Wie man neue Johannisbeerbüsche kostenlos anbaut

Es ist um diese Zeit des Jahres, dass ich gerne eine meiner liebsten Gartenaktivitäten starte - träume vom nächsten Jahr! Als der Garten für den herannahenden Winter langsam zu bremsen beginnt, tauchen immer mehr Kataloge im Briefkasten auf, und wenn ich durch sie schaue, lenkt mich meine Aufmerksamkeit von schlechtem Wetter und fehlendem Tageslicht ab. Besonders mag ich Bilder, die riesige Ernte von Früchten aus perfekt geschnittenen Büschen versprechen. Das einzige Problem sind die Kosten für den Kauf der neuen Büsche und Bäume. Aber es gibt eine Art von Früchten, die zur Rettung kommt ... Johannisbeersträucher.

Johannisbeeren sind der vergessene Schatz der produktiven Gärten. Wenn man die Menge der Ernte gegen den Aufwand, den Platz und die Kosten vieler essbarer Pflanzen abwägen müsste, dann denke ich, dass die Ströme ganz oben auf der Liste stehen würden. Schwarze Johannisbeeren, rote Johannisbeeren und weiße Johannisbeersträucher ergeben reichhaltige Trauben, die reich an Vitamin C sind und einen hohen Pektingehalt haben, was sie ideal für Marmeladen und Gelees macht.

Ihre Früchte sind so aromatisch und erfordern so wenig Arbeit, dass ich denke, jeder Garten sollte einen Johannisbeerstrauch enthalten. OK, also bin ich eher voreingenommen: Ich habe gute Erinnerungen an schwarze Johannisbeeren und Apfelcrumble mit Vanillepudding, Johannisbeergelee und Fruchtkompott, die ich noch aus meiner Kindheit schmecken kann. Plus ich liebe den Geruch von Johannisbeersträuchern und die Beeren frieren sehr gut für den Einsatz im Winter. Aber es gibt noch mehr: Sie sind eine der wenigen produktiven Pflanzen, die unter halbschattigen oder feuchten Bedingungen gut gedeihen, was sie ideal für jene unproduktiven Ecken eines Gartens macht, in denen andere Pflanzen kämpfen. Solange der Boden einigermaßen gut ist und nicht alkalisch ist, wird es normalerweise gut gehen.

In den Katalogen werden die Korinthen normalerweise ohne Wurzeln gekauft, um während der Ruheperiode vom späten Herbst / Herbst bis zum frühen Frühling gepflanzt zu werden. Es gibt wunderbare Sorten zur Auswahl, aber sobald Sie einen blühenden Busch haben (oder jemanden kennen, der hat), müssen Sie nicht einmal für den Rest bezahlen, da sie so einfach zu verbreiten sind. Nimm 12 "(30cm) Stecklinge von den einjährigen Stängeln und du hast alles, was du für neue Pflanzen brauchst. Einfach im zeitigen Frühjahr in den Boden stecken und die Natur den Rest erledigen lassen.

Diese Stecklinge werden oft beim Beschneiden der Pflanze verwendet, was üblicherweise im frühen Frühling geschieht. Obwohl sie ein produktives Leben von zehn oder mehr Jahren haben, müssen Korinthen die älteren Zweige ausdünnen lassen, um den Busch "zu öffnen", um die beste Ernte zu erhalten. Ein Jahr alte Zweige sind übrig, da sie nächstes Jahr Früchte tragen werden. Einige zwei- und dreijährige Zweige sollten ebenfalls erhalten bleiben, und der Rest wird zurückgeschnitten, vor allem diejenigen, die den Boden berühren könnten, da die Mosaikkrankheit sich auf diese Weise ausbreiten kann.

Letztes Jahr habe ich vier solcher Stecklinge genommen und sie in einen ziemlich schattigen Teil meines Gartens mit nicht so gutem Boden gesteckt. Zu meiner Freude haben drei der vier Wurzeln geschlagen, von denen einer sogar genügend Getreide produziert, um mit Apfel gedünstet zu werden. Nachdem sie das erste Jahr mit der Bewurzelung verbracht haben, sind sie jetzt bereit, ihre endgültige Position in meinem Garten einzunehmen - drei gesunde Pflanzen und keine Anstrengung mehr, als den Busch zu beschneiden, aus dem sie kamen. Während ich es liebe, die Kataloge ihrer wundervollen Obstkollektionen durchzusehen, muss ich auch über die drei neuen Sträucher einer meiner Lieblingsfrüchte lächeln, die mich absolut nichts kosten!

[NB: In Amerika wurden Johannisbeersträucher für viele Jahre verboten, da sie Weißkiefernblisterrost enthalten können, der die Holzindustrie betrifft. Obwohl das Bundesverbot 1966 aufgehoben wurde, verbieten einige Staaten noch immer den Anbau von Schwarzen Johannisbeeren.]

Schau das Video: Physalis erfolgreich im Garten anbauen

Lassen Sie Ihren Kommentar