Taglilie

Taglilien sind klassische, sehr beliebte Gartenpflanzen. Sie haben lange, gewölbte, strappy Blätter und lange Stiele von im Allgemeinen 6-blättrigen Blüten, obwohl Doppelblüten ebenfalls beliebt sind. Jede Blume dauert nur einen Tag, daher der allgemeine Name der Pflanze. Daylilies kommen in einer breiten Palette von Farben, von Creme und fröhlichem Gelb bis Pfirsich, Orange, feurigem Rot, tiefem Burgunder, Rosa und Purpur. Einige haben kontrastierende Kehlen und "Augenzonen". Taglilien sind ideal für eine gemischte krautige Staude Grenze.

Bemerkenswerte EigenschaftenDiese Sorte hat gelb-pfirsichfarbene Blüten und wird 2 bis 3 Fuß hoch. Es hat eine tägliche blühende Gewohnheit; Die Blüten sind vom frühen Morgen bis zum Abend geöffnet. Jede Blume dauert nur einen Tag.

PflegeTaglilien sind im Grunde Sonnenliebhaber. Sie blühen bewundernswert in sechs Stunden Sonne und werden mit weniger auskommen, aber im Norden, je mehr Sonne sie bekommen, desto besser. Im Süden schätzen sie Schutz zu Mittag und am besten unter einem hohen Baldachin mit leichtem Schatten. Während Taglilien im normalen Gartenboden wachsen und nicht pingelig mit dem pH-Wert sind, wirken sie hervorragend in Böden, die großzügig mit organischen Stoffen - Kompost, verfaulten Blättern oder gut gereiften Mist - verändert wurden. Feuchtigkeit ist der andere Schlüssel zu wirklich spektakulären Taglilien. Obwohl ihre prallen Speicherwurzeln sie in Dürreperioden in Gang halten und das Überleben garantieren, macht eine Fülle von Wasser den Unterschied zur Qualität und Quantität der Blumen aus. Versuchen Sie, mindestens einen Zoll Wasser pro Woche im Norden, mehr im Süden bereitzustellen. Mulchgewächse mit zerkleinerten Blättern oder anderen leichten organischen Stoffen tragen wesentlich zur Feuchtigkeitsspeicherung bei.

VermehrungAussaat in Container im Frühjahr oder Herbst. Teilen Sie sich im Frühling oder Herbst.

Probleme Taglilien sind starke Pflanzen und relativ resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Einige kleinere Schäden durch saugende Insekten wie Blattläuse und Thripse. Schnecken und Schnecken können junge Blätter schädigen. Rost ist möglich.

  • Gattung: Hemerocallis
  • Pflanzenhöhe: 1 bis 3 Fuß
  • Pflanzenbreite: 1 bis 3 Fuß
  • Zonen: 10, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
  • Verwendet: Container, Bodendecker
  • Toleranz: Hirsch tolerant, tolerant gegen Dürre
  • Blütezeit: Frühsommer, Sommer
  • Licht: Volle Sonne
  • Feuchtigkeit: Mittlere Feuchtigkeit
  • Wachstumsrate: Moderat
  • Wartung: Moderat
  • Pflanzenart: Stauden
  • Pflanzliche saisonale Interesse: Sommer Interesse
  • Blumenfarbe: Gelb

Schau das Video: Wissenswertes zur Taglilie + Minivlog

Lassen Sie Ihren Kommentar