit dem umgebenden Boden. Während nicht gerade Mulchen, Tunnel aus Stoff oder Row-Cover an Drahtbögen befestigt sind eine Winterbehandlung in Betracht ziehen für Betten, die Sie für Ihre früheste Frühjahrsanpflanzungen verwenden möchten.

Tunnel können guten Schutz vor Schnee bieten

Besonders in kleinen Gärten sollten Sie nicht vergessen, dass gezogene Pflanzen, die sich auf der Gartenoberfläche befinden, die einfachste Art sind, im Winter einige Betten zu mulchen. Bis Sie die Trümmerhaufen im Frühjahr auf einen größeren Komposthaufen bringen, wird jeder kleine Hügel aus zersetzendem Material als Oase für Regenwürmer und andere bodenbildende Lebewesen dienen. Kleine Haufen von Gartenmüll sind auch gute Lebensräume für Feldgrillen, die einen großen Appetit auf Unkrautsamen haben.

Letztes Jahr hatten wir einen ungewöhnlich schneereichen Winter, und Schnee kann die wohltuende Wirkung jedes Mulchs verdoppeln, indem er konstante Temperaturen an der Oberfläche aufrechterhält. Aber Schneedecke ist immer ein zweifelhafter Vorschlag im Vergleich zum Winter Mulchen - der zuverlässigste Weg, um wertvollen Gartenboden zwischen jetzt und Frühling zu schützen.

Schau das Video: Bodenverbesserung im Garten

Lassen Sie Ihren Kommentar