Entwurf mit gebogenen Terrassen

Ob Sie einen kleinen Hügel oder eine riesige Steigung haben, eine Steigung von beliebiger Größe ist eine enorme Design-Herausforderung. Die übliche Lösung ist die Installation klassischer Stufen terracing. Mein Mann, Tom und ich fanden diesen Ansatz zu einschränkend, weil der Garten nur aus wenigen, spezifischen Bereichen gut aussieht. Wir wollten mehr von unserem Hang, also haben wir einen Garten entworfen, den man von fast jedem Aussichtspunkt aus genießen kann. Anstatt wie üblich linear zu terrassieren, legten wir eine Reihe gekrümmter Terrassen an. Dieser Ansatz ermöglicht den Besuchern eine großartige Aussicht auf den Garten - egal wo sie stehen.

Carve-Circular-Terrassen für mehr Aussichtspunkte

Der Garten sieht von jedem Ort gut aus, aber die Aussicht von der Spitze dieses Hang ist spektakulär.
Foto / Illustration: Danielle Sherry

Für unseren Hang haben wir drei halbrunde Ebenen gebildet - definiert durch drei Terrassen. Die geschwungenen Terrassen, ähnlich wie die gebogenen Linien der Betten, lassen das Auge natürlich wandern, wenn sie den Garten betrachten. Sie ermöglichten uns auch, großzügige Wege zwischen den Ebenen zu schaffen, die mehrere Aussichtspunkte bieten. An der Spitze des Hanges, der die Rückseite des Gartens ist, haben wir eine Felswand gebaut. Wir haben darauf geachtet, die Höhe der obersten Terrasse mindestens 6 Zoll höher als die Hügelkuppe zu machen, damit der Abfluss von Regengüssen um den Garten herumgeht und nicht durch ihn hindurchwäscht. Vor der Mauer befindet sich eine große Pflanzzone und dann ein Steinweg, der das Gartenbett von der mittleren Terrasse trennt.

Um den mittleren Abschnitt zu definieren und zu bauen, benutzte mein Ehemann große, interessante Felsbrocken, die von unserem Grundstück aus ausgegraben wurden. Die großen Felsen bildeten eine Art Mauer und sie wurden zu Felsvorsprüngen und Wasserfällen, die zum Mittelpunkt des Gartens werden sollten. Da unsere Piste so groß ist, wollten wir sicherstellen, dass es ein zusätzliches Interesse gibt, und eine großflächige Wasseranlage war die perfekte Lösung. Ein weiterer Gartenabschnitt und -weg liegt zwischen der gewölbten mittleren Terrasse und einer niedrigen Bodenwand. Ein letztes Gartenbett - und ein Pfad, der fast ganz um ihn herum verläuft - liegt vor der unteren Wand. Dieses Bett und der Pfad, der es umgibt, sind fast ein vollständiger Kreis.

Bietet besseren Zugang mit radialen Schritten

Ein Nachteil der traditionellen Terrassierung ist, dass es normalerweise nur eine Treppe durch die Mitte des Gartens gibt, die keinen Zugang zu anderen Teilen der Betten erlaubt. Wir wollten, dass die Menschen unseren abgeschrägten Garten nicht nur vom Zentrum, sondern auch von anderen Orten aus erleben. Deshalb haben wir eine Reihe von Steinstufen gebaut, die den Garten radial halbieren.

Die Stufen ermöglichen den Zugang zu den Wegen zwischen den Terrassen. Wenn man sie in einem Winkel zu beiden Enden des Hanges platziert, werden die Menschen ermutigt, durch den Garten zu wandern und nicht einfach gerade hindurchzugehen. Mit anderen Worten, die Stufen lenken den Gartenverkehr so, dass die Besucher mehr vom Garten sehen können. Eine Reihe von Stufen auf beiden Seiten des Gartens verbindet die Wege von der unteren bis zur mittleren Ebene, dann schlängelt sich eine weitere Treppe nach oben und bietet einen spektakulären Blick auf den gesamten Garten. Die Stufen auf beiden Seiten der geschwungenen Terrassen ermöglichen es den Menschen, alles zu erleben, was die Mitte des Gartens zu bieten hat.

