Ein Regenbogen zur Erde gebracht

Heute dachte ich, ich würde ein paar Fotos von einer der schönsten Pflanzengruppen beschatten: Iris! Benannt nach der griechischen Göttin des Regenbogens, werden die Schwertlilien ihrem Namen gerecht und dann einigen! Dies sind einige meiner Favoriten.

Die Reticulata-Gruppe von Schwertlilien (Zonen 5 - 9) ist eine Gruppe von Arten, einschließlich Iris reticulata und ihren Verwandten, die aus kleinen Knollen wachsen und früh im Frühling, zur gleichen Zeit oder kurz nach Schneeglöckchen blühen. In feuchtem, schwerem Boden finde ich, dass sie nicht lange halten, sondern sie in ein Hochbeet oder einen Steingarten mit trockenen, sandigen Böden legen und sie kommen jedes Jahr wieder und vermehren sich sogar! Ich liebe sie im Garten, in einer Vase oder wie hier in einem Weinglas.
Iris suaveolens (Zonen 4 - 9) ist in der Gruppe der Bart-Iris, aber nicht so wie deine normale Bart-Iris! Dieses kleine Ding ist nur 4 oder 5 Zoll groß, und die Hälfte davon ist Blume!
Japanische Wasseriris (Iris ensata Zonen 4 - 9) sind vielleicht die schönsten Iris der Welt. In Asien sehr beliebt und, wie der Name schon sagt, am feuchtesten, sind die riesigen Blumen Kunstwerke lebendiger Kunst. Es gibt viele Sorten da draußen, aber dies ist eine, die ich vor Jahren aus Samen gezogen habe, als sich die Blütenblätter gerade erst entfalteten.
Der Name Dach Iris (Iris tectorum, Zonen 4 - 9) verrät, wie hart diese Pflanze ist! Ich liebe den kleinen Kamm entlang der Wasserfälle und die fröhliche Fähigkeit dieser Pflanze, überall dort zu wachsen, wo sie viel Sonne bekommt.
Iris Bucharica (Zonen 5 bis 9) ist in der Juno-Gruppe von Schwertlilien. Die meisten von ihnen sind schwer glücklich zu machen, aber dies sind die Ausnahmen. Große, strappy Blätter, die wie eine Miniatur-Maispflanze aussehen, werden früh im Frühjahr mit fröhlichen weiß-gelben Blüten gekrönt. Alles, was es fragt, ist anständige Entwässerung und etwas Sonne, um jedes Jahr eine großartige Show zu machen.

Haben Sie einen Garten, den Sie teilen möchten? E-Mail 5-10 hochauflösende Fotos (es gibt keine Notwendigkeit, die Größe des Fotos vor dem Senden zu reduzieren-einfach zeigen, schießen und senden Sie die Fotos unserer Art) und eine kurze Geschichte über Ihren Garten zu unserer E-Mail. Bitte geben Sie an, wo Sie sich befinden!

Das Senden von Fotos in separaten E-Mails an die GPOD-E-Mail-Box ist in Ordnung.

Hast du ein Handy? Taggen Sie Ihre Fotos auf Instagram oder Twitter mit #FineGardening!

Sie müssen kein professioneller Gartenfotograf sein - schauen Sie sich unsere Gartenfotografie-Tipps an!

Erhalten Sie das GPOD per E-Mail noch? Hier anmelden.

Folge uns: @finegardening auf Twitter | FineGardeningMagazin auf Facebook | @finegardening auf Instagram

Schau das Video: Indigo Kinder - häufigsten Merkmale von INDIGO Menschen

Lassen Sie Ihren Kommentar