Erstellen Sie einen Garten, in den Sie hinein können

Abmessungen des Gartens: 120 Fuß tief und 160 Fuß breit
Foto: Martha Garstang Hill

Es gibt kein Argument, dass Sie fast immer Terrassen zum Garten am Hang brauchen, aber gebogene Terrassen sind ideal, um einen Garten zu zeigen. Die geschwungene Form und die radialen Stufen, die die verschiedenen Ebenen verbinden, ermöglichen einen besseren Zugang zu den inneren Bereichen der Landschaft als normale Terrassen und bieten daher unzählige Plätze, um den Garten zu erleben; Außerdem erscheint der Platz von jedem Ort anders. Lineare Stufenterrassen begrenzen die Betrachtung des Gartens auf nur drei Bereiche: den oberen, den mittleren und den unteren Bereich.

Füllen Sie jeden Ring mit Pflanzen unterschiedlicher Höhe

Um jedem Bereich des Gartens ein besonderes Gefühl zu geben, ist jedes Bett mit einer mehrschichtigen Bepflanzung versehen.
Foto / Illustration: Danielle Sherry

Als jeder der Ringe fertig war, konnte ich es kaum erwarten, Boden und Pflanzen hinzuzufügen, die für diesen Bereich geeignet waren. Obwohl die Bedingungen für die Auswahl der Pflanzen wichtig waren, war ihre Höhe ebenso wichtig. Im Gegensatz zu traditionellen Terrassierungen sollte jede Ebene einer geschwungenen Terrasse große, mittelgroße und kurze Pflanzen haben. Dieser Ansatz macht den Garten interessanter, wenn man ihn von innen betrachtet. Wenn man nur große Pflanzen im äußeren Ring, mittelgroße Pflanzen in der Mitte und kurze Pflanzen in der unteren Ebene anpflanzt, erscheint der Garten von einem der inneren Pfade aus betrachtet eindimensional. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie im hinteren Teil des Ringes hoch aufragende Bäume pflanzen können. Sie müssen bei der Anlagenauswahl die Waage im Auge behalten.

Große 'Purple Candle' Astilbe (Astilbe chinensis 'Purpurkerze', Zonen 4-8) umrahmt die Aussicht.
Foto / Illustration: Danielle Sherry Golden-Zwerg-Süß-Flagge (Acorus gramineus 'Ogon', Zonen 6-9) fügt Interesse und Textur entlang der Pfade hinzu.
Foto / Illustration: Danielle Sherry


Ich füllte die Rückseite des äußersten Bettes, zum Beispiel, mit großen Sträuchern, wie Farspray falsche Zypresse (Chamaecyparis obtusa "Filicoides", USDA Winterhärtezonen 4-8). Dann pflanzte ich im gleichen Bett mittelgroße Stauden wie Big Sky ™ Sunrise Cone-Flower (Echinacea "Sunrise", Zonen 4-9, bevor eine Reihe von kürzeren Stauden gepflanzt wird. Im mittleren Ring begann ich mit etwas kleineren Sträuchern wie "Conoy" Viburnum (Viburnum × Burkwoodii "Conoy", Zonen 5-8), auf der Rückseite des Bettes und stieg dann von dort zu allmählich kleineren Stauden ab.Wenn man den obersten Pfad entlanggeht, kann man die Viburnums im mittleren Bett sehen, aber da man sie von oben erlebt, erscheinen sie kleiner und größer.

Von der Unterseite des Abhangs scheinen alle Pflanzen nach und nach in der Höhe abzusteigen, aber Sie haben auch das Gefühl, in der Mitte eines der Pfade zu stehen. Die einzige Ausnahme zu diesem Pflanzplan ist das untere Bett. Da es fast vollständig rund ist und man fast um den gesamten Umfang herumlaufen kann, pflanzte ich die größten Pflanzen im Totpunkt und umgab sie dann mit allmählich kleineren Pflanzen.

Obwohl wir Wasserelemente und riesige Felsbrocken in unseren Garten integriert haben, würde ein Design mit gekrümmter Terrasse ohne sie großartig aussehen. Wenn Sie nur die allgemeinen Designprinzipien befolgen, die wir verwendet haben, werden Sie erstaunt sein, wie diese einst mühsame Steigung jetzt Ihr Lieblingsplatz in der Landschaft ist.

Schau das Video: Betontreppe verkleiden - Treppenverkleidung mit Holz

Lassen Sie Ihren Kommentar